Schlagwort: Soest

»Züge fürs Bel­gi­sche Mili­tär – Teil 5

Auf eine VT 95-Gar­ni­tur als Mili­tärzug für die bel­gi­schen Streit­kräfte zwi­schen Soest und Kas­sel hat­ten wir schon mehr­mals hin­ge­wie­sen – nun sind wir auf Unter­la­gen auf­merk­sam gemacht wor­den, die schon lange bei uns schlum­mer­ten: auf die letzte Seite in den Eil­zug­plä­nen der Zp AR II Süd vom Som­mer und Herbst 1958 Die Prä­zi­sie­rung des Plans vom Win­ter 1958/1959 bestä­tigt, dass der Trieb­wa­gen auch in War­burg hielt. Das passt auf db58 zum Thema: Züge fürs bel­gi­sche Mili­tär – Teil 1 Züge fürs bel­gi­sche Mili­tär – Teil 2 Züge fürs bel­gi­sche...

Weiterlesen

»Züge fürs Bel­gi­sche Mili­tär – Teil 4

Für die bel­gi­schen Mili­tär-D-Züge hat sich ab Herbst 1958 an den Fahr­zei­ten gegen­über Som­mer 1958 nicht viel geän­dert, nur der Zug nach Sie­gen kommt etwas spä­ter an – auch die Rou­ten blie­ben gleich Dm 80651 Bru­xel­les Nord (12:15)—Soest (19:51) / Dm 80652 Soest (2:24)—Bruxelles Nord (9:42) – jeden zwei­ten Tag Etm 80751 / Soest (20:01)—Kassel (22:33) / Etm 80752 Kas­sel (23:41—Soest (2:09) –  jeden zwei­ten Tag Dm 80655 / Bru­xel­les Nord (12:15)—Siegen (19:44) / Dm 80656 Sie­gen (2:53)—Bruxelles Nord (9:42) – jeden zwei­ten Tag Bewe­gung gab es wie­der bei...

Weiterlesen

»Züge fürs Bel­gi­sche Mili­tär – Teil 3

Im Som­mer 1958 fuhr die Deut­sche Bun­des­bahn nur noch drei ver­schie­dene Mili­tär-D-Züge für die bel­gi­schen Streit­kräfte – und das nun nicht mehr nur zu „zivi­len“ Tageszeiten: Dm 80651 Bru­xel­les Nord (12:15)—Soest (19:51) / Dm 80652 Soest (2:24)—Bruxelles Nord (9:42/10:05) – jeden zwei­ten Tag Etm 80751 / Soest (20:01)—Kassel (22:33) / Etm 80752 Kas­sel (23:41—Soest (2:09) –  jeden zwei­ten Tag Dm 80655 / Bru­xel­les Nord (12:15)—Siegen (19:39) / Dm 80656 Sie­gen (2:53)—Bruxelles Nord (9:42/10:05) – jeden zwei­ten Tag Der Dm 80651 und der Dm 80652 ver­kehr­ten...

Weiterlesen

»Züge fürs Bri­ti­sche Mili­tär – Teil 3

In unse­ren ers­ten Bei­trä­gen über bri­ti­sche Mili­tär­züge haben wir die Situa­tion im Jahr 1958 geschil­dert und den nörd­li­chen und mitt­le­ren Zug – den Blue Train und den Red Train – des Som­mer­fahr­plans 1958 vorgestellt. Der bei den bri­ti­schen Sol­da­ten als „grü­ner Zug“ bekannte Dm 80663/806664 über­querte bei Dal­heim die nie­der­län­disch-deut­sche Grenze. Die Stre­cke Dalheim—Roermond wurde ansons­ten nicht von Per­so­nen­zü­gen befah­ren und war auch nicht auf Stre­cken­kar­ten der DB ver­zeich­net. Über Düs­sel­dorf und Wup­per­tal wur­den die süd­li­chen Stand­orte...

Weiterlesen

»Zug­bil­dung des Eil­zug­paars Mönchen-Gladbach—Holzminden

Mit der Zug­bil­dung beschlie­ßen wir die Bei­träge über E 543 und E 544 zwi­schen Mön­chen-Glad­bach Hbf und Holzminden. Im Som­mer 1958 sah der Rei­hungs­plan des E 543 plan­mä­ßig so aus: Der Rück­lauf von Holz­min­den nach Mön­chen-Glad­bach konnte ein­fa­cher kon­zi­piert werden: Dazu gehör­ten fol­gende Umlauf­pläne des Hei­mat­bahn­hofs Mönchen-Gladbach: Die Anga­ben des Umlauf­plan ent­spre­chen nicht den Anga­ben zum pas­sen­den Rei­hungs­plan. Dem Rei­hungs­plan ist nicht zu ent­neh­men, dass der Wagen auch an Werk­ta­gen ein­ge­setzt wurde und mög­li­cher­weise...

Weiterlesen

»E 533 / E 534 – Fahr­plan des Eil­zug­paars Mönchen-Gladbach—Holzminden

Nach­dem wir die Expr 3043 und Expr 3044 als Ver­län­ge­rung des Eil­zug­pär­chens E 533 und E 534 schon vor­ge­stellt haben, wen­den wir uns nun genau die­sen Zügen zu. Auf dem Lauf­weg wurde die Kbs 244 von Mön­chen-Glad­bach bis Duis­burg benutzt. Wei­ter ging es auf der Kbs 227 quer durchs Ruhr­ge­biet bis an den End­punkt die­ser Kurs­buch­stre­cke in Hamm in West­fa­len. Hier machte der Zug Kopf und ver­ließ nun auf der Kbs 232 den Eisen­bahn­kno­ten Hamm, um auf die­ser Stre­cke bis zum End­punkt Alten­be­ken zu fah­ren. Wei­ter ging es von da auf der Kbs 206 bis Holzminden. Die...

Weiterlesen

  • 1
  • 2