Schlagwort: Luxemburg

»D 21 / D 24 (Koblenz Hbf—)Trier Hbf—Paris Est

Die dritte hoch­wer­tige Ver­bin­dung zwi­schen Trier und Luxem­burg neben „Mon­tan-Express“ und dem D 123 / D 124 ver­band Koblenz mit Paris über Luxem­burg und Reims. Als D 224 star­tete die Gar­ni­tur im Koblen­zer Haupt­bahn­hof und behielt nur bis Trier seine Zug­num­mer. Wei­ter ging es als D 24. Zurück kam der Zug als D 21 wie­derum nur bis Trier – hier wech­selte die Zug­num­mer auf D 221 bis Koblenz. D 21 / D 221Som­mer 1958 anSom­mer 1958 abBahn­hofSom­mer 1958 anSom­mer 1958 abD 24 / D 224 108:20Paris Est22:5518 210:1110:21Reims21:0121:0917 310:21Rethel20:2916 -—Ama­gne-Luc­quy20:1615 410:4311:53Méziè­res-Char­le­ville19:3319:4314 512:12Sedan19:1313 612:28Cari­gnan18:5812 712:47Mont­médy18:3811 813:0213:10Lon­guyon18:1518:2310 913:2513:36Longwy17:4818:009 1013:4713:48Rodange17:3817:398 1114:1214:31Luxem­bourg17:0117:157 1215:0815:09Was­ser­bil­lig16:2316:266 1315:1515:23Igel- 1415:3815:51Trier...

Weiterlesen

»Grenz­über­gänge für den Bahn-Reiseverkehr

In den Kursbüchern der DB waren im vorderen Teil mehrere Seiten dem internationalen Verkehr gewidmet. Dieser Teil wird durch eine Grafik eröffnet. Die angrenzenden Länder sind mit Buchstaben im Uhrzeigersinn klassifiziert. Gestartet wird im Norden mit „A“. Die Einteilungen und Gewichtungen der einzelnen Grenzübergänge sind in der Skizze der DB nicht immer konsequent. Einige fehlen …

Weiterlesen