Schlagwort: Kbs 420

Bedarf-Lauda-1958-2-Seite-81

»Lau­daer Wagen­um­läufe und Wagen

Der Wagen­be­stand des Lau­daer Bahn­hofs unter­schei­det sich deut­lich von den süd­li­chen Bahn­hö­fen Crails­heim und Aalen. Der Wagen­be­stand war ins­ge­samt neuer, es domi­nier­ten Wagen der Ein­heits­bau­art. Badi­sche Zwei­ach­ser und keine würt­tem­ber­gi­schen ergänz­ten den Don­ner­büch­sen­be­stand. Aber auch hier gab es noch würt­tem­ber­gi­sche Vier­ach­ser. Die neu­es­ten Wagen im Bestand waren zwei geschweißte gemisch­t­klas­sige Wagen der Nebenbahnbauart. Die Umläufe Die Gar­ni­tur aus dem Umlauf 29190 mit offe­nen Platt­form­wa­gen ver­kehrte zwi­schen Wert­heim im Nor­den,...

Weiterlesen

29075-Umlauf-Crailsheim-a

»Crails­hei­mer Wagen­um­läufe und Wagen

In Crails­heim – genau wie in Aalen – waren zum Som­mer­fahr­plan 1958 noch sehr viele alte und uralte Wagen behei­ma­tet. Die Außer­dienst­stel­lung der „Methu­sa­lems“ erfolgte über­wie­gend bis zum Jah­res­ende 1959. Kom­for­ta­belste Wagen in Crails­heim waren 1958 zwei gemisch­t­klas­sige Donnerbüchsen. Aber ent­ge­gen der Situa­tion in Aalen besaß Crails­heim keine preu­ßi­schen Abteilwagen. Die Umläufe Die Gar­ni­tur aus dem Umlauf 29070 mit offe­nen Platt­form­wa­gen ver­kehrte zwi­schen Lauda im Nor­den und Ulm im Süden in einem drei­tä­gi­gen Umlauf. Die um einen Wagen kür­zere...

Weiterlesen

»Lauf­plan 21 für Bau­reihe 44 des Bw Ans­bach – Som­mer 1958

Auf db58 haben wir bis jetzt zwei Schwer­punkte bei der Auf­be­rei­tung der Güter­zug­leis­tun­gen gesetzt: München—Stuttgart—Oberrhein und München—Treuchtlingen—Würzburg. Das an die­ser Stre­cke gele­gene Bw Ans­bach hatte jedoch nur einen gerin­gen Anteil an der Nord-Süd-Beför­de­rung, son­dern war eher für den Ost-West-Ver­kehr zwi­schen Würt­tem­berg und Nürn­berg verantwortlich. An = Ans­bach; Cr = Crails­heim; Ep = Eppin­gen; Heilbr = Heil­bronn; NR = Nürn­berg Rbf; Stn = Stein­ach (b. Rothen­burg o.b.T.); Wint = Win­ter­schneid­bach; WüH = Würz­burg Hbf; WüR = Würz­burg Rbf Die...

Weiterlesen

»Neben­bahn­wa­gen auf der Haupstre­cke: Bie-25

Wie wur­den die Neben­bahn­wa­gen aus den 20er Jah­ren bei der DB ein­ge­setzt? Diese Frage treibt man­che Eisen­bahn­freunde um. Die meis­ten die­ser Wagen besa­ßen zudem elek­tri­sche Hei­zung und boten sich damit für den Ein­satz hin­ter Elloks an. Das Bild des Bie 25 des Hei­mat­bahn­hofs Nürn­berg Hbf (98 171×Nür) vom 2. Juni 1959 zeigt den Wagen nach dem Haupt­stre­cken­ein­satz von Nürn­berg nach Ans­bach – umge­ben von Don­ner­büchse und 3-ach­si­gem Umbau­wa­gen. Sehr gut ist die Steck­dose für die elek­tri­sche Hei­zung unter­halb des Puf­fers zu sicht­bar, am ande­ren Wagenende...

Weiterlesen

»E 516 von Bay­reuth nach Kaiserslautern

Der E 516 ist über viele Jahre einer der meist foto­gra­fier­ten Züge bei der DB gewe­sen, denn er wurde in Fran­ken und Baden-Würt­tem­berg noch lange von Dampf­lo­ko­mo­ti­ven gezo­gen. Seine Fahrt­zei­ten bescher­ten den Hob­by­fo­to­gra­fen auf vie­len Stre­cken­ab­schnit­ten zudem gutes Fotolicht. Ortan/abUhr­zeitAuf­ent­halt Bay­reuth Hbfab05:52 Nürn­berg Hbfan07:3000:15 Nürn­berg Hbfab07:45 Crails­heiman09:0900:09 Crails­heimab09:18 Wal­den­burg (Württ)an10:1000:04 Wal­den­burg (Württ)ab10:14 Heil­bronn Hbfan10:5400:12 Heil­bronn Hbfab11:06 Hei­del­berg Hbfan12:4000:06 Hei­del­berg Hbfab12:46 Lud­wigs­ha­fen Hbfan13:1200:10 Lud­wigs­ha­fen Hbfab13:22 Kai­sers­lau­tern Hbfan14:29 Zwei­ma­li­ges...

Weiterlesen

»BR 01 – Stutt­gar­ter Lauf­plan Win­ter 1958/59

Nur kurze Zeit waren Loko­mo­ti­ven der Bau­reihe 01 in Stutt­gart behei­ma­tet: ins­ge­samt 6 Lok von Ende Novem­ber 1957 bis Mai 1959. Die Behei­ma­tung in Stutt­gart war aus betrieb­li­chen Grün­den wohl nicht zwin­gend, denn von Nürn­ber­ger und von Würz­bur­ger 01 hät­ten die Zug­leis­tun­gen auch erbracht wer­den kön­nen. Wahr­schein­lich waren soziale Über­le­gun­gen maß­geb­lich, um den durch die aus­ge­wei­te­ten Elek­tri­fi­zie­run­gen über­zäh­li­gen Stutt­gar­ter Per­so­na­len noch Dienst auf Dampf­lo­ko­mo­ti­ven zu ermög­li­chen. (Falls es andere Gründe für die kurz­zei­tige...

Weiterlesen

»Mit V 80 durchs Frankenland

Wenn wir auf db58 einen Laufplan vorstellen, dann schreiben wir meist das zugehörige Bw mit in die Überschrift. Doch bei der V 80 des Bw Bamberg verfahren wir anders, denn eine Bamberger V 80 hat nach Laufplan nur alle 3 Wochen am Sonntag ihr Heimat-Bw wieder gesehen – theoretisch. Die anderen 20 Tage wurde sie im Nürnberger Nahverkehr eingesetzt. Im Jahr 1958 waren vier Lok der Baureihe V 80 in Bamberg beheimatet: V 80 003, V 80 006, V 80 007 und V 80 009. Sie wurden im Laufplan 02 in einem dreitägigen Plan eingesetzt.

Weiterlesen

  • 1
  • 2