Schlagwort: Baureihe 94.1

»Per­so­nen­ver­kehr nach Schram­berg – Kbs 302f

Der Grenz­ver­lauf zwi­schen Baden und Würt­tem­berg im Zusam­men­wir­ken mit der Topo­gra­fie des Schwarz­wal­des machte es nicht immer ein­fach, opti­male Tras­sie­run­gen zu rea­li­sie­ren. Das würt­tem­ber­gi­sche Schram­berg ist zum Bei­spiel mit der Bahn nur über badi­sches Gebiet zu errei­chen. Die Bade­ner hat­ten dabei nur wenig Inter­esse, den Bahn und Unter­halt die­ser Bahn­stre­cke zu finan­zie­ren. So wurde auf der Kbs 302f meist mit würt­tem­ber­gi­schen Mate­rial gefah­ren, das ent­we­der in Freu­den­stadt oder Vil­lin­gen ver­wal­tet wurde. Das Post­kurs­buch vom Herbst...

Weiterlesen

»Num­mern­sys­tem für Lauf­pläne: Bei­spiel Bw Aalen

In fast jeder Bahn­di­rek­tion wurde es so gehand­habt: Die Bahn­äm­ter und/oder die Bahn­be­triebs­werke beka­men Num­mern, und die Lauf­pläne auch. In der BD Stutt­gart trug das Bw Aalen die Num­mer 61. Das Num­mern­sys­tem für die Lauf­pläne basierte meist auf fol­gen­dem Sys­tem, das hier jetzt anhand eines fik­ti­ven Bw erklärt wird, wel­ches Lok-Typen für alle mög­li­chen Dienste besaß: Num­mer 01 bis 09: Schnellzug-Leistungen Num­mer 11 bis 19: Eil­zug- und Personenzug-Leistungen Num­mer 21 bis 29: Nebenbahn-Personenzug-Leistungen Num­mer 31 bis 39: schwere Hauptbahn-Güterzug-Leistungen Num­mer...

Weiterlesen