»Züge fürs Bri­ti­sche Mili­tär – Teil 1

Mit dem Bei­tritt der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land in die NATO im Jahre 1955 änderte sich vie­les. Aus den Besat­zungs­mäch­ten wur­den – ver­ein­facht im dama­li­gen Jar­gon aus­ge­drückt — Bünd­nis­part­ner gegen die kom­mu­nis­ti­sche Bedro­hung aus dem Osten. Die neu­ge­grün­dete Bun­des­wehr zog in etli­che Kaser­nen ein – die ehe­ma­li­gen Besat­zungs­mächte räum­ten viele Stand­orte. Die Auf­stel­lung der Bun­des­wehr zog sich über einige Jahre hin: Das Jahr 1958 war dabei das Jahr mit den meis­ten Kaser­nen-Über­ga­ben. Diese Umstel­lun­gen wirk­ten sich natür­lich auch auf die Mili­tär­zü­gen aus, den Dm-Zügen.

Zum Som­mer 1958 änder­ten sich die Lauf­wege der Züge für die BAOR – Bri­tish Army of the Rhine. Der bei den bri­ti­schen Sol­da­ten als „blauer Zug“ bekannte Dm 80661/80662 fuhr nicht mehr nach Ham­burg, son­dern nun leer von Fal­ling­bos­tel zum neuen „Sam­mel­punkt“ Hannover.

BAOR-nord-rgb

Im Zp AR I vom Som­mer 1958 fin­det man fol­gende Angaben.

Dm-80661-ZpAR-I-So58-386

Dm-80662-ZpAR-I-So58-387

Der Zp AU steu­ert für die deut­schen Wagen fol­gende Infor­ma­tio­nen bei: Der Pack­wa­gen ist im Haupt­bahn­hof Han­no­ver behei­ma­tet, der Schnell­zug­wa­gen in Müns­ter Hbf.

Umlauf1745-ZpAU-So58-103 Umlauf4195-ZpAU-So58-195

In der Zug­för­de­rungs­über­sicht fin­den wir fol­gende Angaben:

80661-Bespannung-ab-1958-06-01-049

Das führt dann zu fol­gen­der Zug­bil­dungs­skizze. Wir haben dabei für die nie­der­län­di­schen Wagen die Farbe „Blau“ gewählt, obwohl es auch noch grüne nie­der­län­di­sche Schnell­zug­wa­gen gab. Die Spei­se­wa­gen der bri­ti­schen Streit­kräfte basier­ten auf Eil­zug­wa­gen der ehe­ma­li­gen DR und wur­den von deut­schen Aw unterhalten.

Bei seinarm.nl wird die Zug­zu­sam­men­stel­lung nach nie­der­län­di­schen Quel­len vor­ge­stellt. Bei Sein­arm schwankt von Zug zu Zug die Qua­li­tät der Quellenauswertung.

Dm-80661

Im Ger­man­rail-Forum läuft momen­tan eine Dis­kus­sion zu den bri­ti­schen Mili­tär­zü­gen. Wesent­li­che Aspekte die­ses Bei­trags sind von dem Thread abge­lei­tet worden.

Offene Fra­gen

  • Der Fahr­plan und die Hal­te­bahn­höfe die­ses Zugpärchens

Was könnte das Thema ergänzen?

  • Die ande­ren bri­ti­schen Mili­tär­züge des Som­mes 1958
  • Die bri­ti­schen Mili­tär­züge des Fahr­plan­jah­res 1957/1958

Quel­len

  • Zp AR I und Zp AU des Som­mers 1958
  • Bespan­nungs­über­sicht Som­mer 1958

Bentheim, Dm 80661 Hoek van Holland—Hamburg, Dm 80661 Hoek van Holland—Hannover Hbf, Dm 80662 Hamburg—Hoek van Holland, Dm 80662 Hannover Hbf—Hoek van Holland, Hannover Hbf, Kbs 209, Kbs 210, Kbs 218, Kbs 222, Osnabrück Hbf, Rheine, Soltau (Han), Umlaufplan 1745 Heimatbf. Hannover Hbf, Umlaufplan 4195 Heimatbf. Münster (Westfalen) Hbf

2 Comments
Newest
Oldest
Inline Feedbacks
View all comments

Von den NS Wagen gibt’s es lei­der nur hand­ge­machte Wagen von Philotrain.
Von der Seite http://​www​.sein​arm​.nl aus sind es plan D 32.
Also lei­der nicht die Roco Serie Plan D. Oder?