Schlagwort: Oberhausen

»Würt­tem­ber­gi­sches Erz für Ober­hau­se­ner Hüttenwerk

Bei der Aufarbeitung der Kornwestheimer Ellok-Umlaufpläne waren wir erstmals auf die Erzzüge aus Geislingen ins Ruhrgebiet gestoßen. Mittlerweile können wir den Zug bis auf kleine Lücken bis Oberhausen nachverfolgen. Die Grubenanlage Staufenstolln – auch Staufenstollen geschrieben – in Geislingen-Altenstadt war bis 1963 in Betrieb und gehörte der Oberhausener Gutehoffnungshütte.

Weiterlesen

»Karl-Ernst Maedel (1) – Alte Meis­ter … (EK-Ver­lag)

Wer kennt ihn nicht? Den Alt­meis­ter der Eisen­bahn­schrift­stel­ler, Karl-Ernst Maedel. Viele Bücher über Eisen­bah­nen Anfang der sech­zi­ger Jahre stam­men aus sei­ner Feder, als Bei­spiel sei hier das Stan­dard­werk „Geliebte Dampf­lok“ aus dem Frankch-Ver­lag genannt. In die­sen Büchern waren auch Fotos vom ihm ver­öf­fent­licht. Das machte über Jahr­zehnte neu­gie­rig. Gab es da noch mehr? Es gab – und die­ses sei Wolf­gang Löckel als Her­aus­ge­ber gedankt, der zusam­men mit dem jüngs­ten Sohn des Alt­meis­ters die Foto­samm­lung des Vaters durch­fors­tete und rd. 400 Fotos für die bei­den...

Weiterlesen