Schlagwort: Kbs 198b

2347-Kassel-ZpAU-So58-129

»E 791 / E 768 Bad Wildungen—Amsterdam CS

Der sechste und letzte Eil­zug des Tages  im Süd-Nord­ver­kehr aus dem Ruhr­ge­biet nach Ams­ter­dam kam nicht aus Köln, son­dern aus Bad Wil­dun­gen: der E 791. Zwi­schen Ober­hau­sen und Ams­ter­dam fuhr die­ser Zug genau in der Fahr­pl­an­lage der ande­ren Kölner/Düsseldorfer Züge nach Ams­ter­dam. Mor­gens ver­ließ der E 768 Ams­ter­dam als ers­ter Eil­zug nach Deutsch­land mit Ziel Bad Wildungen. E 791Som 58 anSom 58 abBahn­hofSom 58 anSom 58 abE 768 113:33Bad Wil­dun­gen16:4933 213:53Wal­deck16:2932 314:07Sach­sen­hau­sen (Wal­deck)16:1231 414:2814:32Kor­bach15:4715:5130 514:53Eimel­rod15:2929 615:01Usseln15:2328 715:13Wil­lin­gen15:1427 815:2315:43Bri­lon Wald14:5214:5826 915:52Ols­berg14:3925 1015:5916:00Best­wig14:2714:2824 1116:09Meschede14:1723 1216:2516:27Arns­berg...

Weiterlesen

»Eto 4591/93 / Eto 4594 Müns­ter (West­fa­len) Hbf—Bad Wildungen

Nur drei Jahre lang fuhr der „Kie­pen­kerl-Express“ von Müns­ter über die Möh­ne­tal­bahn der WLE nach Bad Wil­dun­gen. Gestar­tet wurde mit die­ser Ver­bin­dung im Som­mer­fahr­plan 1957. Schon Ende Mai 1960 war Schluss, als die West­fä­li­sche Lan­des-Eisen­bahn den Per­so­nen­ver­kehr zwi­schen Belecke und Bri­lon Stadt kom­plett ein­stellte. Im Som­mer 1958 gab es nur noch ein wei­te­res Zug­paar auf die­sem Streckenast. Der Eil­zug fuhr sonn­tags zwei Stun­den frü­her und bot eine attrak­tive Aus­flugs­ver­bin­dung zur Möh­ne­tal­sperre. Im Win­ter bei Schnee wurde der Zug oft­mals lok­be­spannt...

Weiterlesen

»Per­so­nen­zug-Umlauf­plan für Trey­saer BR 50

Beim Bw Treysa (Num­mer 46 in der BD Kas­sel) war die Lauf­plan­num­mer 01 an einen Lauf­plan für die Bau­reihe 50 ver­ge­ben wor­den: ein kla­res Signal, dass es sich um einen Per­so­nen­zug-Umlauf­plan han­delte. In die­sem Lauf­plan fin­den wir auch das Hecken­eil­zug-Pär­chen E 451 und E 452. Im ver­link­ten Bei­trag haben wir bereits auf die Bespan­nung mit Trey­saer Loko­mo­ti­ven hin­ge­wie­sen. Die für die bei­den Leis­tun­gen eigent­lich not­wen­dige lange Stand­zeit in Bie­le­feld wurde durch ein Per­so­nen­zug­pär­chen zwi­schen Bie­le­feld und Pader­born genutzt. Ansons­ten...

Weiterlesen

»E 451 / E 452 Frankfurt—Bremen

Eines der bekann­tes­ten Hecken­eil­zug-Pär­chen ver­band Frank­furt mit Bre­men:  E 451 und E 452. E 451Som 58 anSom 58 abBahn­hofSom 58 anSom 58 abE 452 109:11Frankfurt/M Hbf16:5729 209:2509:26Bad Vil­bel16:3916:4028 309:4009:42Fried­berg (Hess)16:2416:2527 409:4709:49Bad Nau­heim16:1716:1926 510:00Butz­bach16:0825 610:1510:21Gie­ßen15:4515:5124 710:4410:53Mar­burg (L)15:1215:2223 Sar­nau15:0115:0222 811:11Wet­ter (Hess Nass)14:5321 911:4111:44Fran­ken­berg (E)14:2214:2420 1012:08Herz­hau­sen13:5819 1112:2512:28Kor­bach13:3613:4218 1212:56Usseln13:1417 1313:06Wil­lin­gen13:0516 1413:1613:25Bri­lon Wald12:4312:4515 1513:3613:37Bri­lon Stadt12:3112:3214 1614:1114:12Büren...

Weiterlesen

»ETA 150 beim Bw Kassel

Als Ablö­sung für die ETA 176 kamen ETA 150 nach Kas­sel. Wäh­rend Ende 1958 nur ein ETA 150 in Nord­hes­sen sta­tio­niert war, stan­den ab Som­mer 1959 dann zwei Trieb­wa­gen-Gar­ni­tu­ren im Ein­satz, wäh­rend ein ETA 176 abge­ge­ben wurde. Als dritte Trieb­wa­gen-Bau­art, die ähn­li­che Dienste in Kas­sel über­neh­men konnte, stan­den noch VT 60 zur Verfügung. Be = Bebra, Göt = Göt­tin­gen, Ka = Kor­bach, Md = Han­no­versch Mün­den, Wa = Wabern (Bz Kas­sel), Wb = Wal­burg (Hess Nass) Für den Som­mer 1959 bestand neben dem zwei­tä­gi­gen Umlauf­plan für die...

Weiterlesen