»VT 33 in Flens­burg – die Bauarten

Eine wesent­li­che Stütze des Nah- und Eil­zug­ver­kehrs auf den Haupt­bah­nen an der Ost­see­küste war der VT 33. Das Bw Flens­burg besaß davon 7 Exem­plare, die zu zwei Grund­ris­sen gehörten:

  • VT 33¹ (Typ „End­e­ins­tige“ – siehe EK-Buch „Die Trieb­wa­gen der Reichs­bahn-Bau­ar­ten“ von Heinz R. Kurz; Seite 256)
  • VT 33² (Typ „Ein­heits­grund­riss“; Mit­tel­ein­stiege – Quelle siehe oben)

Die Reichs­bahn-Trieb­wa­gen wur­den bei der DB über­wie­gend nach tech­ni­schen Grund­sät­zen (Motor etc) und nicht nach Grund­riss in Bau­rei­hen eingeteilt. 

BRNr.Gat­tungBw 1958Her­stel­lerDRB VT 137Bau­jahrFabriknr.
VT 33106ABPw4ivT-33aFlens­burgWis­mar066193420507
VT 33215ABPw4ivT-34bFlens­burgWis­mar164193620728
VT 33218ABPw4ivT-34bFlens­burgDüwag169193610760
VT 33224ABPw4ivT-34bFlens­burgWest­wag­gon1921936?
VT 33225ABPw4ivT-34bFlens­burgWest­wag­gon1931936154900
VT 33227ABPw4ivT-34bFlens­burgWest­wag­gon1961936?
VT 33231ABPw4ivT-34bFlens­burgWest­wag­gon2051936154893

VT 33¹ – ABPw4ivT-33a

VT33.1

Alle Plätze waren gepols­tert: 16 Plätze 1. Klasse und 55 Plätze 2. Klasse.

Für Modell­bah­ner: Die­ser Typ ent­spricht unge­fähr dem Piko-Triebwagen.

VT 33² – ABPw4ivT-34b

VT33218_522

Diese Skizze zeigt den Grund­riss von VT 33 213, VT 33 215, VT 33 218, VT 33 222, VT 33 224, , VT 33 225, VT 33 227, VT 33 231, VT 33 232.

Alle Plätze in der 1. und in der 2. Klasse waren gepols­tert: nor­ma­ler­weise 16 Plätze 1. Klasse und 38 Plätze 2. Klasse.

Für das Jahr 1952(!) galt:

  • VT 33 215 mit Sitz­tei­lung 16 Plätze  hoch­wer­tig und 30 Plätze für die nied­ri­gere Wagenklasse
  • VT 33 224 und VT 33 227 mit 40 Plät­zen in der höher­wer­ti­gen Klasse: soll auf nor­mal zurück­ge­baut werden.

Für Modell­bah­ner: Die­ser Typ ent­spricht unge­fähr dem Lili­put-Trieb­wa­gen VT 25.

Beglei­tende Artikel

Was bleibt noch offen?

  • Fotos
  • Ein­satz­stre­cken (Arti­kel folgt demnächst)
  • Lauf­pläne (Arti­kel folgt demnächst)

Quel­len

  • „Die Trieb­wa­gen der Reichs­bahn-Bau­ar­ten“ von Heinz R. Kurz, EK-Ver­lag, 1988
  • Lis­ten, Lauf­pläne, Merk­bü­cher etc. aus pri­va­ten Sammlungen
  • Loko­mo­tiv­da­ten­bank
  • „Die Trieb­fahr­zeuge der deut­schen Bun­des­bahn und ihre Hei­mat­be­triebs­werke Stand 31.12.1958“ von Andreas Knip­ping, Her­aus­ge­ber Dipl.-Ing. G. Röhr
  • „150 Jahre Eisen­bahn in Flens­burg“ von Hol­ger Kauf­hold, Eck­hard Klein und Det­lef Schi­korr, Lok-Report 2004

Baureihe VT 33, Baureihe VT 33.1, Baureihe VT 33.2, Bw Flensburg, Flensburg

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments