»Neben­bahn­wa­gen auf der Haupstre­cke: Bie-25

Wie wur­den die Neben­bahn­wa­gen aus den 20er Jah­ren bei der DB ein­ge­setzt? Diese Frage treibt man­che Eisen­bahn­freunde um. Die meis­ten die­ser Wagen besa­ßen zudem elek­tri­sche Hei­zung und boten sich damit für den Ein­satz hin­ter Elloks an. Das Bild des Bie 25 des Hei­mat­bahn­hofs Nürn­berg Hbf (98 171×Nür) vom 2. Juni 1959 zeigt den Wagen nach dem Haupt­stre­cken­ein­satz von Nürn­berg nach Ans­bach – umge­ben von Don­ner­büchse und 3-ach­si­gem Umbau­wa­gen. Sehr gut ist die Steck­dose für die elek­tri­sche Hei­zung unter­halb des Puf­fers zu sicht­bar, am ande­ren Wagenende...

Weiterlesen

»Ai-24 und sein Nach­bar: LB Bay 24b/32

Das Rät­sel um den Ein­satz des Ai-24 konnte bis jetzt nicht gelöst wer­den. Ein glück­li­cher Umstand ließ uns nun das Foto des links abge­schnit­te­nen Wagens fin­den: ein Foto eines Lokal­bahn­wa­gens, der an einen Wagen mit elek­tri­scher Lei­tung gekup­pelt war. Nun den Abzug schnell umge­dreht – glei­cher Tag, glei­cher Ort und benach­barte Archivnummer. Der Lokal­bahn­wa­gen trägt die Num­mer 8053 Nür und war ein Umbau von 1932: Er gehörte nach die­ser Maß­nahme zur Gat­tung CLu Bay 24b/32. Auf dem Zug­lauf­schild ist mit aller­größ­ter Mühe Geor­gens­gmünd zu lesen, mehr lei­der nicht....

Weiterlesen