Schlagwort: Leer

E673-Bremen-Emden-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-089

»E 673 / E 674 Bre­men Hbf—Emden-Süd

Zum 150-jäh­ri­gen Jubi­läum der Stre­cke Oldenburg—Leer berei­ten wir einen Arti­kel über den Eil­zug Bremen—Emden unter ande­rem Gesichts­punkt neu auf: Der E 673 / E 674 Bre­men Hbf—Emden-Süd steht in die­sem Bei­trag kom­plett im Mit­tel­punkt – im Som­mer 1958 übri­gens ohne Dop­pel­stock­wa­gen. Die Zug­bil­dung vom Herbst 1958 fin­den Sie »» hier. E 673Som. ’58 anSom. ’58 abOrtSom. ’58 anSom. ’58 abE 674 120:02Bre­men Hbf08:088 220:1520:17Del­men­horst07:5107:537 320:2920:30Hude07:3807:396 420:4420:50Olden­burg (Oldb) Hbf07:1507:245 521:09Bad Zwi­schen­ahn07:024 621:1721:19Och­olt06:5106:523 721:4321:49Leer...

Weiterlesen

»E 491 / E 492 – inter­na­tio­na­les Eil­zug­paar zwi­schen Bre­men und Groningen

Der Grenz­über­gang Neu­schanz (Nieuwe Schans) zwi­schen Gro­nin­gen und Bre­men wurde im Per­so­nen­ver­kehr nur von zwei Eil­zug­paa­ren benutzt – es gab keine wei­te­ren Per­so­nen­züge auf dem 18 km lan­gen deut­schen Stre­cken­ab­schnitt von Ihrhove bis zur nie­der­län­di­schen Grenze. Mor­gens ver­ließ der E 491 ver­ei­nigt mit dem E 675 den Bre­mer Haupt­bahn­hof. In Olden­burg wur­den die 3 D-Zug­wa­gen, die ursprüng­lich mit dem D/E 175 nach Bre­men gelangt waren und nach Wil­helms­ha­ven wei­ter­fuh­ren, abge­hängt. Nach über 3 Stun­den Rei­se­zeit kam der...

Weiterlesen

»E 490 / E 493 – inter­na­tio­na­les Eil­zug­paar zwi­schen Bre­men und Groningen

Der Grenz­über­gang Neu­schanz (Nieuwe Schans) zwi­schen Gro­nin­gen und Bre­men wurde im Per­so­nen­ver­kehr nur von zwei Eil­zug­paa­ren benutzt – es gab keine wei­te­ren Per­so­nen­züge auf dem 18 km lan­gen deut­schen Stre­cken­ab­schnitt von Ihrhove bis zur nie­der­län­di­schen Grenze. Abends ver­ließ der E 493 Bre­men, um nach über 3 Stun­den Rei­se­zeit in Gro­nin­gen zu über­nach­ten und mor­gens als E 490 wie­der in die Han­se­stadt zurückzukehren. E 493Som. ’58 anSom. ’58 abOrtSom. ’58 anSom. ’58 abE 490 118:18Bre­men Hbf11:0810 —Del­men­horst10:5310:549 218:5719:00Olden­burg...

Weiterlesen

»Zwi­schen Als­ter und Dol­lart im Ein­satz: die Dop­pel­stock-Gar­ni­tu­ren der DB

Es feh­len noch viele Kapi­tel im Buch über die Ein­satz­ge­schichte der Dop­pel­stock­wa­gen der DB – mit dem Umlauf­plan 1265 des Hei­mat­bahn­hofs Ham­burg-Altona und dem Zug­bil­dungs­plan für den E 674 vom Herbst 1958 kön­nen wir nun einen klei­nen Buch­ab­schnitt beisteuern. Ab Herbst 1957 kön­nen wir die Dop­pel­stock­wa­gen der DB in Ham­bur­ger Umläu­fen nach­wei­sen, wobei dort von zwei Wagen der Bau­art DAB4ymg und von vier Wagen der Bau­art DB4ymg aus­ge­gan­gen wird: Die drei 22,4-m-Wagen wur­den den drei lan­gen 26,4-m-Wagen zuge­schla­gen. Fotos aus jenen Jah­ren zei­gen...

Weiterlesen