»Mit Klein­steue­rung auf der Samba: VT 95

In den VT 95-Lauf­plä­nen wur­den 1955 und 1958 je andert­halb Lauf­plan­tage für den Nah­ver­kehr auf der Kbs 228g von Wuppertal-Elberfeld—Wuppertal-Cronenberg (Samba oder Burg­holz­bahn) benö­tigt. Beim 1960er-Lauf­plan wird defi­ni­tiv auf die Klein­steue­rung hin­ge­wie­sen, im 1955er-Plan sind die Lauf­plan­tage für Klein­steue­rungs-VT 95 erkennbar.

Eine Frage blieb nach die­sem ers­ten Bei­trag offen: Wie sah 1958 werk­tags die Zug­bil­dung auf der Samba aus? Etli­che Fotos vom Ender der 50er-Jahre zei­gen ent­we­der ein­tei­lige oder drei­tei­lige Gar­ni­tu­ren – mit Bei­wa­gen in der Mitte. So waren die extrem kur­zen Wen­de­zei­ten in Cro­nen­berg und in Elber­feld realisierbar.


Drei­tei­lige VT 95-Gar­ni­tur – wahr­schein­lich als N 0118 – im „Cro­nen­ber­ger Gleis“ in Wupp­ter­tal-Stein­beck;  Foto: Samm­lung Backes/Jauch

Wir haben den 55er- und der 60er-Plan jeweils auf das Kurs­buch vom Som­mer 1958 über­tra­gen. Fahr­ten in gelb sind ver­mu­tete Solo-Trieb­wa­gen-Fahr­ten, in rosa wahr­schein­li­che Drei­tei­ler (und 1960 in pink sogar mor­gens Vier- oder Fünf­tei­ler – diese Ergän­zungs­ein­heit musste keine Klein­steue­rung besit­zen und war mit zusätz­li­chem Per­so­nal besetzt).

Fahr­plan 1958 nach Lauf­plan 1955

Fahr­plan 1958 nach Lauf­plan 1960

Zusätz­lich gab es (Quelle Umlauf­pläne aus ande­ren Jah­ren) wohl einen nach­mit­täg­li­chen Güter­zug, der mit V 36 gefah­ren wurde.

Das passt auf db58 zum Thema

Wie könnte es auf db58 weitergehen?

  • Stein­be­cker VT-95-Ver­kehr auf wei­te­ren Kursbuch-Strecken
  • VT 95 beim Bw Dieringhausen

Quel­len

  • Kurs­bü­cher der Jahre 1957 bis 1959
  • Umlauf­pläne von 1955 und 1960 (Danke Peter Jauch)
  • Foto aus der Samm­lung Backes/Jauch
  • Etli­che Web­sei­ten mit Wup­per­ta­ler Eisenbahnbezug
  • Fotos in Google Earth

Baureihe VT 95.91, Bw Wuppertal-Steinbeck, Gevelsberg, Kbs 228, Kbs 228g, N 0101 Wuppertal-Cronenberg—Wuppertal-Elberfeld, N 0102 Wuppertal-Steinbeck—Wuppertal-Cronenberg, N 0103 Wuppertal-Cronenberg—Wuppertal-Elberfeld, N 0104 Wuppertal-Elberfeld—Wuppertal-Cronenberg, N 0105 Wuppertal-Cronenberg—Wuppertal-Elberfeld, N 0106 Wuppertal-Elberfeld—Wuppertal-Cronenberg, N 0107 Wuppertal-Cronenberg—Wuppertal-Elberfeld, N 0108 Wuppertal-Elberfeld—Wuppertal-Cronenberg, N 0109 Wuppertal-Cronenberg—Wuppertal-Steinbeck, N 0110 Wuppertal-Steinbeck—Wuppertal-Cronenberg, N 0111 Wuppertal-Cronenberg—Wuppertal-Elberfeld, N 0112 Wuppertal-Elberfeld—Wuppertal-Cronenberg, N 0113 Wuppertal-Cronenberg—Wuppertal-Steinbeck, N 0114 Wuppertal-Steinbeck—Wuppertal-Cronenberg, N 0115 Wuppertal-Cronenberg—Wuppertal-Elberfeld, N 0116 Wuppertal-Elberfeld—Wuppertal-Cronenberg, N 0117 Wuppertal-Cronenberg—Wuppertal-Elberfeld, N 0118 Wuppertal-Elberfeld—Wuppertal-Cronenberg, N 0119 Wuppertal-Cronenberg—Wuppertal-Elberfeld, N 0120 Wuppertal-Elberfeld—Wuppertal-Cronenberg, N 0121 Wuppertal-Cronenberg—Wuppertal-Steinbeck, N 0122 Wuppertal-Elberfeld—Wuppertal-Cronenberg, N 0123 Wuppertal-Cronenberg—Wuppertal-Elberfeld, N 0124 Wuppertal-Elberfeld—Wuppertal-Cronenberg, N 0125 Wuppertal-Cronenberg—Wuppertal-Elberfeld, N 0126 Wuppertal-Elberfeld—Wuppertal-Cronenberg, N 0127 Wuppertal-Cronenberg—Wuppertal-Elberfeld, N 0128 Wuppertal-Elberfeld—Wuppertal-Cronenberg, N 0129 Wuppertal-Cronenberg—Wuppertal-Steinbeck, N 0130 Wuppertal-Steinbeck—Wuppertal-Cronenberg, N 0131 Wuppertal-Cronenberg—Wuppertal-Elberfeld, N 0132 Wuppertal-Elberfeld—Wuppertal-Cronenberg, N 0133 Wuppertal-Cronenberg—Wuppertal-Steinbeck, N 0134 Wuppertal-Steinbeck—Wuppertal-Cronenberg, N 0135 Wuppertal-Cronenberg—Wuppertal-Steinbeck, N 0136 Wuppertal-Steinbeck—Wuppertal-Cronenberg, N 0137 Wuppertal-Cronenberg—Wuppertal-Steinbeck, N 0138 Wuppertal-Steinbeck—Wuppertal-Cronenberg, N 0139 Wuppertal-Cronenberg—Wuppertal-Elberfeld, N 0140 Wuppertal-Elberfeld—Wuppertal-Cronenberg, N 0141 Wuppertal-Cronenberg—Wuppertal-Steinbeck, Wuppertal-Cronenberg, Wuppertal-Elberfeld, Wuppertal-Steinbeck

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments