Schlagwort: Baureihe VT 33.5

E2493-Lueneburg-Travemuende-mp

»Pt/Et 2481 Lübeck Hbf—Kiel Hbf

Die Kurs­buch­stre­cke 114 besteht aus drei Haupt­se­ge­men­ten: dem süd­li­chen Teil Lüneburg—Lübeck, dem mitt­le­ren Teil Lübeck—Kiel und dem nörd­li­chen Teil Kiel—Flensburg. Den ers­ten Eil­zug des Tages gen Nor­den im süd­li­chen Abschnitt haben wir schon vor­ge­stellt: den E 2493. Im mitt­le­ren Teil wurde werk­tags mit dem E 2481 begon­nen, der zwi­schen Lübeck und Eutin als Per­so­nen­zug star­tete. Außer­ge­wöhn­lich für einen Eil­zug war, dass neben Asche­berg auch in Preetz nicht gehal­ten wurde (viel­leicht um wei­tere Pend­ler von der Benut­zung des vier­tei­li­gen Trieb­wa­gens...

Weiterlesen

»Die VT 33 und VS 145 des Bw Landau

Die ehe­ma­li­gen Reichs­bahn­trieb­wa­gen wur­den von der Bund­er­bahn über­wie­gend nach Motor­leis­tung und Motor­bau­art in die neuen Bau­rei­hen ein­ge­num­mert. Die Trieb­wa­gen mit 410-PS-Moto­ren von May­bach wur­den in der Reihe VT 33 zusam­men­ge­fasst: VT 33.1, VT 33.2 und VT 33.5, wobei die Zif­fer hin­ter dem Punkt eine Aus­sage über die Kraft­über­tra­gung machte: 0 bis 4 stand für elek­tri­sche Kraft­über­tra­gung mit der Kon­se­quenz, dass bei den Trieb­wa­gen der DRG aus Gewichts­grün­den ein Motor­dreh­ge­stell (MD / Ver­bren­nungs­mo­tor) und ein...

Weiterlesen

»Wo waren bei der Bun­des­bahn 1958 VT und SVT beheimatet?

Die­ser Bei­trag gibt eine Über­sicht über die Behei­ma­tung von zwei- und vier­ach­si­gen Die­sel­trieb­wa­gen zum Ende des Jah­res 1958. Nicht berück­sich­tigt sind die Schie­nen­om­ni­busse der Bau­rei­hen VT 95 und VT 98 sowie die Trieb­fahr­zeuge der Besatzungsmächte. Bahn­be­triebs­werkBau­reiheAnzahlBemer­kun­gen Flens­burgVT 33.1 VT 33.2 1 6 Ham­burg AltonaVT 08.5 VT 11.5 VT 12.55 7 11zusätz­lich ein VT 11.5 auf der Welt­aus­stel­lung in Brüssel RheineVT 60.5 VT 66.96 1 Osna­brückVT 69.93 Bie­le­feldVT 33.2 VT 36.5 VT 45.54 2 3 Dort­mund BbfVT...

Weiterlesen