Schlagwort: Umlaufplan 11803 Heimatbf. Limburg (Lahn)

»E 2291 Wies­ba­den Hbf—Limburg (Lahn)

An Werk­ta­gen außer sams­tags machte sich im Fahr­plan­jahr 1958 in Wies­ba­den eine außer­ge­wöhn­li­che Fuhre als Eil­zug auf den Weg nach Lim­burg: ein ETA 150 mit 3 Abteil­wa­gen: der E 2291. Sams­tags ver­kehrte statt­des­sen ein dampf­lok­ge­führ­ter Zug mit Drei­ach­ser-Umbau­wa­gen unter glei­cher Zug­num­mer deut­lich frü­her (Wies­ba­den ab 13:44). E 2291OrtWin. ’57 anWin. ’57 abSom. ’58 anSom. ’58 ab 1Wies­ba­den Hbf15:1215:10 2Nie­dern­hau­sen (Tau­nus)15:3215:3315:3215:33 3Idstein (Tau­nus)15:4215:42 4Cam­berg15:5015:50 5Nie­der­bre­chen15:59 6Lim­burg...

Weiterlesen

»E 1779 / E 1780 Frank­furt (Main) Hbf—Köln Hbf – Teil 2

Der Hecken­eil­zug  E 1779 / E 1780 wurde von Köl­ner Trieb­wa­gen der Bau­reihe VT 25.5 gefah­ren. Zug und Per­so­nal über­nach­te­ten in Frank­furt. Diese Anga­ben fin­den sich einer­seits in den Zug­bil­dungs­plä­nen, aber auch in Umlauf- und Dienstplänen. Laut den Umlauf­plä­nen müsste Köln und auch Frank­furt mit füh­ren­dem Steu­er­wa­gen ver­las­sen wor­den sein – eher unwahr­schein­lich. Die Bil­dung der Köl­ner VT-25-Gar­ni­tu­ren war schon ein Bei­trag auf db58 gewid­met. Sams­tag­abend fuhr eine Dop­pel­gar­ni­tur bis Wes­ter­burg, der hin­tere Teil fuhr dann mit einem...

Weiterlesen

»Et 2290 Lim­burg (Lahn)—Wiesbaden Hbf

Der erste Eil­zug an Werk­ta­gen von Lim­burg nach Wies­ba­den ver­ließ um 7 Uhr die Dom­stadt an der Lahn und erreichte nach knapp ein­stün­di­ger Fahrt die hes­si­sche Landeshauptstadt. E 2290OrtWin. ’57 anWin. ’57 abSom. ’58 anSom. ’58 ab 1Lim­burg (Lahn)07:0007:00 2Cam­berg07:1807:22 3Idstein (Tau­nus)07:3007:35 4Nie­dern­hau­sen (Tau­nus)07:3907:4007:4407:45 5Wies­ba­den Hbf07:5808:03 Zug­bil­dung Bemer­kun­gen zum ABi: Die Umlauf­plan­num­mer passt zu Wies­ba­den. Laut Wagen­lis­ten gab es in Wies­ba­den im Früh­som­mer 1959 einen zwei­ach­si­gen...

Weiterlesen

»E 847 / E 848 Koblenz Hbf—Gießen

Von der Eil­zug­ver­bin­dung Kassel—Koblenz ist im Som­mer 1958 nur noch ein Eil­zug­pär­chen zwi­schen Gie­ßen und Kas­sel übrig­ge­blie­ben, denn ab Juni 1958 fuhr auch der Et 847 nicht mehr durch bis Kas­sel. Die Leis­tung gehörte aber trotz­dem wei­ter zu den Diens­ten der VT 60.5 des Bww Kas­sel Hbf. E 847Som. ’58 anSom. ’58 abOrtSom. ’58 anSom. ’58 abE 848 116:46Koblenz Hbf11:1010 216:5416:56Nie­der­lahn­stein10:5011:019 317:10Bad Ems10:358 417:20Nas­sau (Lan)10:247 517:4717:48Diez10:0010:006 617:5317:56Lim­burg (Lahn)09:5309:555 718:2118:22Weil­burg09:2109:224 818:36Braun­fels...

Weiterlesen

»E 2428 Lim­burg (Lahn)—Frankfurt (Main) Hbf

Das Bw Lim­burg setzte seine ETA 150 – neben den  ETA 176 – auch als Eil­züge durch den Tau­nus ein. Die letzte Eil­zu­gleis­tung des Tages von Lim­burg nach Frank­furt wurde im Som­mer 1958 von einer zwei­tei­li­gen ETA 150-Gar­ni­tur gefahren. E 2428OrtWin. ’57 anWin. ’58 abSom. ’58 anSom. ’58 ab 1Lim­burg (Lahn)21:3121:36 2Cam­berg21:5221:58 3Idstein (Tau­nus)22:0322:11 4Nie­dern­hau­sen (Tau­nus)22:1222:1422:2022:21 5Eppstein22:2222:27 6Hof­heim (Tau­nus)22:3222:36 7Frank­furt-Höchst22:4022:4122:4522:46 8Frankfurt/M Hbf22:5322:57 Zug­bil­dung Die...

Weiterlesen