Schlagwort: Postumlauf 12/62

»P 1871 Bamberg—Hof mit BR 01

Die Schiefe Ebene und der Ein­satz der Bau­reihe 01 auf die­ser Stre­cke ist in den 70er-Jah­ren zur Legende gewor­den. Aber auch 1958 war die Bau­reihe dort im Ein­satz – sogar vor Per­so­nen­zü­gen. Der P 1871 wurde wie viele andere Züge im Frän­ki­schen inten­siv für Eil­gut- und Post­ver­kehr genutzt. P 1871Bahn­hofSom­mer 1958 anSom­mer 1958 ab  1Bam­berg15:46 2Hall­stadt (b Bamberg)15:52 3Brei­ten­güß­bach15:58 4Ebing16:05 5Zap­fen­dorf16:10 6Ebens­feld16:19 7Staf­fel­stein16:26 8Lich­ten­fels16:3316:53 9Michelau (Oberfr)17:00 10Hoch­stadt-Markt­z­euln17:0517:07 11Burg­kunst­adt17:16 12Main­roth17:24 13Main­leus17:32 14Kulm­bach17:3817:44 15Unter­stein­ach...

Weiterlesen

»Wagen­rei­hung des Expr 3063

Der Express­gut­zug 3063 von Hof nach Würz­burg ver­kehrte nicht in der Nacht von Sonn-/Fei­er­tag auf den Mon­tag oder Fei­er­tag-Fol­ge­tag. In der Nacht von Sams­tag auf Sonn­tag wurde der Zug erst in Lich­ten­fels eingesetzt. Grund­sätz­lich wurde in Lich­ten­fels für die­sen auf­wän­dig ran­giert, um die Wagen aus dem Cobur­ger Land so in den Zug zu inte­grie­ren, dass in Bam­berg oder Würz­burg nur noch mit wenig Ran­gier­auf­wand die Fahrt fort­ge­setzt wer­den konnte. Um die Zug­zu­sam­men­stel­lung trans­pa­ren­ter zu machen, haben wir die Wagen durchnummeriert.   Aus­schnitt...

Weiterlesen

»Hier geht die Post ab: Expr 3063

Das Coburger Land und der Obermain waren durch die Zonenbildung nach dem Zweiten Weltkrieg in Randlage geraten. Alte Beförderungswege waren gekappt worden, neue Wege mussten aufgebaut werden. Briefe und Pakete hatten nun einen langen Weg vor sich, wenn sie nach Norddeutschland befördert werden sollten. Auf db58 wollen wir den fiktiven Weg eines Pakets von Lichtenfels nach Hannover mit der Bahn nachvollziehen – die erste Etappe legen wir mit dem Expressgutzug 3063 …

Weiterlesen