Schlagwort: Baureihe ETA 150

»E 847 / E 848 Koblenz Hbf—Gießen

Von der Eil­zug­ver­bin­dung Kassel—Koblenz ist im Som­mer 1958 nur noch ein Eil­zug­pär­chen zwi­schen Gie­ßen und Kas­sel übrig­ge­blie­ben, denn ab Juni 1958 fuhr auch der Et 847 nicht mehr durch bis Kas­sel. Die Leis­tung gehörte aber trotz­dem wei­ter zu den Diens­ten der VT 60.5 des Bww Kas­sel Hbf. E 847Som. ’58 anSom. ’58 abOrtSom. ’58 anSom. ’58 abE 848 116:46Koblenz Hbf11:1010 216:5416:56Nie­der­lahn­stein10:5011:019 317:10Bad Ems10:358 417:20Nas­sau (Lan)10:247 517:4717:48Diez10:0010:006 617:5317:56Lim­burg (Lahn)09:5309:555 718:2118:22Weil­burg09:2109:224 818:36Braun­fels...

Weiterlesen

»E 2428 Lim­burg (Lahn)—Frankfurt (Main) Hbf

Das Bw Lim­burg setzte seine ETA 150 – neben den  ETA 176 – auch als Eil­züge durch den Tau­nus ein. Die letzte Eil­zu­gleis­tung des Tages von Lim­burg nach Frank­furt wurde im Som­mer 1958 von einer zwei­tei­li­gen ETA 150-Gar­ni­tur gefahren. E 2428OrtWin. ’57 anWin. ’58 abSom. ’58 anSom. ’58 ab 1Lim­burg (Lahn)21:3121:36 2Cam­berg21:5221:58 3Idstein (Tau­nus)22:0322:11 4Nie­dern­hau­sen (Tau­nus)22:1222:1422:2022:21 5Eppstein22:2222:27 6Hof­heim (Tau­nus)22:3222:36 7Frank­furt-Höchst22:4022:4122:4522:46 8Frankfurt/M Hbf22:5322:57 Zug­bil­dung Die...

Weiterlesen

»Et 1209 Mün­chen Hbf—Bad Tölz / Et 209 Schaftlach—Tegernsee

An Werk­ta­gen – und der Sams­tag gehört dazu – machte sich ab 1957 abends ein illus­trer Eil­zug vom Holz­kirch­ner Flü­gel­bahn­hof über die Kbs 429 auf den Weg gen Süden: der vier­tei­lige Et 1209. Wie fast alle Züge nach Bad Tölz—Lenggries oder Tegern­see wurde die Gar­ni­tur in Schaft­lach getrennt: Der vor­dere Teil fuhr auf DB-Glei­sen bis Bad Tölz und evtl. wei­ter bis Leng­gries – der hin­tere Teil machte Kopf und wech­selte auf die Gleise der TAG nach Tegernsee. E 1209anabBahn­hofanabE 209 119:00Mün­chen Holz­kirch­ner Flügelbahnhof– 219:4019:41Schaft­lach19:421 319:46Rei­chers­beu­ren– 419:51Bad...

Weiterlesen

»Et 811 Kas­sel Hbf—Bad Lau­ter­berg – die Zugbildung

Den Fahr­plan und die Fahr­stre­cke des Et 811 von Kas­sel nach Bad Lau­ter­berg und bis Ende Mai 1958 nach Kre­i­en­sen haben wir auf db58 schon vor­ge­stellt. Schul­dig geblie­ben waren wir noch den Reihungsplan: Der abge­bil­dete Rei­hungs­plan stammt vom Som­mer 1958. Auch im Win­ter 1958 fuhr der ETA 150 angeb­lich allein – hier gibt es im Rei­hungs­plan an ande­rer Stelle wider­sprüch­li­che Hin­weise. Die Fahrt gehörte im Win­ter 1958 zum Umlauf 05412. Der Über­gang zur Fahrt als Et 811 erfolgte aus dem zwei­tei­li­gen Et 868. Im Win­ter 1957/1958 war das Fahrt­ziel noch nicht...

Weiterlesen

»Per­so­nen­ver­kehr zwi­schen Kai­sers­lau­tern und Worms

Mit der Aus­wer­tung von Buch­fahr­plä­nen kön­nen wir nun wei­tere Puz­zle­steine zum Gesamt­bild des Ver­kehrs im Jahre 1958 hin­zu­fü­gen. In die­sem Bei­trag grei­fen wir auf den Buch­fahr­plan 4a der BD Mainz vom Som­mer 1958 zurück. Als Start­stre­cke haben wir die Kbs 274e zwi­schen Worms und Kai­sers­lau­tern gewählt – mit Schwer­punkt auf den Stre­cken­ab­schnitt Lang­meil (Pf)—Monsheim. Der Stre­cken­ab­schnitt zwi­schen Mons­heim und Worms wird im Kurs­buch voll­stän­dig bei der Kurs­buch­stre­cke 273a abge­han­delt. Den Stre­cken­ab­schnitt Lang­meil (Pf)—Kaiserslautern wer­den...

Weiterlesen

»E 811 – von Kas­sel in den Harz

Die Region zwi­schen und Harz und Weser­berg­land war jahr­zehn­te­lang das Trieb­wa­gen-Eldo­rado in West­deutsch­land. Im Schnitt­be­reich der gro­ßen Trieb­wa­gen-Bw Bie­le­feld und Kas­sel und der klei­nen Trieb­wa­gen-Bw Hil­des­heim, Hameln und Holz­min­den  gab es eine Viel­falt an VT und ETA, wie sie sonst nir­gendwo anzu­tref­fen war. Denn durch die­sen Bereich fuh­ren auch noch VT 08.5, VT 11.5 und VT 12.5 sowie die VT der Ver­kehrs­be­triebe Horn­burg. Die bei­den VT 10 waren 1958 aller­dings nicht mehr in Betrieb. Zum Som­mer­fahr­plan 1958 wurde aus der...

Weiterlesen