»D 173 – der Waggon-Zurückschlepper

Die Fahr­stre­cke von D 173 und D 174 haben wir auf db58 schon vor­ge­stellt, die unter­schied­li­che Bedeu­tung für den Ver­kehr schon erwähnt. Nun wid­men wir uns der Zug­bil­dung des D 173. Von die­sem schwe­ren Zug, der häu­fig mit Vor­spann gefah­ren wurde, gibt es glück­li­cher­weise sogar ein Foto von der Ein­fahrt in Kreiensen:

Zu die­sem Bild mit den 13 Wagen gehört der Aus­schnitt Gemünden—Hannover aus dem Zug­bil­dungs­plan vom Som­mer 1958:

Der Wagen­stamm und die Kurs­wa­gen waren alle in Süd­deutsch­land behei­ma­tet – die Wagen des Über­see­ver­kehrs und die Lie­ge­wa­gen gehör­ten mit hoher Wahr­schein­lich­keit in den Nor­den. Die bei­den Lie­ge­wa­gen an der Zug­spitze lie­fen leer an der Zug­spitze min­des­ten bis Han­no­ver mit: Ob sie dann nach Bre­mer­ha­ven oder Ham­burg bzw. Gr0ßenbrode wei­ter fuh­ren, kann heute wohl nicht mehr geklärt werden.

Der Halb­spei­se­wa­gen ist im Foto anhand sei­ner mas­si­ven Aggre­gate unter dem Wagen­bo­den iden­ti­fi­zier­bar, auch der davor lau­fende wie der dritte dahin­ter lau­fende Mit­ten­ein­stiegs­wa­gen sind gut erkenn­bar. Mit einem Klick auf die fol­gende Skizze kön­nen Varia­tio­nen der Zug­bil­dung betrach­tet werden:

Die Lie­ge­wa­gen hin­ter der Lok ver­die­nen eben­falls Auf­merk­sam­keit: Sie gehör­ten der DB. Der vor­dere Wagen war wahr­schein­lich grün mit schwar­zer Schürze gefolgt von einem blauen Wagen mit grauer Schürze. Wir ken­nen bis jetzt kein Bild mit älte­rem Auf­nah­me­da­tum, an dem das große Schild von Schar­now oder Hum­mel schon ange­bracht ist.

Die unter­schied­li­chen Grau­töne der Wag­gons sind wohl nicht geeig­net, die Dis­kus­sion „Wann wur­den die ers­ten Wagen in Chrom­di­oxyd­grün in Rei­se­züge ein­ge­reiht?“ mit ech­ten Argu­men­ten befeu­ern zu können.

Bespan­nungs­über­sicht D 173 (Som­mer 58)

  • München—Treuchtlingen mit BR 01 (Bw Treuchtlingen)
  • Treuchtlingen—Nürnberg mit E 17 (Bw Augsburg)
  • Nürnberg—Würzburg mit E 19 (Bw Nürn­berg Hbf)
  • Würzburg—Hannover mit BR 01.10 (Bw Bebra)
  • Hannover—Bremerhaven-Lehe mit BR 03 (Bw Bre­men Hbf)

Wie könnte es wei­ter gehen?

  • Die Zug­bil­dung des D 173 auf allen Streckenteilen
  • Kurs­wa­gen und deren Laufweg
  • Fahr­plan
  • Bahn­kno­ten Würzburg

Quel­len

  • Kurs­bü­cher Win­ter 1957 bis Win­ter 1958
  • ZpAR I Som­mer 1958
  • Bespan­nungs­über­sicht für den Som­mer 1958

Baureihe 01, Baureihe 01.10, Baureihe 03, Baureihe E 17, Baureihe E 19, Bebra, Bremen Hbf, Bremen-Burg, Bremerhaven Hbf, Bremerhaven-Lehe, Bw Augsburg, Bw Bebra, Bw Bremen Hbf, Bw Nürnberg Hbf, Bw Treuchtlingen, D 173 München Hbf—Bremerhaven-Lehe, D 174 Bremerhaven-Lehe—München Hbf, D 284 Bremerhaven-Lehe—Karlsruhe Hbf, D 376 Wilhelmshaven Hbf—Frankfurt (Main) Hbf, D 384 Hamburg-Altona—München Hbf, De 5164 Bremen—Würzburg, E 173 München Hbf—Bremerhaven-Lehe, E 174 Bremerhaven-Lehe—München Hbf, E 4003 Bad Kissingen—Gemünden (Main), E 580 Hof Hbf—Kaiserslautern Hbf, E 646 Bremen Hbf—Bad Harzburg, Elze (Han), Eystrup, Fulda, Gemünden (Main), Göttingen, Hannover Hbf, Ingolstadt Hbf, Kbs 192, Kbs 202, Kbs 215, Kbs 410, Kbs 411, Kbs 413, Kbs 416, Kreiensen, München Hbf, Nienburg (Weser), Northeim (Han), Nürnberg Hbf, Osterholz-Scharmbeck, P 1206 Bremen Hbf—Hannover Hbf, Postumlauf 16/11, Postumlauf 16/124, Treuchtlingen, Umlaufplan 1547 Heimatbf. Bremerhaven-Lehe, Umlaufplan 3987 Heimatbf. München-Pasing, Umlaufplan 4409 Heimatbf. Bayreuth Hbf, Umlaufplan 4605 Heimatbf. Schweinfurt Hbf, Umlaufplan 4716 Heimatbf. Hof Hbf, Verden (Aller), Wunstorf, Würzburg Hbf

2 Comments
Newest
Oldest
Inline Feedbacks
View all comments

Im Heft „Bahn Extra (4/2017)“ mit dem Titel „Mit der Bahn in die Ferien“ fin­det sich auf S. 24 ein Foto des D 173 im Sep­tem­ber 1958 zwi­schen Bebra und Göt­tin­gen. Die Quel­len­an­gabe lau­tet „Samm­lung Ger­hard“. Zug­lok ist schon 10 001 – vor dem MPwi lau­fen noch zwei zusätz­li­che Wagen, ein Eil­zug­wa­gen 2. Klasse der Gruppe 30 und ein Altbau-Packwagen.

Auch vom D 173 gibt es bei http://​www​.eisen​bahn​stif​tung​.de ein Bild aus dem Jahr 1958, mit Zug­lok 10 001 und zwei Pack­wa­gen hin­ter einem Alt­bau-Eil­zug­wa­gen… Ansons­ten könnte es sich durch­aus um den D 173 handeln.

Mit herz­li­chen Grüßen,
Karl-Bern­hard Silber