»ETA 150-Bedarf in Schleswig-Holstein

triebfahrzeug-bedarf_eta150_sh_1958_1959_500

Die­sem Aus­zug aus einer Bedarfs­liste der BD Ham­burg für Trieb­fahr­zeuge für den Nord­wes­ten von Schles­wig-Hol­stein kann der Bedarf an ETA 150 ent­nom­men wer­den – neben dem Bedarf an ande­ren Tfz. Dem Lie­fe­ran­ten der Kopie sei gedankt!

Fol­gende Fra­gen blei­ben uns, obwohl wir inten­siv unsere Quel­len durch­fors­tet haben:

  • Wel­che Steu­er­wa­gen ESA 150 waren 1958 (schon) in Schles­wig-Hol­stein beheimatet?
  • Gibt es Bil­der von die­sem frü­hen Ein­satz – egal ob ETA/ESA oder „nur“ ETA – in SH?
  • Wel­che Lade­stel­len gab es in SH? Wie waren sie dimen­sio­niert? Wie viele „Zapf­an­schlüsse“ hat­ten sie?

Erste Ant­wor­ten haben wir erhal­ten (Danke – die Fra­gen sind nun grün). Die Inhalte wer­den in eige­nen Arti­keln ver­ar­bei­tet werden.

ETA-Ver­kehr in Schleswig-Holstein

Bis­her ver­öf­fent­lichte Beiträge
»ETA 150 – befah­rene Stre­cken in Schleswig-Holstein
»ETA 150 – Umlauf­plan des Bw Neu­müns­ter (Mo-Fr)
»Pt 1408/1411 Neumünster—Heide (Holst)
»Pt 1412 und Pt 1416 Neumünster—Heide (Holst) mit ETA 150 und G-Wagen
»Die Lade­stel­len für ETA
»Akku-Lade­stelle in Heide (Hol­stein)
»ETA 150-Bedarf in Schleswig-Holstein
»E 2281 Büsum—Neustadt / E 2282 Eutin—Büsum

Baureihe ETA 150, Baureihe V 20, Baureihe V 36, Baureihe VT 95.9 (Vorserie), Baureihe VT 95.91, Bw Husum, Bw Neumünster

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments