Umlauf-3730-3731-MuenchenHbf-ZpAU-So58-182

»E 842 / E 841 Stutt­gart Hbf—München Hbf durchs Remstal

Der erste Eil­zug des Tages, der Stutt­gart in Rich­tung Osten übers Rems­tal ver­ließ, war der E 842 von Stutt­gart Hbf nach Mün­chen Hbf. Auf dem Stre­cken­ab­schnitt Aalen—Nördlingen mit dem Über­gang vom würt­tem­ber­gi­schen zum baye­ri­schen Schie­nen­netz wurde nur durch die­ses Zug­paar eine höher­wer­tige Ver­bin­dung ange­bo­ten. Die Rück­fahrt erfolgte im abend­li­chen Ver­kehr hin­ein nach Stuttgart.

E 841Som 58 anSom 58 abBahn­hofSom 58 anSom 58 abE 842
113:40Mün­chen Hbf11:1020
213:49Mün­chen-Pasing11:0019
-Nann­ho­fen10:4118
314:2714:30Augs­burg Hbf10:1610:1817
-Augs­burg-Ober­hau­sen10:1116
414:53Mer­tin­gen Bahnhof09:5015
515:0015:08Donau­wörth09:3009:4314
615:21Har­burg (Schwa­ben)09:1813
715:4015:55Nörd­lin­gen08:5009:0012
816:09Bopfin­gen08:3711
916:36Was­ser­al­fin­gen08:1110
1016:4016:49Aalen07:5008:079
1117:04Unter­böb­in­gen07:348
1217:1217:14Schwä­bisch Gmünd07:2107:237
1317:22Lorch (Würt­tem­berg)07:126
1417:31Plü­der­hau­sen07:035
1417:3717:39Schorn­dorf06:5506:564
1617:5317:55Waib­lin­gen06:3906:403
1718:0418:06Stg-Bad Cann­statt06:2606:282
1818:13Stutt­gart Hbf06:221

E841-E842-mp

Die Zug­bil­dung Som­mer 1958

E841-E842-ZpAR-II-Sued-So58-Eilzuege-114-115

Die Stamm­gar­ni­tur wurde vom Stutt­gar­ter Hbf im Unlauf 5210 gestellt:
Umlauf-5210-Stuttgart-ZpAU-So58-234

Inner­halb der BD Stutt­gart wurde der E 841 sams­tags und fei­er­tags durch ein 3yg-Pär­chen vom Stutt­gar­ter Hbf verstärkt:
Umlauf-29445-Stuttgart-ZpBU-BD-Stuttgart-1958-Sommer-S-086-087

Alle ande­ren Ver­stär­kun­gen erfolg­ten nur im Baye­ri­schen durch den Münch­ner Hbf und durch den Augs­bur­ger Hbf.

Mün­chen Hbf stellte am Wochen­ende zwei geschweißte Eilzugwagen:
Umlauf-3730-3731-MuenchenHbf-ZpAU-So58-182

Augs­burg Hbf hin­ge­gen war mit einem genie­te­ten Eil­zug­wa­gen beteiligt:
Umlaufplan-33-Augsburg-ZpAU-So58-006

Bespan­nung:

Die Bespan­nungs­über­sicht für den Som­mer 1958 nennt für den Stre­cken­ab­schnitt München—Donauwörth auf Hin- und Rück­fahrt Augs­bur­ger Elloks der Bau­reihe E 17. Für die Beför­de­rung zwi­schen Donau­wörth und Stutt­gart war dann eine 38.10 vom Bw Aalen verantwortlich.

Auch im Herbst 1959 war das Bw Aalen für die Fahrt zwi­schen Donau­wörth und Stutt­gart verantwortlich.

Quel­len:

  • Kurs­buch Som­mer 1958
  • Zp AR II Süd  und Zp AU Som­mer 1958
  • Zp BU der BD STutt­gart vom Som­mer 1958
  • Bespan­nungs­über­sicht vom Som­mer 1958

Baureihe 38.10-40, Baureihe E 17, Bw Aalen, Bw Augsburg, E 841 München Hbf—Stuttgart Hbf, E 842 Stuttgart Hbf—München Hbf, Kbs 324, Kbs 410, Kbs 410a, Kbs 411, Kbs 411f, München Hbf, Stuttgart Hbf, Umlaufplan 29445 Heimatbf. Stuttgart Hbf, Umlaufplan 33 Heimatbf. Augsburg Hbf, Umlaufplan 3730 Heimatbf. München Hbf, Umlaufplan 3731 Heimatbf. München Hbf, Umlaufplan 5210 Heimatbf. Stuttgart Hbf

2 Comments
Newest
Oldest
Inline Feedbacks
View all comments

Danke für die Hin­weise! Die Feh­ler sind nun hof­fent­lich alle behoben…

Zwi­schen Was­ser­al­fin­gen und Unter­böb­in­gen fehlt der Halt in Aalen. Ich kann mir nicht vor­stel­len, dass der Zug durch gefah­ren sein sollte.
Die Abfahrts­zeit von Waib­lin­gen ist ein offen­sicht­li­cher Schreibfehler.