Schlagwort: B4ygeb-36

»Die Wies­ba­de­ner Wende-Eil­züge – Teil 2

Die Wagen­gar­ni­turen, die für den Ver­kehr zwi­schen Wies­baden und Frank­furt benö­tigt wurden, waren ganz über­wie­gend in Wies­baden behei­matet. So standen zwei fast iden­ti­sche Wen­de­zug­gar­ni­turen, die mit ex-DRG-Eilzugwagen gebildet wurden, zur Ver­fü­gung (siehe Bei­trag­steil 1). Die Rei­hungs­pläne ergeben fol­gendes Bild …

Weiterlesen

»Die Wies­ba­de­ner Wende-Eil­züge – Teil 1

Im letzten Beitrag haben wir die Wiesbadener Eilzugwagen der Reichsbahn-Bauarten mit Gummiwulst vorgestellt. Die Umlaufpläne des Sommers 1958 zeigen ihren Einsatz in Eil- und Nahschnellverkehrszügen zwischen Frankfurt und Wiesbaden und wenigen Einsätzen rheinabwärts bis Rüdesheim oder Kaub …

Weiterlesen

»Vor­kriegs­wa­gen mit Gum­mi­wulst: Wies­ba­de­ner Wendezuggarnitur

Dass Eil­zug­wa­gen der Vor­kriegs­jahre zu Wen­de­zug­wa­gen umge­baut wur­den, ist für den Nürn­ber­ger Raum wohl bekannt. Dass auch die BD Frank­furt über eine grö­ßere Wagen­gruppe ver­fügte, „geis­tert“ meist nur durch Tref­fen der Wagenfreunde. Diese Eil­zug­wa­gen waren in Wies­ba­den beheimatet: Als Steu­er­wa­gen stan­den in Wies­ba­den ins­ge­samt 6 BPw4ymgf der Bau­art 51 zur Ver­fü­gung, die aber auch in Wen­de­zü­gen mit 3yg-Wagen und Mit­tel­ein­stiegs­wa­gen ein­ge­setzt wurden. Das Beson­dere an den Wagen in Wies­ba­den war, dass sie mit Gum­mi­wulst-Über­gän­gen aus­ge­stat­tet...

Weiterlesen