Schlagwort: Kbs 220a

E565-E566-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-058

»E 565 / E 566 Mön­chen-Glad­bach Hbf—Wilhelmshaven Hbf

Mön­chen-Glad­bach war – neben Köln – einer der belieb­ten Eil­zug-End­punkte für den Ost-West-Ver­kehr durchs Ruhr­ge­biet oder Ber­gi­sches Land. Ab Dort­mund, Hamm oder Hagen wurde dann auch in Nord- oder Süd­rich­tung abge­bo­gen. Der E 565 Mönchen-Gladbach—Wilhelmshaven diente mor­gens ab Mön­chen-Glad­bach noch dem Berufs­ver­kehr mit dem Ruhr­ge­biet, ab Dort­mund wurde dann nach Nor­den die damals noch unbe­deu­tende und heute immer noch ein­glei­sige Bahn­stre­cke nach Müns­ter über Lünen benutzt. In Osna­brück hielt der Zug im obe­ren Teil des Haupt­bahn­hofs. Hier wurde die...

Weiterlesen

E349-E350-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-022

»E 349 / E 350 (Dort­mund Hbf—)Bielefeld Hbf—Wilhelmshaven Hbf

Nicht nur das Ruhr­ge­biet und der Harz ver­füg­ten über eine Direkt­ver­bin­dung an die Nord­see­küste, son­dern auch der nörd­li­che Teu­to­bur­ger Wald mit Bie­le­feld und Her­ford. Die Wagen­gar­ni­tur fiel für den begrenz­te­ren Ein­zugs­raum kür­zer aus, als bei den vor­ge­nann­ten Rela­tio­nen. Nach Sonn- und Fei­er­ta­gen ver­kehrte der Rück­zug E 350 über Bie­le­feld hin­aus wei­ter bis nach Dort­mund. Die Wagen kehr­ten am fol­gen­den Mor­gen mit dem dann schon in Dort­mund begin­nen­den E 349 zurück. E 349Som 58 anSom 58 abBahn­hofSom 58 anSom 58...

Weiterlesen