Schlagwort: Gronau (Westfalen)

BR 24 im Ruhr­ge­biet – P 2609 Oberhausen—Coesfeld—Rheine

Im neuen Bild­band des EK-Ver­lags mit Bil­dern von Karl-Ernst Maedel fin­den sich viele Auf­nah­men aus Ober­hau­sen. Dar­un­ter auch zwei Bil­der mit 24 050 als Zug­lok des glei­chen Per­so­nen­zu­ges. Auf der Titel­seite ist nicht genü­gend Schat­ten erkenn­bar, um eine Uhr­zeit nen­nen zu kön­nen. Auf Seite 47 fin­det man die Gar­ni­tur noch­mals im Bahn­hof Ober­hau­sen-Oster­feld-Süd. Hier scheint die Sonne fast im rech­ten Win­kel zum Zug – es ist also kurz nach 12 Uhr. Auf Seite 72 fin­det sich die Gar­ni­tur noch­mals in Dorsten. Der Blick ins Kurs­buch ver­rät bei der Kbs 224c und...

Weiterlesen

»Rhei­ner VT 60.5 in der Fahr­plan­pe­ri­ode 1957

Bei unse­rer Detek­tiv-Arbeit zur Rekon­struk­tion des Ver­kehrs im Jahr 1958 gehen wir mit sehr unter­schied­li­chen Ansät­zen an die Aus­wer­tung. Ein Ansatz ist: „Was gab es 1957, was es 1958 nicht mehr gibt?“ und so ver­gli­chen wir zum Bei­spiel die Zug­bil­dungs­um­lauf­pläne (Zp AU) von 1957 und 1958 Seite für Seite. Die größte Über­ra­schung erleb­ten wir bei den Ein­trä­gen zum Hei­mat­bahn­hof Rheine: In den Unter­la­gen für den Som­mer 1957 war noch der kom­plette Umlauf­plan für die vier­ach­si­gen Trieb­wa­gen ent­hal­ten, ab Herbst 1957 feh­len diese Anga­ben dann in allen Zp AU...

Weiterlesen