Schlagwort: Bw Köln Bbf

»Die Bespan­nung des hoch­wer­ti­gen Rei­se­ver­kehrs von Mainz nach Koblenz (Süd-Nord-Ver­kehr)

Wie schon mehr­mals beschrie­ben, war das Jahr 1958 ein Jahr der Umwäl­zun­gen im Betriebs­ab­lauf. Aus­lö­ser war die fort­schrei­tende Elek­tri­fi­zie­rung. So kam im Früh­jahr 1958 mit­ten im Win­ter­fahr­plan 1957/1958 die Stre­cke Mainz—Koblenz—Köln bis Rema­gen an der Lan­des­grenze Rhein­land-Pfal­z/­Nord­rhein-West­fa­len unter Strom. Um die Ver­än­de­run­gen bes­ser auf­zei­gen zu kön­nen, set­zen wir in die­sem Bei­trag ein „Spot­light” auf von Süden kom­mende Schnell­züge, die die linke Rhein­seite benutzen: Die ers­ten Wochen unter Fahr­draht am Rhein waren laut ein­schlä­gi­ger...

Weiterlesen

»Lauf­pläne für VT 25.5 des Bw Köln Bbf

Erste Berüh­run­gen mit VT-Leis­tun­gen vom Bw Köln Bbf haben wir schon mit dem db58-Bei­trag über die Eil­züge aus Kre­feld und mit dem Grenz­land-Express gehabt. Nun kön­nen wir den Lauf­plan der 600 PS star­ken VT 25.5 vom Win­ter 1959 vor­stel­len, und was für uns noch wich­ti­ger ist: den Umlauf­plan vom Som­mer 1958. Höhe­punkte der Fahr­ten der VT 25.5 waren sicher­lich die Fahr­ten nach Nij­me­gen, Maas­tricht und als Hecken­eil­zug nach Frankfurt. Mit dem Zah­len­werk des lin­ken Umlauf­plans (Zp AU) als Basis haben wir den 59er-Lauf­plan über­ar­bei­tet,...

Weiterlesen