Schlagwort: Uelzen

E2624-Hamburg-Uelzen-1958

»E/P 2624 Ham­burg Hbf—Uelzen

Nur sams­tags ver­kehrte der E/P 2624, der in Bezie­hung zum täg­lich ver­keh­ren­den P/E 2623 von Celle nach Ham­burg steht. Für die fünf­zi­ger Jahre war es typisch, dass aus den Zen­tren am Sonnabend/Samstag ein Teil der Berufs­eil­züge nicht am Abend son­dern schon nach dem Mit­tag verkehrte. E/P 2624Bahn­hofSom ’58 anSom ’58 ab 1Ham­burg Hbf13:32 2Ved­del13:38 3Ham­burg-Wil­helms­burg13:42 4Ham­burg-Har­burg13:4913:50 5Win­sen (Luhe)14:06 6Lüne­burg14:2114:24 7Deutsch Evern14:30 8Bie­nen­büt­tel14:38 9Beven­sen14:48 10Emmen­dorf15:05 11Uel­zen15:15 Die...

Weiterlesen

E-2623-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-195

»P/E 2623 Celle/Lüneburg—Hamburg Hbf

Der erste Eil­zug des Tages, der Ham­burg von Lüne­burg her erreichte, war der E 2623 Lüneburg—Hamburg Hbf. Der Zug starte werk­tags in Celle als Per­so­nen­zug und wurde erst in Lüne­burg zum Eil­zug. Zwi­schen Lüne­burg und Ham­burg ver­kehrte der Zug täglich. P/E 2623Bahn­hofSom ’58 anSom ’58 ab 1Celle05:44 2Gar­ßen05:52 3Eschede06:03 4Unter­lüß06:15 5Suder­burg06:28 6Klein Süs­tedt06:34 7Uel­zen06:4006:54 8Emmden­dorf07:03 9Beven­sen07:11 10Bie­nen­büt­tel07:20 11Deutsch Evern07:29 12Lüne­burg07:3407:40 13Win­sen (Luhe)07:55 14Ham­burg-Har­burg08:1208:14 15Ham­burg Hbf08:31 Die...

Weiterlesen

»De 5152 Ham­burg-Eidels­tedt Vbf—München-Laim Rbf

De 5152 Ham­burg-Eidels­tedt Vbf—Uelzen—Lehrte Vbf—Göttingen Pbf—Bebra—Würzburg Hbf—Ansbach—Gunzenhausen—Treuchtlingen—München-Laim Rbf (in Unter­la­gen der BD Nürn­berg zum Fisch­trans­port vom Som­mer 1957 über Ingolstadt) Ver­kehrs­tage Win­ter 1957/58: täg­lich außer S/nS Som­mer 1958: täg­lich außer S/nS Win­ter 1958/59: täg­lich außer S/nS De 5152 HH-Eidels­tedt Vbf—München-Laim Rbf De 5152Som/Win 57 anSom/Win 57 abSom/Win 58 anSom/Win 58 ab Hmb-Eidels­tedt Vbf23:04 Ham­burg Hbf Gleis 1023:44 Ham­burg Han Hgbf23:4x00:29 Ham­burg-Har­burg00:4x01:3x Uel­zen02:43 Lehrte...

Weiterlesen

»VT 12.5 fährt D 773 und D 774

Die Zugbildung des VT 12.5 ist wesentlich abwechslungsreicher als auf den ersten Blick zu erwarten. Zwei verschiedene Steuerwagentypen ermöglichten den drei- oder auch vierteiligen Einsatz. Die Umbauserie ohne Mitteltür wurde immer für den vierteiligen Einsatz benötigt, sie war aber auch in dreiteiligen Zügen zu finden …

Weiterlesen

»E 565 Goslar—Flensburg im Win­ter 1958

Fällt ein Domi­no­stein – fal­len häu­fig wei­tere. Die­ses Prin­zip genügt sogar für eine all­jähr­li­che Fern­seh­schau. Unser Arti­kel über den „Gos­la­rer-Eil­zug“ (aus Sicht der Flens­bur­ger) ver­an­lasste meh­rere Eisen­bahn­freunde, ihre Mate­ria­lien genauer zu sich­ten und zur Auf­ar­bei­tung für db58 zur Ver­fü­gung zu stel­len. Dar­un­ter war auch der Zug­bil­dungs­plan vom Win­ter 1958/1959. Da die Vor­lage stark ver­zerrt ist, haben wir die­sen Plan auf Basis des Som­mer­plans retu­schiert und nachgesetzt. Die wich­tigs­ten Unterschiede: Mor­gens wird keine Leer­wa­gen­gruppe...

Weiterlesen

»E 565 Goslar—Flensburg

Es gab span­nende Zug­bil­dun­gen bei Schnell­zü­gen – es gab aber auch span­nende Zug­bil­dun­gen bei Eil­zü­gen. Ein Para­de­bei­spiel für eine abwechs­lungs­rei­che Eil­zug-Zug­bil­dung betraf den E 565 von Gos­lar nach Flensburg. Mor­gens kurz nach 7 Uhr dampfte der noch-P 565 von Gos­lar nach Süd­os­ten in den Kopf­bahn­hof Bad Harz­burg und nahm dabei an der Zug­spitze vier Leer­wa­gen mit.  Sams­tags fuh­ren zwei 26,4-m-Eilzugwagen – ein­ge­reiht zwi­schen Pack­wa­gen und den Per­so­nen­wa­gen des Zug­s­tamms – nach Flens­burg und wei­ter nach Nyborg, mon­tags kehr­ten...

Weiterlesen

»Die Bau­reihe 41 im Jahr 1958

Trotz des rasch fortschreitenden Traktionswandels kam die Deutsche Bundesbahn Ende der fünfziger Jahre nicht umhin, weitere Massnahmen zur Modernisierung ihres Dampflokparks zu ergreifen. Besonders dringlich war die Bearbeitung der Baureihen, die in den 30er und 40er Jahren mit Kesseln aus dem nicht alterungsbeständigen Stahl St 47K geliefert worden waren. Zwar hatte die DRB in den Jahren 1943 und 1944 deswegen ...

Weiterlesen

  • 1
  • 2