»E 1779 / E 1780 Frank­furt (Main) Hbf—Köln Hbf – Teil 2

Der Hecken­eil­zug  E 1779 / E 1780 wurde von Köl­ner Trieb­wa­gen der Bau­reihe VT 25.5 gefah­ren. Zug und Per­so­nal über­nach­te­ten in Frank­furt. Diese Anga­ben fin­den sich einer­seits in den Zug­bil­dungs­plä­nen, aber auch in Umlauf- und Dienstplänen.

e1779-ZpAR-II-Sued-So58-Eilzuege-156-157

Laut den Umlauf­plä­nen müsste Köln und auch Frank­furt mit füh­ren­dem Steu­er­wa­gen ver­las­sen wor­den sein – eher unwahr­schein­lich. Die Bil­dung der Köl­ner VT-25-Gar­ni­tu­ren war schon ein Bei­trag auf db58 gewid­met. Sams­tag­abend fuhr eine Dop­pel­gar­ni­tur bis Wes­ter­burg, der hin­tere Teil fuhr dann mit einem alten Bekann­ten zurück. Einer Zug­bil­dung aus VT 25 und ETA 150 waren wir bis­her nicht begegnet.

Das passt auf db58 zum Thema:

Quelle:

  • Kurs­buch Som­mer 1958
  • Zp AR II Süd von Herbst 1957 bis Früh­jahr 1959
  • Zp AU von Herbst 1957 bis Früh­jahr 1959

Baureihe VT 25.5, Bw Köln Bbf, E 1779 Frankfurt (Main) Hbf—Köln Hbf, E 1780 Köln Hbf—Frankfurt (Main) Hbf, Frankfurt (Main) Hbf, Kbs 195b, Kbs 250a, Kbs 251, Kbs 251e, Kbs 251n, Köln Hbf, Limburg (Lahn), Umlaufplan 11803 Heimatbf. Limburg (Lahn), Umlaufplan 2756 Heimatbf. Köln Betriebsbahnhof, Westerburg

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments