»Arbeits­zeit­ver­kür­zung für die Ange­stell­ten und Arbei­ter der DB

Mit Wirkung vom 1. 6. 1958 an ist für die Angestellten und Arbeiter der DB die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit unter vollem Lohnausgleich von 48 auf 46 Stunden verkürzt worden. Die Arbeitszeitverkürzung soll grundsätzlich keine Minderung des Leistungsangebots der DB an die Verkehrsnutzer zur Folge haben. Es wird daher erwartet…

Weiterlesen