»E 4962 Hei­del­berg Hbf—Freiburg (Breis­gau) Hbf

Im abend­li­chen Berufs­ver­kehr der BD Karls­ruhe spielte der E 4962 von Hei­del­berg Hbf nach Frei­burg Hbf eine wich­tige Rolle. Auf sei­nem Weg bediente die­ser Zug alle typi­schen Eil­zug­halte auf dem Stre­cken­ab­schnitt zwi­schen Neckar und Dreisam.

E 4962Bahn­hofSom 58 anSom 58 ab
1Hei­del­berg Hbf16:36
2Wies­loch-Wall­dorf16:4516:46
3Bruch­sal17:0017:02
4Karls­ruhe-Dur­lach17:15
5Karls­ruhe Hbf17:2017:30
6Ras­tatt17:4517:47
7Baden-Oos17:5417:56
8Bühl (Baden)18:06
9Achern18:14
10Appenweier18:2318:25
11Offen­burg18:3218:35
12Lahr-Ding­lin­gen18:4818:49
13Her­bolz­heim (Baden)19:00
14Rie­gel19:08
15Emmen­din­gen19:15
16Frei­burg Hbf19:28

Die Zug­bil­dung

Alle Wagen wur­den vom Hei­del­ber­ger Hbf gestellt. Die Stamm­gar­ni­tur bestand aus Eil­zug­wa­gen der Gruppe 30:

Beim Pack­wa­gen han­delt es sich nach einem Blick in die Hei­del­ber­ger Wagen­liste ent­we­der um Eil­zug­wa­gen­ty­pen der Vor­kriegs­bau­art oder um Län­der­bahn­pack­wa­gen, die noch kei­nen Fal­ten­balg-Über­gang erhal­ten hat­ten einen Pw4y-31 (wahr­schein­li­cher) oder um einen MPw4i-50:

Der AB4ymg-51 wurde noch in einem wei­te­ren Eil­zug – im E 4541 – von Offen­burg nach Hei­del­berg eingesetzt:

Über die elek­tri­sche Zug­lok ist lei­der noch nichts bekannt. Ein Bild der Eisen­bahn­stif­tung von Hel­mut Röth vom Som­mer 1959 zeigt eine Hei­del­ber­ger E 10 vor dem Zug.

Quel­len:

  • Kurs­buch vom Som­mer 1958
  • Zp AR II Süd vom Som­mer 1958
  • Zp AU vom Som­mer 1958

E 4962 Heidelberg Hbf—Freiburg (Breisgau) Hbf, Freiburg Hbf, Heidelberg Hbf, Kbs 301, Kbs 320, Umlaufplan 2055 Heimatbf. Heidelberg Hbf, Umlaufplan 2056 Heimatbf. Heidelberg Hbf, Umlaufplan 2063 Heimatbf. Heidelberg Hbf

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments