Schlagwort: Hof Hbf

»F 129 / F 130 – der Fahr­plan der DR

Zur Ergänzung des DB-Fahrplans können wir nun auch die Kursbuch-Ausschnitte der DDR zeigen – und damit den außergewöhnlichen Laufweg durch die Sowjet-Zone sowie West- und Ostberlin bestätigen: Gutenfürst—Mehltheuer—Gera—Zeitz—Weißenfels—Halle—Dessau—Berlin Zoo—Berlin—Neubrandenburg—Saßnitz Hafen.

Weiterlesen

»Eil­züge aus Heilbronn

Auf db58 verlinken sich viele Beiträge ineinander: Mit dem Artikel über die Eilzüge aus Freiburg haben wir Stuttgart erreicht. Etwas nördlicher nehmen wir die Betrachtung in Heilbronn wieder auf. Durch Heilbronn führt die Kbs 322 von Stuttgart nach Würzburg und in Heilbronn beginnen die Kursbuchstrecken nach Karlsruhe (319a) und Crailsheim (323c). Wenige Kilometer nördlich von Heilbronn in Bad Friedrichshall-Jagstfeld zweigen von der Kbs 322 die Strecken ...

Weiterlesen

»Zug­bil­dungs­plan des Saßnitz-Express’

Der ZpAR I von 1958 bringt weiteres Licht in den Saßnitz-Express’. Neben der Wagenreihung findet man auch noch Angaben zum Fahrplan, nämlich die Aufenthaltszeit im sächsischen Grenzbahnhof Gutenfürst. Eine skizzenmäßige Aufbereitung der Wagenreihung wie beim D301/D302 wird demnächst auf db58 folgen. Da bis jetzt nur Bilder hinter E-Loks dem Saßnitz-Express zugeschrieben werden, folgt hier erst ein Mal für Recherche-Zwecke ...

Weiterlesen

»F 129 / F 130 – der Fahr­plan der DB

Im DB-Kursbuch von 1958 findet man den F129/F130 in den Einträgen zu den bayerischen Strecken Kbs 424 München—Regensburg und Kbs 425 Regensburg—Hof—Grenze. Den größeren Überblick gewährt der Kursbuch-Teil über die westdeutschen Fernverbindungen. Dort wird der Saßnitz-Express im Teil 3d (Verbindung München—Hof—Leipzig/Dresden) gelistet. Und hier findet man dann (die zweifelhaften) Angaben, dass der Zug bis kurz vor Leipzig auf der Strecke Plauen—Leipzig geführt. Dann verliert sich im DB-Kursbuch die Fahrstrecke.

Weiterlesen

»Nur im Som­mer 58: der Saßnitz-Express

Viele „Hobby-Eisen­bahn-Archäo­lo­gen“ haben daran mit­ge­wirkt, dass etli­che Details des Saß­nitz-Express’ wie­der rekon­stru­iert wer­den konn­ten. Aber wie immer, es blei­ben natür­lich auch noch offene Punkte. Der Saß­nitz-Express (erst 1993 wurde die offi­zi­elle Schreib­weise der Stadt auf Sass­nitz geän­dert) besaß im Wes­ten die Zug­num­mer F 129 und F 130. Im Umlauf­plan der Stral­sun­der BR 03.10 wird er jedoch als FD 129 / FD 130 bezeichnet. Das Jahr 1958 war ein Umstel­lungs­jahr für den Ver­kehr mit Schwe­den (1958 fuhr angeb­lich kein Kurs­wa­gen der SJ auf west­zo­na­len...

Weiterlesen

»Was machen eigent­lich die 01er des Bw Hof im Sommer?

Ver­schie­dene kleine oder grö­ßere Dis­kus­sio­nen in DSO oder hier auf db58 dre­hen sich um den Som­mer­ver­kehr im Jahre 1958. Der eine Zug, der dabei im Mit­tel­punkt steht, ist der Sass­nitz-Express F 129 / F 130, der bei der DR unter der Bezeich­nung FD 129 / FD 130 fir­mierte. Dazu dem­nächst mehr. Zei­gen wir hier zuerst ein­mal den Lauf­plan der BR 01 des Bw Hof vom Som­mer 1958: Am ers­ten und zwei­ten Tag des Lauf­plans gehörte der Sass­nitz-Express zu den Transportleistungen. Doch nun zu den benutz­ten Stre­cken und damit erbrach­ten Leis­tun­gen: Ein­satz­schwer­punkte...

Weiterlesen