mp-82-Altenkirchen-Siershahn-mp

»Lauf­plan 43 für Bau­reihe 82 der Außen­stelle Siershahn

Von den fünf Loko­mo­ti­ven der Bau­reihe 82 des Bw Alten­kir­chen war eine Lok der Außen­stelle Siershahn für den schwe­ren Ran­gier­dienst zuge­teilt, ergänzt wurde der Ein­satz durch eine Per­so­nen­zug­fahrt von Steine­frenz nach Grenzau. G = Grenzau, Sn = Siershahn, Stfr = Steinefrenz Die Gar­ni­tur für den P 3860 wurde mit dem Lr 4884 und der BR 82 nach Steine­frenz gebracht. Der P 3860 benö­tigte dabei in Siershahn 7 Minu­ten fürs Kopf­ma­chen. Mit dem Lr 4874 kehrte der Zug von Grenzau wie­der nach Siershahn zurück. Geschich­ten aus dem Westerwald Thema Lauf­plan...

Weiterlesen

BR82-Lp11-58Win-mpnr

»Lauf­plan 11 für Bau­reihe 82 des Bw Altenkirchen

Im Bahn­hof Alten­kir­chen im Wes­ter­wald waren 1958 nur Loko­mo­ti­ven der Bau­rei­hen 82 und 93.5 bei­ma­tet. Im Herbst 1958 bestand ein vier­tä­gi­ger Umlauf für die 5 dort behei­ma­te­ten 82er. Sie wur­den für die schwers­ten Güter­züge vor­ge­hal­ten, um zum Bei­spiel der Abfuhr von Basalt aus dem Gebiet zwi­schen Erbach und Roten­hain (hieß bis 1937 Rot­zen­hahn) zu dienen. Nach Lauf­plan wur­den wei­ter­hin drei – meist recht kurze – Naheil­gü­ter­züge (Ne) im Wes­ter­wald gefah­ren. Zu den leich­te­ren Leis­tun­gen gehörte auch der mor­gend­li­che Per­so­nen­zug von Wes­ter­burg...

Weiterlesen