zugbildungsskizze-653

»E 653 Bad Harzburg—Emden Süd

Der Eil­zug E 635 Bad Harzburg—Emden Süd diente – wie so viele Züge in die­ser Rela­tion – meh­re­ren Zwe­cken, der lange Auf­ent­halt in Han­no­ver macht dies augen­schein­lich. Ein­ge­stellt wur­den in der nie­der­säch­si­schen Lan­des­haupt­stadt zusätz­lich Kurs­wa­gen nach Wil­helms­ha­ven für den E 853 Oldenburg—Wilhelmshaven. E 678OrtSom. ’58 anSom. ’58 ab 1Bad Harz­burg12:25 2Gos­lar12:4012:48 3Salz­git­ter-Rin­gel­heim13:0413:06 4Der­ne­burg (Han)13:1913:20 5Hil­des­heim Hbf13:3613:38 6Han­no­ver Hbf14:0914:45 7Wunstorf15:0415:06 8Neu­stadt...

Weiterlesen

1766-Umlauf-Hannover-auss-ZpAU-So58-104

»E/P 645 Han­no­ver Hbf—Wilhelmshaven Hbf

Der E 645 von Han­no­ver nach Wil­helms­ha­ven diente drei Her­ren: er war der erste der früh­abend­li­chen Berufs­schnell­ver­kehr­züge von Han­no­ver nach Nord­wes­ten, der vor­letzte der Berufs­schnell­ver­kehr­züge von Bre­men nach Olden­burg und der vor­letzte Per­so­nen­zug mit hoher Kapa­zi­tät von Olden­burg nach Wilhelmshaven. E/P 645OrtSom. ’58 anSom. ’58 ab 1Han­no­ver Hbf16:51 2Wunstorf17:1017:12 3Neu­stadt am Rübenberge17:24 4Nien­burg (Weser)17:4217:44 5Eys­trup17:59 6Ver­den (Aller)18:1218:14 7Achim18:30 8Bre­men Hbf18:4619:04 9Del­men­horst19:1719:19 10Hude19:3119:33 11Olden­burg...

Weiterlesen

4360-Umlauf-Wilhelmshaven-ZpAU-So58-200

»E 583 Bre­men Hbf—Wilhelmshaven Hbf

Der E 583 für den Fei­er­abend­ver­kehr von Bre­men nach Wil­helms­ha­ven ent­sprach mit sei­ner Zug­bil­dung eher einem D-Zug als einem Eil­zug – dem­entspre­chend kam auch keine für diese Stre­cke eher übli­che BR 23 oder 38.10 zum Einsatz. E 583OrtSom. ’58 anSom. ’58 ab 1Bre­men Hbf17:51 2Del­men­horst18:0618:08 3Hude18:2218:24 4Olden­burg (Olden­burg) Hbf18:3918:42 6Varel (Olden­burg)19:0619:07 7Sande19:2019:22 8Wil­helms­ha­ven Hbf19:32 Die Zug­bil­dung Die Stamm­gar­ni­tu­ren wur­den vom Haupt­bahn­hof Wil­helms­ha­ven mit einer...

Weiterlesen

Umlauf-4285-Oldenburg-ZpAU-So58-197

»E 651 Bre­men Hbf—Oldenburg (Olden­burg) Hbf

Einige Eil­züge zwi­schen Olden­burg und Bre­men besa­ßen kei­nen direk­ten Gegen­zug, so auch der E 651 von Bre­men nach Oldenburg. E 651OrtSom. ’58 anSom. ’58 ab 1Bre­men Hbf13:22 2Del­men­horst13:3613:38 3Hude13:5013:52 4Olden­burg (Olden­burg) Hbf14:07 Die Zug­bil­dung Die Gar­ni­tu­ren wur­den vom Haupt­bahn­hof Olden­burg gestellt. Die Zug­lok ist noch unbekannt. Eil­züge auf der Kbs 221 Abschnitt Bre­men Hbf—Hude(—Oldenburg (Olden­burg) Hbf) – Som­mer 1958 E 490 / E 493 – inter­na­tio­na­les Eil­zug­paar zwi­schen Bre­men und...

Weiterlesen

auss

»E 581 / E 582 Goslar—Norddeich Mole

Der ein­zige Eil­zug­paar auf der Kbs 221g von Sande nach Nor­den war der E 581 / E 582 Goslar—Norddeich Mole. Der E 581 machte sich früh­mor­gens am Harz­rand auf die Reise und diente bis Han­no­ver über­wie­gend dem Berufs­ver­kehr, ab Han­no­ver dann dem Bäder­ver­kehr Ost­fries­lands bis Nord­deich Mole. Die Rück­fahrt star­tete nach­mit­tags an der Nord­see­küste als Eil­zug E 582, ab Han­no­ver wurde der stark ver­kürzte Zug als spät­abend­li­cher Per­so­nen­zug P 582 wei­ter gefahren. E 581Som. ’58 anSom. ’58 abOrtSom. ’58 anSom. ’58 abE/P 582 106:31Gos­lar...

Weiterlesen

E675-E676-Bremen-Wilhelmshaven-mp

»E 675 / E 676 Bre­men Hbf—Wilhelmshaven Hbf

Mor­gens um 8:17 ver­lie­ßen die ver­ei­nig­ten Eil­züge E 491 und E 675 den Bre­mer Hbf gen Wes­ten. Den E 491 nach Gro­nin­gen haben wir »»hier schon vor­ge­stellt. Der E 675 war Flü­gel­zug zum eben­falls »»hier schon vor­ge­stell­ten D/E 175 Frankfurt—Cuxhaven. Die Gar­ni­tur des E 491 war hin­ter der Zug­lok ein­ge­reiht, dahin­ter folg­ten die Wagen des E 675. Der E 676 diente wie der E 675 als Flü­gel­zug, nun aber zum E/D 176. E 675Som. ’58 anSom. ’58 abOrtSom. ’58 anSom. ’58 abE 676 108:17Bre­men Hbf20:447 208:3008:32Del­men­horst20:2720:296 308:4408:45Hude20:1220:155 408:5909:11Olden­burg...

Weiterlesen

E673-Bremen-Emden-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-089

»E 673 / E 674 Bre­men Hbf—Emden-Süd

Zum 150-jäh­ri­gen Jubi­läum der Stre­cke Oldenburg—Leer berei­ten wir einen Arti­kel über den Eil­zug Bremen—Emden unter ande­rem Gesichts­punkt neu auf: Der E 673 / E 674 Bre­men Hbf—Emden-Süd steht in die­sem Bei­trag kom­plett im Mit­tel­punkt – im Som­mer 1958 übri­gens ohne Dop­pel­stock­wa­gen. Die Zug­bil­dung vom Herbst 1958 fin­den Sie »» hier. E 673Som. ’58 anSom. ’58 abOrtSom. ’58 anSom. ’58 abE 674 120:02Bre­men Hbf08:088 220:1520:17Del­men­horst07:5107:537 320:2920:30Hude07:3807:396 420:4420:50Olden­burg (Olden­burg) Hbf07:1507:245 521:09Bad...

Weiterlesen

Umlauf-1462-Braunschweig-ZpAU-So58-093

»E 655 Bre­men Hbf—Oldenburg (Olden­burg) Hbf

Einige Eil­züge zwi­schen Olden­burg und Bre­men besa­ßen kei­nen direk­ten Gegen­zug, so auch der E 655 von Bre­men nach Oldenburg. E 655OrtSom. ’58 anSom. ’58 ab 1Bre­men Hbf16:09 2Del­men­horst16:2316:26 3Hude16:3916:41 4Olden­burg (Olden­burg) Hbf16:58 Die Zug­bil­dung Die Gar­ni­tur für die Wochen­tage wurde vom Bahn­hof Emden gestellt bzw. durch vom Braun­schwei­ger Bahn­hof über­nom­me­nen Garnituren. Die Sonn­tags­gar­ni­tur stammte aus der BD Müns­ter (vom Bahn­hof Oldenburg?) Eine Olden­bur­ger 38.10 war für die Zug­leis­tung verantwortlich. Eil­züge...

Weiterlesen

E678-Oldenburg-Harzburg-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-090

»E 678 Olden­burg (Olden­burg) Hbf—Bad Harzburg

Einige Eil­züge zwi­schen Olden­burg und Bre­men besa­ßen kei­nen direk­ten Gegen­zug, so auch der E 678 von Olden­burg nach Bad Harzburg. E 678OrtSom. ’58 anSom. ’58 ab 1Olden­burg (Olden­burg) Hbf14:16 2Hude14:3114:32 3Del­men­horst14:4414:46 4Bre­men Hbf15:0115:11 5Achim15:26 6Ver­den (Aller)15:4115:43 7Eys­trup15:56 8Nien­burg (Weser)16:0816:10 9Neu­stadt am Rübenberge16:29 10Wunstorf16:3816:40 11Han­no­ver Hbf16:5617:13 12Hil­des­heim Hbf17:4217:45 13Der­ne­burg (Han)18:0218:04 14Bad­de­cken­s­tedt18:12 15Salz­git­ter-Rin­gel­heim18:2318:25 16Gos­lar18:4318:47 17Bad...

Weiterlesen

Umlauf-3730-3731-MuenchenHbf-ZpAU-So58-182

»E 842 / E 841 Stutt­gart Hbf—München Hbf durchs Remstal

Der erste Eil­zug des Tages, der Stutt­gart in Rich­tung Osten übers Rems­tal ver­ließ, war der E 842 von Stutt­gart Hbf nach Mün­chen Hbf. Auf dem Stre­cken­ab­schnitt Aalen—Nördlingen mit dem Über­gang vom würt­tem­ber­gi­schen zum baye­ri­schen Schie­nen­netz wurde nur durch die­ses Zug­paar eine höher­wer­tige Ver­bin­dung ange­bo­ten. Die Rück­fahrt erfolgte im abend­li­chen Ver­kehr hin­ein nach Stuttgart. E 841Som 58 anSom 58 abBahn­hofSom 58 anSom 58 abE 842 113:40Mün­chen Hbf11:1020 213:49Mün­chen-Pasing11:0019 -Nann­ho­fen10:4118 314:2714:30Augs­burg Hbf10:1610:1817 -Augs­burg-Ober­hau­sen10:1116 414:53Mer­tin­gen...

Weiterlesen