E585-E586-ZpAR-II-Sued-So58-Eilzuege-070-071

»E 585 / E 586 Frei­burg Hbf—Stuttgart Hbf

Eine erste Annä­he­rung an das Zug­paar E 585 / E 586 Frei­burg Hbf—Stuttgart Hbf haben wir vor fast 10 Jah­ren in unse­rem 1958-Pro­jekt durch­ge­führt. Zeit für eine Auf­fri­schung: Der Zug über­quert auf sei­nem Weg zwei­mal die euro­päi­sche Haupt­was­ser­scheide: ein­mal bei Dög­gin­gen vom Rhein­sys­tem mit sei­nen Wut­ach-Zuflüs­sen hin­über zur Donau mit den Breg-Zuflüs­sen und bei Schwen­nin­gen wie­der vom Donau­sys­tem mit Bre­gach-Zuflüs­sen direkt zur Neckar­quelle (und damit wie­der zum Rhein). Dabei sollte nicht ver­ges­sen wer­den, dass viele wei­tere Höhen­me­ter erklom­men wer­den muss­ten, um über die Hoch­flä­che zwi­schen Eutin­gen und Vai­hin­gen zu kom­men, um den Umweg über Tübin­gen zu spa­ren – leich­tes Wagen­ma­te­rial war also angesagt.

E 585Som. ’58 anSom. ’58 abStartSom. ’58 anSom. ’58 abE 586
114:30Frei­burg12:1020
214:34Frei­burg-Wiehre12:0619
314:58Hin­ter­zar­ten11:4018
415:0315:03Titi­see11:2811:2917
515:1015:16Neu­stadt (Schwarz­wald)11:1411:2116
615:32Löf­fin­gen10:5715
715:5616:02Donau­eschin­gen10:2810:3014
816:1516:23Vil­lin­gen (Schwarz­wald)10:0910:1613
916:3516:37Schwen­nin­gen (Neckar)09:5409:5612
1016:4516:46Tros­sin­gen Bahnhof09:4409:4511
1117:0117:13Rott­weil09:2209:2910
1217:29Obern­dorf (Neckar)09:039
1317:40Sulz (Neckar)08:518
1417:5417:56Horb08:3508:377
1518:1018:11Eutin­gen (Württ)08:2208:246
1618:2318:24Her­ren­berg08:0708:085
1718:4018:41Böb­lin­gen07:5107:524
1818:55Stutt­gart-Vai­hin­gen07:383
1919:03Stutt­gart-West07:262
2019:13Stutt­gart07:111

Die Zug­bil­dung:

E585-E586-ZpAR-II-Sued-So58-Eilzuege-070-071

Die Stamm­gar­ni­tur und den Ver­stär­kungs­wa­gen von mon­tags bis frei­tags aus Schür­zen­eil­zug­wa­gen und Behelfs­pack­wa­gen stellte Freiburg.

Umlaufplan-2010-2011-Freiburg-ZpAU-So58-115

Der Stutt­gar­ter Haupt­bahn­hof steu­erte die 36er-Eil­zug­wa­gen und den Mit­tel­ein­stiegwa­gen als Ver­stär­kung am Wochen­ende nach Rottweil.

Umlauf-5230-Stuttgart-ZpAU-So58-235
Umlaufplan-5335-Stgt-Hbf-ZpAU-So58-241

Umlaufplan-5133-Stgt-ZpAU-So58-233

Die Züge wur­den von Frei­burg bis Neu­stadt aus Loks des Misch­plans für E 244 und BR 85 durchs Höl­len­tal beför­dert. Nach­schub am Wochen­ende ist wahr­schein­lich. Für die Stre­cke Neustadt—Villingen waren Vil­lin­ger Loks der Bau­reihe 75.4, 10-11 zustän­dig. Für die Stre­cke Villingen—Rottweil war das Bw Rott­weil ver­ant­wort­lich. In den Rott­wei­ler Lauf­plä­nen für BR 75.0 (württ. T5) und BR 50 taucht die­ser Zug nicht auf. Somit ist eine Rott­wei­ler P8 sehr wahr­schein­lich. Der jeweils lange Auf­ent­halt in Rott­weil kann neben der Ver­stär­kung mit Wagen am Wochen­ende auch einem Lok­wech­sel gedient haben.

E 585:

026-a

E 586:

027a

Quel­len

  • Kurs­buch Som­mer 1958
  • Zp AR II Süd und Zp AU Som­mer 1958

Baureihe 38.10-40, Baureihe 75.4 und 10-11, Baureihe 85, Baureihe E 244, Bw Freiburg Hbf, Bw Rottweil, Bw Villingen, E 585 Freiburg (Breisgau) Hbf—Stuttgart Hbf, E 586 Stuttgart Hbf—Freiburg (Breisgau) Hbf, Freiburg Hbf, Kbs 303, Kbs 303a, Kbs 308, Kbs 308a, Neustadt (Schwarzwald), Rottweil, Stuttgart Hbf, Umlaufplan 5133 Heimatbf. Stuttgart Hbf, Villingen (Schwarzwald)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert