Schlagwort: Waiblingen

»Gro­ßer Lauf­plan für die Bau­reihe 75.0 des Bw Stuttgart

Auf die Leis­tun­gen der badi­schen 75er (BR 75.4) haben wir in unse­rem 1958er-Pro­jekt schon mehr­mals ein Spot­light gesetzt – hier steht nun erst­mals die würt­tem­ber­gi­sche Lok der Bau­reihe 75.0 im Mit­tel­punkt. Für das Bw Stutt­gart liegt uns ein acht­tä­gi­ger Umlauf vom Som­mer 1958 vor. Für den Som­mer 1959 gab es einen wei­te­ren zwei­tä­gi­gen Umlauf­plan für die Bau­reihe 75.0 – alle uns vor­lie­gen­den Indi­zien spre­chen dafür, dass es die­sen Plan auch 1958 gab. Ba = Backnang, Bh = Bei­hin­gen-Heu­ting­s­heim, Bö = Böb­lin­gen, Ct = Stutt­gart-Bad Cann­statt, De = Det­ten­hau­sen,...

Weiterlesen

»Betrieb mit Bau­reihe 50 des Bw Aalen

Die Bau­reihe 50 des Bw Aalen war zustän­dig für Güter­züge zwi­schen Aalen und Stutt­gart-Unter­türk­heim Gbf. Ergänzt wur­den diese Leis­tun­gen durch je ein Ng-Pär­chen nach Nörd­lin­gen und Ulm Rbf sowie einem mor­gend­li­chen Zug von Ell­wan­gen und einem Nach­mit­tags­pär­chen nach Gien­gen an der Brenz. Die Zah­len­an­ga­ben auf der Karte geben werk­täg­li­che Fahr­ten der Kurs­bü­cher an. Für die Stre­cke Aalen—Stuttgart Hbf ist der Nemp 5246 nur als Güter­zug und nicht als Per­so­nen­zug gewertet. Aus­ge­wer­tet wurde der Lauf­plan vom Win­ter 1958/1959: Aa = Aalen, Ellwg =...

Weiterlesen

»Wen­de­zug­ver­kehr in Stuttgart

Wel­che Städte und Regio­nen fal­len einem zum Wen­de­zug­be­trieb in den Fünf­zi­gern spon­tan ein? Ham­burg, Bre­men, Ruhr­ge­biet, Wup­per­tal, Köln, Frank­furt, Nürn­berg, Mün­chen. Weni­ger spon­tan dann viel­leicht noch Braunschweig/Salzgitter – aber Stuttgart? Das Kurs­buch vom Win­ter 1957/1958 gibt auch keine Hin­weise auf Wendezugverkehr. Nur kleine Spu­ren sind in Quel­len und in der Lite­ra­tur zu finden: Im Wagen­ver­zeich­nis der BD Stutt­gart zum Som­mer­fahr­plan 1958 fin­den sich beim Stutt­gar­ter Hbf (Bww Stutt­gart) nur noch sie­ben 3yg-Wagen mit Steu­er­lei­tun­gen in der...

Weiterlesen

»BR 01 – Stutt­gar­ter Lauf­plan Win­ter 1958/59

Nur kurze Zeit waren Loko­mo­ti­ven der Bau­reihe 01 in Stutt­gart behei­ma­tet: ins­ge­samt 6 Lok von Ende Novem­ber 1957 bis Mai 1959. Die Behei­ma­tung in Stutt­gart war aus betrieb­li­chen Grün­den wohl nicht zwin­gend, denn von Nürn­ber­ger und von Würz­bur­ger 01 hät­ten die Zug­leis­tun­gen auch erbracht wer­den kön­nen. Wahr­schein­lich waren soziale Über­le­gun­gen maß­geb­lich, um den durch die aus­ge­wei­te­ten Elek­tri­fi­zie­run­gen über­zäh­li­gen Stutt­gar­ter Per­so­na­len noch Dienst auf Dampf­lo­ko­mo­ti­ven zu ermög­li­chen. (Falls es andere Gründe für die kurz­zei­tige...

Weiterlesen

»VT 98-Betrieb um Aalen

Das Bw Aalen war Stützpunkt für VT 95 und VT 98: Sechs VT 95 standen vier VT 98 gegenüber. Die VT 98 besaßen alle Steilstrecken-Ausrüstung. Ergänzt wurden diese Triebwagen durch sechs Beiwagen. Somit standen für die drei VT 98-Diensttage sechs Beiwagen zur Verfügung. In Aalen gab es 1958 noch keine Steuerwagen für den VT 98. Betrieblich mussten die Triebwagen beim Kopfmachen also immer um den oder die Beiwagen herumfahren. Aufgrund der Steilstreckenausrüstung war ein Einsatzschwerpunkt Schorndorf—Welzheim (Kbs 324e). Zu diesem Dienst kamen noch ...

Weiterlesen