Schlagwort: Großenbroder Fähre

»Hei­li­gen­ha­fe­ner V 36.2

Wie schon beim Bericht zur Fährverbindung nach Fehmarn erwähnt, gab es 1958 größere Veränderungen im Bahnverkehr in Ostholstein. Nach Sommer-58-Kursbuch pendelten die Heiligenhafener V 36 sieben Mal zwischen zwischen Großenbrode Kai und dem Heimat-Bw. Im Winter 1957 waren es noch acht Pendel und im Sommer 1957 sogar noch zehn Zugpärchen und eines zwischen Lütjenbrode und Heiligenhafen.

Weiterlesen

»Der Rhyth­mus für Feh­marn: die Sund-Fähre

Die Recher­chen zum Bw Hei­li­gen­ha­fen lie­fen im ver­gan­ge­nen Jahr auf ver­schlun­ge­nen Wegen: Uns zur Ver­fü­gung ste­hen­des Mate­rial wie Lauf­pläne war über­wie­gend vom Som­mer 1957 datiert, und Aus­sa­gen wie „zwi­schen 1957 und 1958 hat sich fast nichts geän­dert“ führ­ten zu (nicht ver­öf­fent­lich­ten) Fehl­in­ter­pre­ta­tio­nen. Also haben wir uns ent­schie­den, noch­mals frisch ans Werk zu gehen. Und die­sen Neu­an­fang wagen wir mit einer Fährverbindung. Grund­lage bil­det der Som­mer-Fahr­plan 1958 mit dem Fähr­fahr­plan der Stre­cke 1003c. Außer­ge­wöhn­lich für eine Fähr­ver­bin­dung...

Weiterlesen