Schlagwort: Ludwigsburg

»Diese Lud­wigs­bur­ger fuh­ren nach Markgröningen

Der Pen­del­ver­kehr zwi­schen Lud­wigs­burg und Mark­grö­nin­gen wurde über­wie­gend von der Bau­reihe 75.0 des Bw Stutt­gart Hbf gefah­ren – unter­stützt wur­den sie mor­gens und abends wohl durch Korn­west­hei­mer Loks der Bau­reihe 93.5. Für den Per­so­nen­zug-Dienst war eine Stamm­gar­ni­tur und Ver­stär­kungs­wa­gen not­wen­dig, die weni­gen dafür not­wen­di­gen Wagen waren in Lud­wigs­burg beheimatet. Die Wagen­num­mern und auch die Bau­ar­ten sind bekannt. Die grü­nen Bezeich­nun­gen basie­ren auf Wolf­gang Die­ners „Die Rei­se­zug­wa­gen und Trieb­wa­gen der Deut­schen Reichs­bahn 1930“ Was...

Weiterlesen

»Klei­ner Lauf­plan für die Bau­reihe 75.0 des Bw Stuttgart

Den acht­tä­gi­gen Lauf­plan 26.08 vom Som­mer 1958 haben wir auf db58 schon vor­ge­stellt. Für den Som­mer 1959 liegt uns der zwei­tä­gige Lauf­plan 26.09 vor. Alle Indi­zien spre­chend dafür, dass ein ganz ähn­li­cher Lauf­plan auch schon 1958 galt. Kr = Korn­west­heim, Lu = Lud­wigs­burg, Ma = Mar­bach (Neckar), Mkg = Mark­grö­nin­gen, Ug = Stutt­gart-Unter­türk­heim Gbf Am ers­ten Tag wur­den Ran­gier­dienste um den Stutt­gar­ter Haupt­bahn­hof erle­digt. Der zweite Tage begann mit einer Leer­fahrt nach Lud­wigs­burg, um dann den Pen­del­dienst auf der Kurs­buch­stre­cke 320h...

Weiterlesen

»Fahr­plan und -stre­cke des Expr 3004

Der Expressgutzug 3004 von Hamm nach Stuttgart gehörte zu den interessantesten hochwertigen Zügen. Sein Laufweg war bemerkenswert: durchs nördliche Ruhrgebiet, dann über Düsseldorf ab Neuß linksrheinisch – „Kopf machen“ in Köln und weiter linksrheinisch bis Bingerbrück, durch die Pfalz bis …

Weiterlesen

»BR 01 – Stutt­gar­ter Lauf­plan Win­ter 1958/59

Nur kurze Zeit waren Loko­mo­ti­ven der Bau­reihe 01 in Stutt­gart behei­ma­tet: ins­ge­samt 6 Lok von Ende Novem­ber 1957 bis Mai 1959. Die Behei­ma­tung in Stutt­gart war aus betrieb­li­chen Grün­den wohl nicht zwin­gend, denn von Nürn­ber­ger und von Würz­bur­ger 01 hät­ten die Zug­leis­tun­gen auch erbracht wer­den kön­nen. Wahr­schein­lich waren soziale Über­le­gun­gen maß­geb­lich, um den durch die aus­ge­wei­te­ten Elek­tri­fi­zie­run­gen über­zäh­li­gen Stutt­gar­ter Per­so­na­len noch Dienst auf Dampf­lo­ko­mo­ti­ven zu ermög­li­chen. (Falls es andere Gründe für die kurz­zei­tige...

Weiterlesen

»Eil­züge aus Heilbronn

Auf db58 verlinken sich viele Beiträge ineinander: Mit dem Artikel über die Eilzüge aus Freiburg haben wir Stuttgart erreicht. Etwas nördlicher nehmen wir die Betrachtung in Heilbronn wieder auf. Durch Heilbronn führt die Kbs 322 von Stuttgart nach Würzburg und in Heilbronn beginnen die Kursbuchstrecken nach Karlsruhe (319a) und Crailsheim (323c). Wenige Kilometer nördlich von Heilbronn in Bad Friedrichshall-Jagstfeld zweigen von der Kbs 322 die Strecken ...

Weiterlesen

»BR 57.10 im Stutt­gar­ter Raum

Die Güterzuglokomotiven für den Stuttgarter Raum waren in Kornwestheim beheimatet: die Dampflok BR 44, BR 50 und BR 57 und für die elektrifizierten Strecken die E 91, E 93 und die E 94. Die Baureihe 57, die in vielen Gebieten nur noch als „Rangierhobel“ oder am Ablaufberg eingesetzt wurde, hatte hier im Herzen des ...

Weiterlesen