Schlagwort: Oberhausen Hbf

E829-E830-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-133

»E/P 829 / E 830 Duis­burg Hbf—Wilhelmshaven Hbf

Neben dem Zug­paar E 565/566 gab es ein wei­te­res Zug­paar, dass das west­li­che Ruhr­ge­biet mit Wil­helms­ha­ven ver­band: E 829 und E 830. Unsere ers­ten Bei­träge zum E 829/830 erschie­nen übri­gens schon 2010. Die­ses Zug­paar war ein typi­scher Hecken­eil­zug, dabei war er viel­fach nur auf ein­glei­si­gen Stre­cken unterwegs. Die Stre­cke Duisburg—Quakenbrück war als direk­ter Anschluss an die Groß­her­zog­lich Olden­bur­gi­schen Staats­ei­sen­bah­nen von der Rhei­ni­sche Eisen­bahn-Gesell­schaft auf dem direk­tes­ten Weg ohne Über­que­rung von Mit­tel­ge­birgs­zü­gen...

Weiterlesen

»E 225 von Köln nach Dort­mund über Oberhausen

Der vierte Eil­zug des Tages von Köln nach Dort­mund über die von der Köln-Min­de­ner Eisen­bahn-Gesell­schaft (CME) gebaute Stamm­stre­cke von Köln-Deutz (nach Min­den) über Duis­burg, Ober­hau­sen, Alten­es­sen und Wanne-Eickel war der E 225. Der Zug wurde zwi­schen Köln Hbf und Ober­hau­sen gemein­sam mit dem E 775 Köln Hbf—Amsterdam geführt. Die Wagen nach Dort­mund bil­de­ten den Stamm für den E 228 zurück nach Köln, so dass wir die­sen Zug als Gegen­zug betrachten. E 225Som 58 anSom 58 abBahn­hofSom 58 anSom 58 abE 228 109:36Köln Hbf23:3413 209:40Köln-Deutz23:2912 —Köln-Mül­heim23:2311 309:55Lever­ku­sen-Wies­dorf23:1410 410:1910:31Düs­sel­dorf Hbf22:4322:479 510:5010:52Duis­burg Hbf22:1822:248 611:0211:14Ober­hau­sen Hbf22:0622:087 711:2511:26Essen-Alten­es­sen21:5321:546 811:3311:34Gel­sen­kir­chen Hbf21:4521:465 911:4211:43Wanne-Eickel...

Weiterlesen

BR 24 im Ruhr­ge­biet – P 2609 Oberhausen—Coesfeld—Rheine

Im neuen Bild­band des EK-Ver­lags mit Bil­dern von Karl-Ernst Maedel fin­den sich viele Auf­nah­men aus Ober­hau­sen. Dar­un­ter auch zwei Bil­der mit 24 050 als Zug­lok des glei­chen Per­so­nen­zu­ges. Auf der Titel­seite ist nicht genü­gend Schat­ten erkenn­bar, um eine Uhr­zeit nen­nen zu kön­nen. Auf Seite 47 fin­det man die Gar­ni­tur noch­mals im Bahn­hof Ober­hau­sen-Oster­feld-Süd. Hier scheint die Sonne fast im rech­ten Win­kel zum Zug – es ist also kurz nach 12 Uhr. Auf Seite 72 fin­det sich die Gar­ni­tur noch­mals in Dorsten. Der Blick ins Kurs­buch ver­rät bei der Kbs 224c und...

Weiterlesen

»Rhei­ner VT 60.5 in der Fahr­plan­pe­ri­ode 1957

Bei unse­rer Detek­tiv-Arbeit zur Rekon­struk­tion des Ver­kehrs im Jahr 1958 gehen wir mit sehr unter­schied­li­chen Ansät­zen an die Aus­wer­tung. Ein Ansatz ist: „Was gab es 1957, was es 1958 nicht mehr gibt?“ und so ver­gli­chen wir zum Bei­spiel die Zug­bil­dungs­um­lauf­pläne (Zp AU) von 1957 und 1958 Seite für Seite. Die größte Über­ra­schung erleb­ten wir bei den Ein­trä­gen zum Hei­mat­bahn­hof Rheine: In den Unter­la­gen für den Som­mer 1957 war noch der kom­plette Umlauf­plan für die vier­ach­si­gen Trieb­wa­gen ent­hal­ten, ab Herbst 1957 feh­len diese Anga­ben dann in allen Zp AU...

Weiterlesen

»Fahr­plan und -stre­cke des Expr 3004

Der Expressgutzug 3004 von Hamm nach Stuttgart gehörte zu den interessantesten hochwertigen Zügen. Sein Laufweg war bemerkenswert: durchs nördliche Ruhrgebiet, dann über Düsseldorf ab Neuß linksrheinisch – „Kopf machen“ in Köln und weiter linksrheinisch bis Bingerbrück, durch die Pfalz bis …

Weiterlesen

»Die Lauf­pläne für Kre­fel­der 38.10

Vor fast genau zwei Jah­ren hat­ten wir den Gesamt­lauf­plan 01 (BR 23) und 02 (BR 38.10) des Bw Kre­feld ins HiFo gestellt, um Ant­wor­ten auf Fra­gen zur Aus­wer­tung der Lauf­pläne zu erhal­ten. Dafür sei noch­mals gedankt! Uns wurde auch der dort gewünschte Lauf­plan 03 – eben­falls Bau­reihe 38.10 – zur Ver­fü­gung gestellt und um Auf­ar­bei­tung gebe­ten. Mit „leich­ter Ver­spä­tung“ kom­men wir dem Wun­sche zu den Plä­nen der BR 38.10 nach … Aa = Aachen Hbf, Bbf = Köln Bbf, Dbg = Duis­burg Hbf, Ddf = Düs­sel­dorf Hbf, De = Düs­sel­dorf-Deren­dorf, DFA = Düs­sel­dorf Abstell­bahn­hof,...

Weiterlesen

»D 301 in Karl­stadt Anfang der 60er Jahre

Nach langem Suchen habe ich endlich ein Bellingrodt-Foto des D 301 von Wien Westbf. nach Amsterdam auftreiben können. Das Bild ist Anfang der 60er Jahre in Karlstadt am Main entstanden. Folgende Wagen kann man sicher erkennen: * BC4ümg-54 ohne Schürze * CIWL Typ YT (oder ähnlich) * NS Plan D 1. Klasse * NS Plan D 2. Klasse * NS Plan D 2. Klasse ...

Weiterlesen

»D- und F-Züge mit BR 41 im Som­mer 1958

Mit welcher Lok kam man im Urlaub auf Sylt oder nach Großenbrode? Auf den letzten Kilometern sehr wahrscheinlich mit der BR 41. Denn die Lübecker 41 beherrschten den Verkehr zwischen Hamburg und Großenbrode. Auf der Marschenbahn nach Westerland wurden fast alle Schnellzüge von Eidelstedter 41ern gezogen. Aber auch im Westen durfte die BR 41 vor Schnellzügen zeigen, dass sie zu Höchstleistungen fähig war. Dabei wurden von Wanne-Eickeler ...

Weiterlesen

»Eil­züge aus Krefeld

Die Betrach­tung von Eil­zug-Zen­tren set­zen wir nach Frei­burg und Heil­bronn nun mit Kre­feld fort. Grund: Bei den Eil­zug-Leis­tun­gen von Heil­bronn fiel der Eil­zug E741/E742 (Stutt­gart—) Heilbronn—Köln/Krefeld auf, der von 1957 auf 1958 seine Lauf­weg zwi­schen Hei­del­berg und Wies­ba­den ver­än­derte und 1958 dann bis Kre­feld durch­fuhr. Damit sind wir auf unse­rem Deutsch­land-Rund­gang west­lich des Ruhr­ge­biets gelandet. Kre­feld – links­rhei­nisch, Eisen­bahn­kreuz, Niederrheinebene Das ist die kurze Situa­ti­ons­be­schrei­bung. In Kre­feld kreu­zen sich die Ver­kehrs­wege...

Weiterlesen

  • 1
  • 2