»E 429 / E 430 Scherfede—Kassel

Das Zug­pär­chen E 429 und E 430 bil­dete den Flü­gel­zug für das Eil­zug­paar E 529 / E 530 Aachen—Braunschweig. Zwei oder bei Bedarf auch drei Wagen aus Aachen bzw. Düs­sel­dorf bil­de­ten mit­tags in Scher­fede mit 4 Kas­se­ler Wagen den kur­zen Eil­zug nach Kas­sel. Im abend­li­chen Berufs­ver­kehr fuhr die Gar­ni­tur nach Scher­fede zurück. Die Kas­se­ler Wagen über­nach­te­ten nicht in Scher­fede, son­dern wur­den in rela­tiv enger Fahr­pl­an­lage als Per­so­nen­zug nach War­burg (West­fa­len) gefahren.

E 429Som 58 anSom 58 abBahn­hofSom 58 anSom 58 abE 430
111:53Scher­fede18:385
212:0312:05War­burg (West­fa­len)18:2818:294
312:2212:23Hümme18:0718:083
412:31Hof­geis­mar18:012
512:59Kas­sel Hbf17:371

Zug­bil­dung

Die Stamm­gar­ni­tur mit dem Pack­wa­gen und Eil­zug­wa­gen der Gruppe 36 wurde vom Kas­se­ler Haupt­bahn­hof aus dem Umlauf 2520 gestellt – dazu kam noch ein Wagen aus dem Umlauf 2519.

Die Kurs­wa­gen der Gruppe 30 für das Eil­zug­pär­chen E 529 / E 530 Aachen—Braunschweig stellte Düsseldorf:

Die Bespan­nungs­über­sicht für den Som­mer 1958 nennt die Bau­reihe 50 des Bw Kas­sel. Der Umlauf­plan vom Herbst 1958 für die BR 50 des Bw Kas­sel bestä­tigt die Leistung.

Quel­len

  • Kurs­buch des Som­mers 1958
  • Zp AU Som­mer 1958
  • Zp AR II West und Süd des Som­mers 1958
  • Bespan­nungs­über­sicht Som­mer 1958
  • Lauf­plan Bau­reihe 50 des Bw Kas­sel Herbst 1958

Baureihe 50, Bw Kassel, E 429 Scherfede—Kassel Hbf, E 430 Kassel Hbf—Scherfede, Kassel Hbf, Kbs 198e, Kbs 238, Scherfede, Umlaufplan 2519 Heimatbf. Kassel Hbf, Umlaufplan 2520 Heimatbf. Kassel Hbf, Umlaufplan 5562 Heimatbf. Düsseldorf Abf, Umlaufplan 5563 Heimatbf. Düsseldorf Abf

Kommentar

  • 1959 bis 1960 war das mein E-Zug nach Dort­mund mit Umstieg in Schwerte. Nach mei­ner Erin­ne­rung waren als Loks 01, 03 und spä­ter auch 23 von Bw Braun­schweig oder Hagen Eck ein­ge­setzt. Kann man das irgendwo verifizieren?
    In Scher­fede wurde vor dem Sauer­land­an­stieg noch Was­ser genom­men und dann, manch­mal mit offe­ner Feu­er­büchse, ging es los. Die Züge waren immer gut besetzt, inter­es­sant die Rei­sen­den aus dem Harz ins Rhein­land. Warum haben wir zu der Zeit nur so wenig Bil­der gemacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert