Schlagwort: Kbs 429f

»Tegern­see AG: Wagen-Umläufe – Teil II

Nach­dem wir im ers­ten Teil die Umläufe der TAG-Per­so­nen­wa­gen in den DB-Unter­la­gen vor­ge­stellt haben, wid­men wir uns zwei­ten Teil der Stan­dard-Per­so­nen­zug­gar­ni­tur zwi­schen Mün­chen und Tegern­see bzw. Leng­gries. Sehr gut lässt sich die typi­sche Zug­bil­dung am Per­so­nen­zug­paar P 1211 / P 1212 München—Tegernsee/Lenggries—München aufzeigen: Die DB-Wagen zu den Tegern­see-Bahn-Wagen lie­fen im Umlauf 20251 nach Leng­gries und im Umlauf 20261 nach Tegernsee. Die Gar­ni­tur von  Tegern­see nach Schaft­lach wurde dem­nach wech­sel­weise so gebildet: PwPost...

Weiterlesen

»Tegern­see AG: Wagen-Umläufe – Teil I

In den Zug­bil­dungs­plä­nen der BD Mün­chen waren auch die Umläufe frem­der Direk­tio­nen und frem­der Ver­wal­tun­gen ent­hal­ten: der TAG und der ÖBB. Es waren bei frem­den Direk­tio­nen und Ver­wal­tun­gen immer nur die Leis­tun­gen ent­hal­ten, die auch die BD Mün­chen betra­fen. Den TAG-Umlauf 43003 für den Ess­lin­ger Trieb­wa­gen der Tegern­see­bahn AG haben wir auf db58 schon vor­ge­stellt – hier fol­gen die Wagenumläufe: Der zwei­tä­gige Umlauf 43001 (20261) wurde je zur Hälfte von der TAG und vom Münch­ner Haupt­bahn­hof gestellt. Im Wagen­teil des „Tegern­see Bahn“-Buches wer­den...

Weiterlesen

»Et 1202 / Et 1201 / Et 1208 Tegernsee—München Hbf

Die Tegern­see-Bahn AG (TAG) besaß einen vier­ach­si­gen VT, der 1940 von der Maschi­nen­fa­brik Ess­lin­gen gelie­fert wurde. Die­ser kom­for­ta­ble Trieb­wa­gen wurde gezielt für den Pen­del­ver­kehr Tegernsee—Schaftlach—München beschafft. Die DB stellte als Ver­stär­ker einen vier­ach­si­gen Steu­er­wa­gen VS 145 für die­sen Betrieb ab. E 1201 / E 1202 München—Tegernsee E 1202anabBahn­hofanabE 1201 18:10Tegern­see11:525 28:18Gmund am Tegernsee11:454 38:298:33Schaft­lach11:3011:343 Holz­kir­chen11:2011:202 49:10Mün­chen Holz­kirch­ner Flügelbahnhof10:501 Der...

Weiterlesen

»Et 1209 Mün­chen Hbf—Bad Tölz / Et 209 Schaftlach—Tegernsee

An Werk­ta­gen – und der Sams­tag gehört dazu – machte sich ab 1957 abends ein illus­trer Eil­zug vom Holz­kirch­ner Flü­gel­bahn­hof über die Kbs 429 auf den Weg gen Süden: der vier­tei­lige Et 1209. Wie fast alle Züge nach Bad Tölz—Lenggries oder Tegern­see wurde die Gar­ni­tur in Schaft­lach getrennt: Der vor­dere Teil fuhr auf DB-Glei­sen bis Bad Tölz und evtl. wei­ter bis Leng­gries – der hin­tere Teil machte Kopf und wech­selte auf die Gleise der TAG nach Tegernsee. E 1209anabBahn­hofanabE 209 119:00Mün­chen Holz­kirch­ner Flügelbahnhof– 219:4019:41Schaft­lach19:421 319:46Rei­chers­beu­ren– 419:51Bad...

Weiterlesen

»Hin­ter Pwif von Mün­chen nach Deisen­ho­fen: P 3601

Schon lange schmorte bei uns das Thema: „Neue Steu­er­wa­gen für den Ver­kehr nach Deisen­ho­fen“. Laut den Zug­bil­dungs­plä­nen Zp Bb für den Groß­raum Mün­chen vom Som­mer und Win­ter 1957 wur­den Pwif als Steu­er­wa­gen ein­ge­setzt. Ab Som­mer 1958 wur­den laut Zp Bb dann BPw4ymgf mit Hagenuk-Steue­rung ein­ge­setzt. Alle Wagen waren in Mün­chen Hbf beheimatet. Als Ein­stieg für die Auf­be­rei­tung des Ver­kehrs zwi­schen Holz­kir­chen und Mün­chen Hbf haben wir den P 3601 gewählt, der als P 3600 zurück nach Mün­chen pendelte. P 3601anabBahn­hofanabP 3600 14:15Mün­chen Hbf5:156 24:22Mün­chen-Fors­ten­rie­der­straße5:075 34:25Mün­chen-Mit­tersend­ling5:054 44:294:30Mün­chen-Solln5:005:013 54:33Groß­hes­se­lohe4:582 64:41Deisen­ho­fen4:501 Karte...

Weiterlesen