Schlagwort: DSB

»Dänen in Deutsch­land: D 145 / D 146 mit Mo-Tw der DSB

Trieb­wa­gen-Ein­satz in Schles­wig-Hol­stein heißt nicht nur: VT 12.5, VT 33, VT 95.9 Vor- und Haupt­se­rie, ETA 150 und Pri­vat­bah­nen. Auch däni­sche Trieb­wa­gen kamen außer­halb der Hoch­sai­son bis Ham­burg-Altona mit dem D145/146, dem „Nord­pi­len“ oder „Nord­pfeil“. Die Hoch­sai­son ging im Jahr 1958 übri­gens vom 28. Juni bis 2. September. Bei den däni­schen Trieb­wa­gen han­delt es sich um die Bau­reihe Mo. Die fol­gende Abbil­dung wurde aus Zeich­nun­gen zusam­men­ge­setzt, die ich mit freund­li­cher Geneh­mi­gung durch www​.jern​ba​nen​.dk – Cour­tesy...

Weiterlesen

»Køben­havn-Express Dt 141 / Dt 142

Die Star­leis­tung der Ham­bur­ger VT 12.5 war jah­re­lang der Kopen­ha­gen-Express D 141 / D 142. Diese Ver­bin­dung gehörte zu den A1-Ver­bin­dun­gen. Im Som­mer 1958 sah der Betrieb fol­gen­der­ma­ßen aus: Mor­gens um halb 7 ver­ließ der nor­ma­ler­weise 3-tei­lige Trieb­wa­gen den Bahn­hof Ham­burg-Altona. Foto 12 aus der Post­kar­ten­se­rie Nr 37 des EK zeigt die früh­mor­gend­li­che Durch­fahrt duch den Bahn­hof „Ber­li­ner Tor“ in Ham­burg auf dem Weg über Lübeck zur Eisen­bahn­fähre nach Gro­ßenbrode Kai. Dort wurde der Zug dann auf die „Deutsch­land“ gefah­ren und das...

Weiterlesen