Schlagwort: Bw Lüneburg

1397-1398-HL-LG-ZpAU-So58-087

»E 846 Flensburg—Lüneburg

Der E 846 von Flens­burg nach Lüne­burg war der letzte Eil­zug des Tages, der die gesamte Kbs 114 nach Süden befuhr. In Lüne­burg bestand dann noch Anschluss nach Han­no­ver am sel­ben Tag. E 846Bahn­hofSom ’58 anSom ’58 ab 1Flens­burg16:46 2Sörup17:07 3Süd­er­bra­rup17:2017:21 4Eckern­förde17:4417:46 5Get­torf18:01 6Kiel Hbf 18:2318:31 7Preetz18:46 8Asche­berg (Hol­stein)18:5718:58 9Plön19:08 10Malente-Grems­müh­len19:1719:18 11Eutin19:2419:26 12Lübeck Hbf19:5220:03 13Rat­ze­burg20:2020:21 14Mölln (Lau­en­burg)20:33 15Büchen20:4920:50 16Lau­en­burg...

Weiterlesen

E2495-E2496-Lueneburg-Buechen-mp

»E 2495 / E 2496 Lüneburg—Büchen

Zum Som­mer­fahr­plan 1958 wurde ein Eil­zug­paar neu ein­ge­legt: E 2495 / E 2496. Der Eil­zug E 2495 von Lüne­burg nach Büchen stellte die Ver­bin­dung aus dem nie­der­säch­si­schen Nord­os­ten zum Inter­zo­nen­zug D 161 von Ham­burg-Altona nach Leip­zig her (D 163 in Büchen ab 11:25 Uhr). Der E 2496 von Büchen nach Lüne­burg stellte die Ver­bin­dung vom D 164 Ber­lin Ostbahnhofahn—Hamburg-Altona her (D 164 in Büchen an 11:24 Uhr). Im Win­ter­fahr­plan 1958/1959 wurde das Eil­zug­paar dann nur noch mit Schie­nen­bus­sen gefah­ren. Im Som­mer...

Weiterlesen

E2624-Hamburg-Uelzen-1958

»E 2626 Ham­burg Hbf—Lüneburg

Im abend­li­chen Berufs­ver­kehr von Ham­burg nach Lüne­burg spielte der E 2626 für den Berufs­ver­kehr eine wesent­li­che Rolle. Er ver­ließ den Haupt­bahn­hof meist gut gefüllt oder über­füllt um 17:08 Uhr und endete kurz vor 18:00 Uhr sehr wahr­schein­lich im Lüne­bur­ger Ostbahnhof. E 2626Bahn­hofSom ’58 anSom ’58 ab 1Ham­burg Hbf17:08 2Ham­burg-Har­burg17:2517:28 3Win­sen (Luhe)17:44 4Lüne­burg17:58 Die Zug­bil­dung Bei der Umlauf­plan-Angabe liegt ein Irr­tum vor: Den Umlauf 01068 gibt es in den Lis­ten der BD Ham­burg nicht. Die Wagen des E 2626...

Weiterlesen

E2624-Hamburg-Uelzen-1958

»E/P 2624 Ham­burg Hbf—Uelzen

Nur sams­tags ver­kehrte der E/P 2624, der in Bezie­hung zum täg­lich ver­keh­ren­den P/E 2623 von Celle nach Ham­burg steht. Für die fünf­zi­ger Jahre war es typisch, dass aus den Zen­tren am Sonnabend/Samstag ein Teil der Berufs­eil­züge nicht am Abend son­dern schon nach dem Mit­tag verkehrte. E/P 2624Bahn­hofSom ’58 anSom ’58 ab 1Ham­burg Hbf13:32 2Ved­del13:38 3Ham­burg-Wil­helms­burg13:42 4Ham­burg-Har­burg13:4913:50 5Win­sen (Luhe)14:06 6Lüne­burg14:2114:24 7Deutsch Evern14:30 8Bie­nen­büt­tel14:38 9Beven­sen14:48 10Emmen­dorf15:05 11Uel­zen15:15 Die...

Weiterlesen

1563-1564-mp

»E 1564 / E 1563 Ham­burg Dammtor—Lüneburg—Hamburg-Altona

Das Zug­paar des E 1563/ E 1564 diente von und nach Ham­burg als Zubrin­ger für den E 563 / E 564 (Kreiensen—Kiel und retour). Zwi­schen Ham­burg und Win­sen wur­den das  Flü­gel­zug­paar als Eil­zug Hamburg—Kreiensen—Hamburg mit Kurs­wa­gen nach Wal­ken­ried geführt. Laut Bahn­hofs­fahr­ord­nung wurde bei bei­den Fahr­ten die Pfei­ler­bahn (Pzgl) benutzt – Abfahrt von Gleis 11, Ankunft auf Gleis 9. E 1563Som ’58 anSom ’58 abBahn­hofSom ’58 anSom ’58 abE 564 1(20:40)20:53Lüne­burg09:13(09:27)5 221:08Win­sen (Luhe)08:564 321:2421:26Ham­burg-Har­burg08:3708:393 421:4321:50Ham­burg Hbf08:1308:202 521:54Ham­burg...

Weiterlesen

E563-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-058

»E 563 / E 564 Kreiensen—Kiel Hbf

Das Zug­paar des E 563/ E 564 von Kre­i­en­sen nach Kiel bot für einen Eil­zug außer­ge­wöhn­lich viele Kurs­wa­gen­um­stel­lun­gen: in See­sen, in Lüne­burg und in Büchen. Wei­ter­hin wurde zwei­mal Kopf gemacht: in Braun­schweig und Bad Harz­burg. Auf sei­nem Lauf­weg wur­den wich­tige Zen­tren nicht berührt: Ham­burg und der Groß­raum Hannover. E 563Som ’58 anSom ’58 abBahn­hofSom ’58 anSom ’58 abE 564 115:43Kre­i­en­sen14:1527 215:50Bad Gan­ders­heim14:0726 316:0216:10See­sen13:5013:5425 416:24Lan­gels­heim13:3624 516:3416:38Gos­lar13:2413:2823 616:5117:01Bad...

Weiterlesen

E2628-mp

»E 2628 / E 2629 Dannenberg—Hamburg Hbf

Mor­gens ver­ließ ein lok­be­spann­ter Eil­zug das Wend­land und erreichte hin­term Lüne­bur­ger West­bahn­hof die Haupt­stre­cke nach Ham­burg. Der Zug endete im Ham­bur­ger Haupt­bahn­hof. Abends kehrte der Zug zum Über­nach­ten wie­der nach Dan­nen­berg Ost zurück. E 2628Som­mer 1958 anSom­mer 1958 abBahn­hofSom­mer 1958 anSom­mer 1958 abE 2629 107:03Dan­nen­berg Ost20:5912 207:12Hitzacker20:5011 307:24Leit­stade20:3810 407:30Göhrde20:329 507:42Dah­len­burg20:208 607:50Baven­dorf20:107 707:57Vas­torf20:016 808:06Wen­disch Evern19:525 908:1408:21Lüne­burg...

Weiterlesen

  • 1
  • 2