Schlagwort: Osnabrück Hbf

»E 271 / E 272 Osnabrück—Löhne

Fast das ganze Jahr über ver­kehrte der E 271/272 Osna­brück Hbf—Löhne (West­fa­len) als Lücken­schlie­ßer zwi­schen Ber­lin und den Nie­der­lan­den – nur im Hoch­som­mer vom 19. Juli bis 3. August wurde der Eil­zug durch den D 271 / D 272 Hoek van Holland—Hannover Hbf ersetzt. E 271Som 58 anSom 58 abBahn­hofSom 58 anSom 58 abE 272 100:09Osna­brück Hbf06:294 200:29Melle06:093 300:4200:44Bünde (West­fa­len)05:5305:552 400:55Löhne (West­fa­len)05:441 Zug­bil­dung Die Schür­zen-Eil­zug­wa­gen wur­den vom Bahn­hof Gos­lar gestellt: Wel­cher...

Weiterlesen

»Von Bent­heim nach Helm­stedt mit dem E 621 – Teil 3

Zur wich­tigs­ten West-Ost-Eil­zug­ver­bin­dung quer durch Nie­der­sach­sen, dem E 621 und dem Gegen­zug E 622 von Braun­schweig nach Bent­heim, fehlte noch eine Fahrplanzusammenstellung: E 621Som. ’58 anSom. ’58 abOrtSom. ’58 anSom. ’58 abE 622 107:04Bent­heim21:2119 207:10Schüt­torf21:1618 307:20Salz­ber­gen21:0617 407:2707:48Rheine20:4320:5816 508:08Ibben­bü­ren20:2215 608:2808:37Osna­brück Hbf19:5019:5914 708:52Melle19:3313 809:0409:05Bünde (West­fa­len)19:1719:1912 909:1609:17Löhne (West­fa­len)19:0019:0911 09:25Bad Oeyn­hau­sen18:5210 1009:3709:39Min­den...

Weiterlesen

»E 373 / E 374 Fulda—Osnabrück

Die Bun­des­bahn ver­län­gerte im Hoch­som­mer einige Eil­züge und wer­tete sie im Ver­län­ge­rungs­teil zu D-Zügen auf – der Bahn­kunde musste also auf dem höher­wer­ti­gen Teil­stück den D-Zug-Zuschlag ent­rich­ten. Zu die­ser Gat­tung gehörte der E 374 von Osna­brück nach Fulda, der ab Mitte Juni bis Mitte Sep­tem­ber bis Mün­chen ver­län­gert wurde. Die Rück­fahrt begann in Mün­chen Hbf dann als D 374 und in Fulda erfolgte dann wie­der die Abstu­fung zum Eilzug. E373Som 58 anSom 58 abBahn­hofSom 58 anSom 58 abE374 116:26 Fulda13:3219 216:43Hün­feld13:1618 317:0517:07Bad...

Weiterlesen

»Züge fürs Bri­ti­sche Mili­tär – Teil 5

In vier Bei­trä­gen haben wir die Schnell­züge der Bri­tish Army of the Rhine (BAOR) des Som­mers 1958 vor­ge­stellt. Dort hat­ten wir dar­auf hin­ge­wie­sen, dass sich durch den Bei­tritt von (West-)Deutschland zur NATO im Jahr 1955 in den nach­fol­gen­den Jah­ren viele Zug­leis­tun­gen für die West­al­li­ier­ten änderten. Dre­hen wird das Rad der Zeit ein biss­chen wei­ter zurück: Im Win­ter 1957/58 fuhr der „blaue Zug“ (Dm 80661/80662) noch nach Ham­burg und nicht nach Hannover. Im Zp AR I vom Win­ter 1957/58 fin­det man fol­gende Angaben: Der Zp AU steu­ert für die deut­schen...

Weiterlesen

»Züge fürs Bri­ti­sche Mili­tär – Teil 1

Mit dem Bei­tritt der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land in die NATO im Jahre 1955 änderte sich vie­les. Aus den Besat­zungs­mäch­ten wur­den – ver­ein­facht im dama­li­gen Jar­gon aus­ge­drückt — Bünd­nis­part­ner gegen die kom­mu­nis­ti­sche Bedro­hung aus dem Osten. Die neu­ge­grün­dete Bun­des­wehr zog in etli­che Kaser­nen ein – die ehe­ma­li­gen Besat­zungs­mächte räum­ten viele Stand­orte. Die Auf­stel­lung der Bun­des­wehr zog sich über einige Jahre hin: Das Jahr 1958 war dabei das Jahr mit den meis­ten Kaser­nen-Über­ga­ben. Diese Umstel­lun­gen wirk­ten sich natür­lich auch auf die Mili­tär­zü­gen...

Weiterlesen

»Eil­gü­ter­zug mit Per­so­nen­be­för­de­rung (EGmp) nach Löhne

In den Foren wird momen­tan rela­tiv häu­fig nach Abkür­zun­gen für Zug­gat­tun­gen gefragt. Fast immer dabei ist die Frage nach dem EGmp. Auf diese Zug­gat­tung sind wir auf db58 erst­mals bei den Leis­tun­gen der Bau­reihe 50 des Bw Aalen gestoßen. Auf die­sen Bei­trag kam aus dem Weser­raum der Zuruf: „Ich hab’ da noch zwei wei­tere – soll’ ich?“ – „Na klar:“ Mit­fahr­ge­le­gen­heit – Eil­gü­ter­zug mit Personenbeförderung Der Güter­zug mit Per­so­nen­be­för­de­rung gilt als recht behä­bi­ges Ver­kehrs­mit­tel der alten Eisen­bahnepo­chen. Hier soll die Vari­ante des Eil­gü­ter­zugs...

Weiterlesen

  • 1
  • 2