Schlagwort: Bw Würzburg

»E 373 / E 374 Fulda—Osnabrück

Die Bun­des­bahn ver­län­gerte im Hoch­som­mer einige Eil­züge und wer­tete sie im Ver­län­ge­rungs­teil zu D-Zügen auf – der Bahn­kunde musste also auf dem höher­wer­ti­gen Teil­stück den D-Zug-Zuschlag ent­rich­ten. Zu die­ser Gat­tung gehörte der E 374 von Osna­brück nach Fulda, der ab Mitte Juni bis Mitte Sep­tem­ber bis Mün­chen ver­län­gert wurde. Die Rück­fahrt begann in Mün­chen Hbf dann als D 374 und in Fulda erfolgte dann wie­der die Abstu­fung zum Eilzug. E373Som 58 anSom 58 abBahn­hofSom 58 anSom 58 abE374 116:26 Fulda13:3219 216:43Hün­feld13:1618 317:0517:07Bad...

Weiterlesen

»De 5152 Ham­burg-Eidels­tedt Vbf—München-Laim Rbf

De 5152 Ham­burg-Eidels­tedt Vbf—Uelzen—Lehrte Vbf—Göttingen Pbf—Bebra—Würzburg Hbf—Ansbach—Gunzenhausen—Treuchtlingen—München-Laim Rbf (in Unter­la­gen der BD Nürn­berg zum Fisch­trans­port vom Som­mer 1957 über Ingolstadt) Ver­kehrs­tage Win­ter 1957/58: täg­lich außer S/nS Som­mer 1958: täg­lich außer S/nS Win­ter 1958/59: täg­lich außer S/nS De 5152 HH-Eidels­tedt Vbf—München-Laim Rbf De 5152Som/Win 57 anSom/Win 57 abSom/Win 58 anSom/Win 58 ab Hmb-Eidels­tedt Vbf23:04 Ham­burg Hbf Gleis 1023:44 Ham­burg Han Hgbf23:4x00:29 Ham­burg-Har­burg00:4x01:3x Uel­zen02:43 Lehrte...

Weiterlesen

»Ins Och­sen­fur­ter Gau: Würz­bur­ger Lok der Bau­reihe 64

Nach dem ein­tä­gigen Nebenbahn-Umlaufplan 41 (im 40er-Nummernkreis!) für die Lok nach Volkach folgt nun der Hauptbahn-Umlaufplan 4 für vier Loko­mo­tiven der Bau­reihe 64. Die Haupt­leis­tungen wurden aber auf der Kurs­buch­strecke 415c im Och­sen­furter Gau gefahren. Die beiden End­bahn­höfe Wei­kers­heim und Creg­lingen liegen nicht mehr in Unter­franken, son­dern schon in Württemberg.

Weiterlesen

»Zur Vol­ka­cher Main­schleife: Würz­bur­ger Lok der Bau­reihe 64

Das Bw Würz­burg war für frän­ki­sche Ver­hält­nisse nur für wenige Neben­stre­cken zustän­dig – eine davon war die Kurs­buch­stre­cke 418a von Seli­gen­stadt nach Vol­kach. Die dor­tige kom­bi­nierte Brü­cke für den Stra­ßen- und Eisen­bahn­ver­kehr über den Main ist ein bekann­tes Foto­mo­tiv. Für die­sen Ver­kehr wurde eine Lok der Bau­reihe 64 ein­ge­setzt. Von Mon­tag bis Frei­tag wur­den 6 Per­so­nen­züge und 2 Gmp zwi­schen Sei­li­gen­stadt und Vol­kach gefah­ren. Für den abend­li­chen Arbei­ter­zug aus Würz­burg wurde mit­tags eine Leer­fahrt nach Würz­burg eingelegt. Dem...

Weiterlesen

»Würz­bur­ger E 50: Gemischte Ein­sätze zwi­schen Aschaf­fen­burg und Nürnberg

E 50 vor D-Zügen? – Diese sel­tene Kon­stel­la­tion durfte im Jahr 1958 vom Bw Würz­burg gefah­ren wer­den. Der Hoch­sai­son-Zug D 1063 von Nürn­berg nach Köln wurde auf dem Abschnitt bis Würz­burg von der sech­sach­si­gen Güter­zug­lok gezogen. Die E 50 vor moder­nen Schnell­zug­wa­gen? – Lei­der nein, denn der D 1063 bestand über­wie­gen aus Eil­zug­wa­gen der Bau­art 30. Als High­light war aber ein preu­ßi­scher D-Zug­wa­gen mit Küchen­ab­teil im Zugverband. Wei­ter­hin beför­der­ten die Loko­mo­ti­ven der Bau­reihe E 50 auch drei Per­so­nen­züge auf der Kurs­buch­stre­cke...

Weiterlesen

»Hoch-Sai­son­zug D 1063 von Nürn­berg Hbf nach Köln Hbf

Der Donaukurier (D 304) von Dortmund nach Wien West benötigt während des Hochsommers einen Vorzug von Köln nach Nürnberg (auf besondere Anordnung auch bis Regensburg). Der Gegenzug zum D Vz 304 ist der D 1063. Eher auf „Schleichwegen“ erreicht der Zug sein Ziel Köln – denn der Zug bleibt von Wiesbaden bis Köln-Deutz immer auf der rechten Seite, wahrscheinlich um während der Hochsaison die stark belastete linke Rheinstrecke frei zu halten.

Weiterlesen

»Neue Stre­cken­lo­ko­mo­ti­ven des Jah­res 1958

Im Jahr 1958 wur­den fast 190 Elloks und 1 Die­sel­lok für Per­so­nen- und Güter­züge in Dienst gestellt. Für Rei­se­züge wur­den noch 8 Dampf­lo­ko­mo­ti­ven abge­nom­men. Nicht ent­hal­ten in die­ser Tabelle sind Ran­gier- und Kleinloks. Wie üblich sind auf db58 die Tabel­len wie­der durch Klick auf den Tabel­len­kopf sortierbar. Beim Abnah­me­da­tum ist des­halb zu beach­ten, dass zuerst der Monat und dann der Tag genannt wird; das Datums­for­mat ist MM-TT. LokNr.AbnahmeHer­stel­lerErst-Ein­satz-Bw E 40 03601-02AEG/HeFrank­furt (Main) 1 E 10 11601-07S/KHei­del­berg E...

Weiterlesen

»Wagen­rei­hung des Expr 3063

Der Express­gut­zug 3063 von Hof nach Würz­burg ver­kehrte nicht in der Nacht von Sonn-/Fei­er­tag auf den Mon­tag oder Fei­er­tag-Fol­ge­tag. In der Nacht von Sams­tag auf Sonn­tag wurde der Zug erst in Lich­ten­fels eingesetzt. Grund­sätz­lich wurde in Lich­ten­fels für die­sen auf­wän­dig ran­giert, um die Wagen aus dem Cobur­ger Land so in den Zug zu inte­grie­ren, dass in Bam­berg oder Würz­burg nur noch mit wenig Ran­gier­auf­wand die Fahrt fort­ge­setzt wer­den konnte. Um die Zug­zu­sam­men­stel­lung trans­pa­ren­ter zu machen, haben wir die Wagen durchnummeriert.   Aus­schnitt...

Weiterlesen

»Hier geht die Post ab: Expr 3063

Das Coburger Land und der Obermain waren durch die Zonenbildung nach dem Zweiten Weltkrieg in Randlage geraten. Alte Beförderungswege waren gekappt worden, neue Wege mussten aufgebaut werden. Briefe und Pakete hatten nun einen langen Weg vor sich, wenn sie nach Norddeutschland befördert werden sollten. Auf db58 wollen wir den fiktiven Weg eines Pakets von Lichtenfels nach Hannover mit der Bahn nachvollziehen – die erste Etappe legen wir mit dem Expressgutzug 3063 …

Weiterlesen