»Et 2866 Trier Hbf—Luxembourg

Nicht nur ein Schie­nen­bus­pär­chen (Eto 2863 / Eto 2864 Luxembourg—Trier Hbf) son­dern ein wei­te­res Trieb­wa­gen­paar der Luxem­bur­gi­schen Staats­bahn CFL ver­kehrte zwi­schen Luxem­bourg und Trier. Die Fahrt nach Trier erfolgte in Luxem­burg als 467, in Deutsch­land als Pt 4467, die Rück­fahrt als Et 2866 und ab der Grenze als 466. Pt 4467 / Et 2866 Luxembourg—Trier 467 / Pt 4467Som. und Win. 58 anSom. und Win. 58 abBahn­hofSom. und Win. 58 anSom. und Win. 58 abEt 2866 / 466 116:45Luxem­bourg19:474 217:2317:28Was­ser­bil­lig19:0119:143 317:3317:48Igel18:4718:572 417:51Kreuz-Konz...

Weiterlesen

»Eto 2863 / Eto 2864 Luxembourg—Trier Hbf

Ein Mal am Tag fuhr ein Schie­nen­bus der Luxem­bur­gi­schen Staats­bahn CFL von Luxem­burg nach Trier und zurück. In Deutsch­land ver­kehr­ten sie dabei als Eil­züge: Eto 2863 und Eto 2864. Eto 2863 / Et 2864 Luxembourg—Trier 463 / Eto 2863Som. und Win. 58 anSom. und Win. 58 abBahn­hofSom. und Win. 58 anSom. und Win. 58 abEto 2864 / 464 107:32Luxem­bourg13:185 208:0808:13Was­ser­bil­lig12:3012:454 308:1708:30Igel12:1212:263 408:33Kreuz-Konz (nur S)- 508:3508:36Kart­haus12:0712:072 608:44Trier Hbf12:001 Über mög­li­che wei­tere Halte in Luxem­burg...

Weiterlesen

»E 793 Weil­heim (Oberbayern)—Augsburg Hbf

Die Buch­loer Trieb­wa­gen der Bau­reihe ETA 150 erbrach­ten im Som­mer 1958 nur eine Eil­zu­gleis­tung: den Et 793 an Werk­ta­gen. Am Sonn­tag wurde die Leis­tung lok­be­spannt gefahren. E 793 Weil­heim (Oberbayern)—Augsburg Hbf E 793Som. und Win. 58 anSom. und Win. 58 ab Weil­heim (Ober­bay­ern)19:44 Die­ßen19:55 Rie­derau20:00 Utting20:05 Schon­dorf (Bay)20:10 Gel­ten­dorf20:1920:21 Mering20:3920:39 Augs­burg Hbf20:52 Die Zug­bil­dung: Der ESA 150 pen­delte mit dem E 793 und dem P 1859 zwi­schen Augs­burg und Weil­heim: Er stand also...

Weiterlesen

»Nt 1994 Frank­furt (Main) Hbf—Darmstadt Hbf

Nach sei­nem Eil­zug­dienst von Frank­furt nach Kai­sers­lau­tern und retour kehrte die Trieb­wa­gen­gar­ni­tur aus VT 60.5 und VS 145 als Nt 1994 von Frank­furt kom­plett unter Fahr­draht ins Hei­mat-Bw Darm­stadt zurück. N 1994 Frank­furt (Main) Hbf—Darmstadt Hbf N 1994Som. und Win. 58 anSom. und Win. 58 ab Frankfurt/M Hbf22:00 Lan­gen22:14 Darm­stadt Hbf22:27 Die Zug­bil­dung: Die Zug­bil­dung erfolgte werk­tags mit einem VS 145. Für die sonn- und fei­er­täg­li­che Zug­bil­dung mit Umbaudrei­achsern und die Zug­lok oder ob es noch eine  Ver­stär­kung in...

Weiterlesen

»Et 3129 / Et 3130 Speyer Hbf—Ludwigshafen (Rh) Hbf

Im Lud­wigs­ha­fe­ner Raum wur­den von den Akku­trieb­wa­gen der Bau­reihe ETA 150 des Bw Worms nicht nur Per­so­nen­zu­gleis­tun­gen, son­dern auch Eil­zu­gleis­tun­gen erbracht – meist in den Randstunden. Et 3129Som. und Win. 58 anSom. und Win. 58 abOrtSom. und Win. 58 anSom. und Win. 58 abEt 3130 110:32Speyer Hbf12:163 210:4110:42Schif­fer­stadt12:0612:072 310:55Lud­wigs­ha­fen (Rh) Hbf11:551 Im Win­ter­fahr­plan fuh­ren die Züge jeweils wenige Minu­ten früher. Zug­bil­dung: Nur sams­tags wurde der Zug um einen Steu­er­wa­gen verstärkt. Quel­len Kurs­buch Win­ter...

Weiterlesen

»Et 3191 Zwei­brü­cken Hbf—Heidelberg Hbf

Meist zwi­schen 6 Uhr und 7 Uhr wur­den nach den früh­mor­gend­li­chen Per­so­nen­zü­gen die ers­ten Eil­züge aus der „Pro­vinz“ in die Bal­lungs­räume auf den Weg geschickt. Meh­rere die­ser Eil­züge haben wir auf db58 schon beglei­tet. Auch in der äußers­ten süd­west­li­chen Ecke von Rhein­land-Pfalz – in Zwei­brü­cken – star­tete in die­sem Zeit­fens­ter ein Eil­zug zur Fahrt in den Rhein-Neckar-Raum: der Et 3191 nach Hei­del­berg Hbf mit zwei­ma­li­gem Kopf­ma­chen in Neu­stadt (Wein­straße) und in Ludwigshafen. E 3191 Zweibrücken—Heidelberg E 3191Som. und Win. 58 anSom. und...

Weiterlesen

»Pto 1712 Lud­wigs­ha­fen (Rh) Hbf—Wörth (Pf)—Berg (Pf)

Zu ver­kehrs­schwa­chen Zei­ten ver­kehr­ten auf der Kurs­buch­stre­cke 279e Lud­wigs­ha­fen (Rh) nach Wörth in der Pfalz auch Schie­nen­om­ni­busse. Am Sams­tag wurde wegen der noch gül­ti­gen 5½-Tage­wo­che der P 1712 lok­be­spannt gefah­ren. Nur sonn­tags wurde der Zug bis nach Berg verlängert. P 1712OrtSom. ’58 anSom. ’58 ab 1Lud­wigs­ha­fen (Rh) Hbf12:25 4Lim­bur­ger Hof12:40 5Schif­fer­stadt12:4512:46 7Speyer Hbf12:5812:59 11Ger­mers­heim13:1813:20 15Rheinzabern13:44 17Wörth (Pf)13:5614:03 20Berg (Pf) nur sonntags14:17 Im EK-Bau­rei­hen­buch...

Weiterlesen

»E 785 / E 786 Gießen—Düsseldorf Hbf

Mor­gens erreich­ten wenige Eil­züge Köln von Trois­dorf her. Erst kurz nach 8 Uhr hielt der E 785 aus Gie­ßen in Trois­dorf, der sich über Sie­gen und Betz­dorf auf den Weg nach Düs­sel­dorf gemacht hatte. Im Laufe des Tages folg­ten dann noch neun wei­tere Eil­züge. Abends beschloss der E 786 nach Gie­ßen schon vor 20 Uhr wie­der die Rei­hen­folge der Eil­züge aus Köln in Rich­tung Troisdorf. E 785Som. ’58 anSom. ’58 abOrtSom. ’58 anSom. ’58 abE 786 105:07Gie­ßen23:0018 205:2005:23Wetz­lar22:4422:4717 305:45Her­born (Dillkr)22:2516 405:5205:54Dil­len­burg22:1522:1715 506:0206:03Hai­ger22:0722:0914 606:2906:41Sie­gen21:2921:4113 706:48Nie­der­schei­den— 807:0107:03Betz­dorf...

Weiterlesen

»E 4763 / E 4766 Siegen—Marburg—Au

Das wich­tigste Zug­paar über die obere Lahn­tal­bahn haben wir auf db58 schon vor­ge­stellt: den E 781 / E 782 von Frank­furt nach Köln. Aber es gab noch einen zwei­tes Eil­zug­pär­chen über die Kbs 239n:  E 4763 / E 4766. Der E 4766 ver­kehrte dann ab Sie­gen wei­ter als P 4766 bis nach Au (Sieg). E 4766Som. ’58 anSom. ’58 abOrtSom. ’58 anSom. ’58 abE 4763 116:48Mar­burg (Lahn)13:2613 Sar­nau13:1712 217:20Frie­dens­dorf (Lahn)12:5211 317:31Bie­den­kopf12:3910 417:3817:39Wal­lau (Lahn)12:3012:319 517:4517:46Laas­phe12:2212:238 618:01Feu­din­gen12:077 718:2318:24Erndte­brück11:4711:486 818:54Hil­chen­bach11:135 919:02Dah­l­bruch11:054 1019:1119:12Kreuz­tal10:5310:553 1119:20Wei­denau...

Weiterlesen

»Eto 4591/93 / Eto 4594 Müns­ter (West­fa­len) Hbf—Bad Wildungen

Nur drei Jahre lang fuhr der „Kie­pen­kerl-Express“ von Müns­ter über die Möh­ne­tal­bahn der WLE nach Bad Wil­dun­gen. Gestar­tet wurde mit die­ser Ver­bin­dung im Som­mer­fahr­plan 1957. Schon Ende Mai 1960 war Schluss, als die West­fä­li­sche Lan­des-Eisen­bahn den Per­so­nen­ver­kehr zwi­schen Belecke und Bri­lon Stadt kom­plett ein­stellte. Im Som­mer 1958 gab es nur noch ein wei­te­res Zug­paar auf die­sem Streckenast. Der Eil­zug fuhr sonn­tags zwei Stun­den frü­her und bot eine attrak­tive Aus­flugs­ver­bin­dung zur Möh­ne­tal­sperre. Im Win­ter bei Schnee wurde der Zug oft­mals lok­be­spannt...

Weiterlesen