»Adieu Pfalz – letz­ter 03.10-Laufplan

Mit Ende des Som­mer­fahr­plans war die Uhr für die Bau­reihe 03.10 in Lud­wigs­ha­fen abge­lau­fen. Zum Herbst 1958 wur­den alle Drei­zy­lin­der-03 in Hagen zusam­men­ge­zo­gen. Einige der betrof­fe­nen Bw erhiel­ten im Aus­tausch die glei­che Anzahl ande­rer Schnell­zug­dampf­lok – Lud­wigs­ha­fen nicht. Denn die Elek­tri­fi­zie­rung ent­lang des Rheins machte die Behei­ma­tung in der Pfalz überflüssig.

Der fol­gende Lauf­plan war im 03.10-Buch des EK abge­bil­det. Freund­li­cher­weise durfte ich den Plan als Grund­lage für eine Feh­ler­be­rei­ni­gung nut­zen. Aber auch im berich­tig­ten Zustand ist frag­lich, ob der Lauf­plan 01 des Bw Lud­wigs­ha­fen genau so gefah­ren wurde – die Bespan­nungs­über­sicht vom Som­mer 1958 weist der BR 03.10 leicht unter­schied­li­che Fahr­ten zu.

0310-Lu-Lp-So58-1233

Die­ser Lauf­plan führte zu fol­gen­der Streckenbelegung:

Grund­lage für die gezeigte Stre­cken­be­le­gung ist die Auf­tei­lung in die rechts gezeig­ten Stre­cken­seg­mente gewesen.

Für heu­tige Zeit erstaun­lich ist, dass die nächt­li­chen Züge von Mann­heim über Bib­lis und Groß-Gerau nach Mainz geführt wur­den. Es wurde also in Mann­heim, statt in Lud­wigs­ha­fen Kopf gemacht.
Sehr gut nach­zu­voll­zie­hen ist hin­ge­gen die Zug­füh­rung im Köl­ner Haupt­bahn­hof: Züge, die von Köln aus nach Nord­wes­ten fah­ren soll­ten, wur­den nach Koblenz auf die rechte Rhein­seite geschickt und errei­chen über Köln-Deutz und die Hohen­zol­lern­brü­cke den Haupt­bahn­hof. Züge ins Ruhr­ge­biet blei­ben auf der lin­ken Rhein­seite und wech­seln dann in Köln nach dem Haupt­bahn­hof auf die Ruhrgebietsseite.

Was ist noch offen?

  • Wel­che Zug­lok über­nah­men die hier genann­ten Dienste dann ab Herbst 1958?

Was kann noch pas­send the­ma­ti­siert werden?

  • Ver­kehr ent­lang des Rheins
  • Lauf­plan der 03.10 vom Win­ter 1957/58
  • Behei­ma­tung von Schnell­zug­lok in Lud­wigs­ha­fen und deren Einsätze
  • Neu­be­kes­se­lung der 03.10

Quel­len

  • Lauf­plan 01 des Bw Lud­wigs­ha­fen für die BR 03.10
  • „Die Bau­reihe 03.10“ von Man­fred van Kam­pen und Hans­jür­gen Wen­zel, EK-Ver­lag, 1978
  • Kurs­buch vom Som­mer 1958

01369 Dortmund Hbf—Dortmund Bbf, 01370 Dortmund Bbf—Dortmund Hbf, 01703 Dortmund Hbf—Dortmund Bbf, 01704 Dortmund Bbf—Dortmund Hbf, 50646 Mannheim Hbf—Ludwigshafen (Rh) Hbf, 50704 Mannheim Hbf—Ludwigshafen (Rh) Hbf, 50751 Ludwigshafen (Rh) Hbf—Mannheim Hbf, 50752 Mannheim Hbf—Ludwigshafen (Rh) Hbf, Baureihe 03.10, Bingerbrück, Bochum, Bw Ludwigshafen, D 132 Karlsruhe Hbf—Saarbrücken Hbf, D 171 Basel SBB—Krefeld Hbf, D 172 Krefeld Hbf—Basel SBB, D 369 Konstanz—Dortmund Hbf, D 370 Dortmund Hbf—Konstanz, D 703 Oberstdorf—Dortmund Hbf, D 704 Dortmund Hbf—Oberstdorf, D 751 Basel SBB—Hoek van Holland, D 752 Hoek van Holland—Basel SBB, Dortmund Bbf, Dortmund Hbf, Duisburg Hbf, Düsseldorf Hbf, E 3126 Wiesbaden Hbf—Kaiserslautern Hbf, E 519 Pirmasens Hbf—Würzburg Hbf, E 580 Hof Hbf—Kaiserslautern Hbf, E 646 Koblenz Hbf—Baden-Baden, E 647 Baden-Baden—Koblenz Hbf, E 675 Konstanz—Wiesbaden Hbf, E 676 Wiesbaden Hbf—Konstanz, Essen Hbf, Kaiserslautern Hbf, Karlsruhe Hbf, Kbs 227, Kbs 242, Kbs 246, Kbs 249, Kbs 250, Kbs 272, Kbs 274, Kbs 279, Kbs 279e, Kbs 280, Kbs 282, Kbs 315a, Kbs 317, Koblenz Hbf, Krefeld Hbf, Köln Hbf, Landau (Pf) Hbf, Ludwigshafen (Rh) Hbf, Mülheim (Ruhr), Mönchen-Gladbach Hbf, Ne 53207 Ludwigshafen (Rh) Hbf—Mannheim Hbf, Neuwied, Neuß, P 1957 Kaiserslautern Hbf—Ludwigshafen (Rh) Hbf, P 2836 Landau (Pf) Hbf—Karlsruhe Hbf, Wiesbaden Hbf

1 Kommentar
Newest
Oldest
Inline Feedbacks
View all comments

Es freut mich, hier die Geschichte der BR 03 im Bw Lud­wigs­ha­fen zu fin­den. Mein Vater fuhr als Lok­füh­rer viele Jahre die BR 03 auf der Rhein­stre­cke, ich glaube, etwa zwi­schen 1950 und 1958. Ich habe ihn als Kind gele­gent­lich ins Bw beglei­tet, wo er mir die Loks gezeigt hat.