»Das lange War­ten auf die ET 26

Unser Bei­trag über die ers­ten Ein­sätze der ET 26 beim Bw Rosen­heim ani­mierte den Münch­ner „Eisen­bahn­spezi“ Paul Mül­ler , ver­schie­dene Quel­len für uns aus­zu­wer­ten. Dar­aus ergibt sich nun ein ziem­lich run­des Bild:

  • 25. März 1955: Aus­fall der Gleich­rich­ter­an­lage der Isar­tal­bahn in Thalkirchen
    Quelle – Titel: Die Isart­hal­bahn | Autor: Claus-Jür­gen Schulze, Mit­ar­beit Ste­phan Bestän­dig |Ver­lag: Bufe-Fach­buch­ver­lag, Egglham | Her­aus­ge­ge­ben: 4. Auf­lage im Jahre 2000 | ISBN 3-922138-04-7
  • „ewige“ Auf­ar­bei­tung bei Wegmann
    Quelle münd­lich: Groß­va­ter Max Mül­ler und andere Eisen­bah­ner aus München
  • Abnahme im zwei­ten Halb­jahr 1957
    Quelle: http://​www​.revi​sons​da​ten​.de
  • Anfang 1958 – inten­sive Test­fahr­ten in München
    Quelle münd­lich: Groß­va­ter Max Mül­ler und andere Eisen­bah­ner aus München
  • Umbe­hei­ma­tung nach Rosenheim 
    Quelle: http://​www​.revi​sons​da​ten​.de
Die Revi­si­ons­da­ten­bank nennt fol­gende Daten:

ET 26 03
Abnahme AW Mün­chen-Frei­mann 28.09.1957
AW Mün­chen-Frei­mann 28.01.1958 – 11.02.1958
Bw Rosen­heim ab 26.02.1958
Der „Wagen­freund“ nennt  »» im DSO-Forum für die Umbe­hei­ma­tung nach Rosen­heim auf­grund von Unter­la­gen im Ver­kehrs­mu­seum Nürn­berg den 05.05.1958

ET 26 01
Abnahme AW Mün­chen-Frei­mann 08.07.1957
AW Mün­chen-Frei­mann 25.01.1958 – 11.02.1958
Bww Mün­chen Hbf 12.02.1958 – 04.05.1958
Bw Rosen­heim ab 05.05.1958

ET 26 02
Abnahme AW Mün­chen-Frei­mann 05.09.1957
Bww Mün­chen Hbf 19.12.1957 – 04.05.1958
Bw Rosen­heim ab 05.05.1958

ET 26 04
Abnahme AW Mün­chen-Frei­mann 02.11.1957
AW Mün­chen-Frei­mann 29.01.1958 – 11.02.1958
Bww Mün­chen Hbf 12.02.1958 – 04.05.1958
Bw Rosen­heim ab 05.05.1958

Zu den Leis­tun­gen der ET 26 beim Bww Mün­chen Hbf schreibt Paul Müller:
Nicht auf­ge­taucht sind die ET 26 auf „mei­ner“ Isar­tal­bahn, das wäre mir auf­ge­fal­len. Da gab es keine fes­ten Pläne, weil man den Trieb­wa­gen nicht so ganz traute. Man kann davon aus­ge­hen, dass sie vom Bww Mü Hbf „wild“ ein­ge­setzt wur­den, wo man sie gerade brauchte. Das kön­nen auch Frei­mann-Per­so­nal­züge gewe­sen sein, die dann „im Auf­trag“ des eigent­li­chen Werks­zug-Bws Mün­chen-Ost fuh­ren. Ich glaube, das „Fra­ge­zei­chen“ könnt Ihr durch­aus in Eure Pro­jekt­seite ein­bin­den, bis jemand echte Ein­satz­be­lege bringt.

Was gehört zu die­sem Arti­kel auf db58?

Was könnte die­sen Bei­trag ergänzen?

  • Der Umlauf­plan der ET 85 im Win­ter 1957/1958 und der Ver­bleib die­ser Triebwagen

Offene Fra­gen

  • Wie und wann erfolgte der Rück­zug der ET 85 aus Rosenheim?
  • Gab es schon ET 26-Ein­sätze von Rosen­heim aus vor dem 1. Juni 1958?

Aw München-Freimann, Bw München Hbf, Bw München Hbf Bww, Bw Rosenheim, ET 26, Kufstein, Rosenheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert