Schlagwort: E 580 Hof Hbf—Kaiserslautern Hbf

»Würz­bur­ger Eil­zug­wa­gen-Umlauf­plan 4620

Bei meh­re­ren Zügen waren wir schon auf den Würz­bur­ger Eil­zug-Umlauf­plan 4620 gesto­ßen. Da nicht alle Inter­es­sier­ten einen Wagen­um­lauf­plan locker lesen kön­nen, haben wir den Umlauf­plan zusätz­lich wie einen Lok­um­lauf­plan gesetzt: Die Gar­ni­tur befuhr fol­gende Strecken: Die sechs Gar­ni­tu­ren des Bw Würz­burg wur­den hin­ter Dampf­lo­ko­mo­ti­ven auf über­wie­gend nicht­elektri­fizier­ten Stre­cken ein­ge­setzt: auf den Stre­cke nach Hof, Treucht­lin­gen, Stutt­gart, Kai­sers­lau­tern und Fulda. Von Fulda aus wurde die Gar­ni­tur für eine Per­so­nen­zug­fahrt nach Gie­ßen...

Weiterlesen

»E 580 Hof Hbf—Kaiserslautern Hbf – Kurzinfo

Eine Auf­nahme von Hel­mut Röth zeigt den Zug am 30. März 1958 auf der Neckar­brü­cke bei Neckar­ge­münd mit 39 155 vom Bw Heidelberg. Die Wagen­rei­hung: B4y-36/50 Eil­zug­wa­gen-Vor­kriegs­bau­art … Eine wei­tere Auf­nahme von ihm zeigt den Zug am 10. Januar 1959 mit 01 192 vom Bw Würz­burg in Heidelberg. Die Wagenreihung: MPw Eil­zug­wa­gen-Vor­kriegs­bau­art … Quelle Eisen­bah­nen zwi­schen Neckar, Tau­ber und Main – Band 1 : His­to­ri­sche Ent­wick­lung und Bahn­bau von Hans-Wolf­gang Scharf, EK-Ver­lag 2001, Seite 55, Seite 130

Weiterlesen

»D 173 – der Waggon-Zurückschlepper

Die Fahr­stre­cke von D 173 und D 174 haben wir auf db58 schon vor­ge­stellt, die unter­schied­li­che Bedeu­tung für den Ver­kehr schon erwähnt. Nun wid­men wir uns der Zug­bil­dung des D 173. Von die­sem schwe­ren Zug, der häu­fig mit Vor­spann gefah­ren wurde, gibt es glück­li­cher­weise sogar ein Foto von der Ein­fahrt in Kreiensen: Zu die­sem Bild mit den 13 Wagen gehört der Aus­schnitt Gemünden—Hannover aus dem Zug­bil­dungs­plan vom Som­mer 1958: Der Wagen­stamm und die Kurs­wa­gen waren alle in Süd­deutsch­land behei­ma­tet – die Wagen des Über­see­ver­kehrs und...

Weiterlesen

»Adieu Pfalz – letz­ter 03.10-Laufplan

Mit Ende des Som­mer­fahr­plans war die Uhr für die Bau­reihe 03.10 in Lud­wigs­ha­fen abge­lau­fen. Zum Herbst 1958 wur­den alle Drei­zy­lin­der-03 in Hagen zusam­men­ge­zo­gen. Einige der betrof­fe­nen Bw erhiel­ten im Aus­tausch die glei­che Anzahl ande­rer Schnell­zug­dampf­lok – Lud­wigs­ha­fen nicht. Denn die Elek­tri­fi­zie­rung ent­lang des Rheins machte die Behei­ma­tung in der Pfalz überflüssig. Der fol­gende Lauf­plan war im 03.10-Buch des EK abge­bil­det. Freund­li­cher­weise durfte ich den Plan als Grund­lage für eine Feh­ler­be­rei­ni­gung nut­zen. Aber auch im berich­tig­ten...

Weiterlesen