»Ver­merk über De-Pla­nungs­be­spre­chung für Som­mer­fahr­plan 1958

Die Pla­nung der neuen Fahr­plan­pe­ri­ode 1958/1959 begann im Som­mer 1957. Die Pla­nung der Güter­zug­leis­tun­gen star­tete mit den hoch­wer­tigs­ten Zügen, also den Sg und De sowie den Lang­lauf-Dg. Das Pro­to­koll zeich­net den Stand nach einer fünf­tä­gi­gen Sit­zungs­wo­che aus Sicht der Ober­be­triebs­lei­tung Süd. Die OBL musste bei der Pla­nung für 1958 die neu elek­trif­zier­ten Stre­cken der Fah­plan­pe­ri­ode 1957/1958 beson­ders berücksichtigen.

Uns beim 1958-Pro­jekt lie­fern diese Pro­to­kolle momen­tan wesent­li­che Hin­weise, wel­chen Weg und wel­che Bespan­nung die Güter­züge süd­lich der Mit­tel­rhein­stre­cken neh­men bzw. besit­zen sollten. 


Bar = Basel Bad Rbf; Bk = Bin­ger­brück; Bm = Mainz-Bischofs­heim; Da = Darm­stadt; F Egbf = Frank­furt (Main) Egbf; Fd = Mann­heim-Fried­richs­feld; Fo = Frank­furt (Main) Ost; Hrb = Hei­del­berg Rbf; KH = Karls­ruhe Hbf; Krb = Karls­ruhe Rbf; Off = Offen­burg; Wagu = ??; Ø = Durch­fahrt ohne Halt


Abg = Aschaf­fen­burg; App = Appenweier; Au = Augs­burg; Bar = Basel Bad Rbf; F Egbf = Frank­furt (Main) Egbf; Fd = Mann­heim-Fried­richs­feld; Fo = Frank­furt (Main) Ost; Gem = Gemün­den (Main); Han-Lin­den = Han­no­ver-Lin­den; Hrb = Hei­del­berg Rbf; Ing = Ingol­stadt; Krb = Karls­ruhe Rbf; Nü Rbf = Nürn­berg Rbf; Off = Offen­burg; Wagu = ??Wagu = Unter­wegs-Wagen­un­ter­su­chung durch Wagen­meis­ter; Wü = Würz­burg; Wü H = Würz­burg Hbf; Ø = Durch­fahrt ohne Halt


Bm = Mainz.Bischofsheim; Lu = Lud­wigs­ha­fen; Off = Offenburg

Tabel­len zu den Güter­zü­gen ent­lang des Mittelrheins

Quel­len

  • Pro­to­koll der Ober­be­triebs­lei­tung Süd (Stutt­gart) Bmk 1 vom 30. Dezem­ber 1957.

Das Tag­ging der Züge ist bei den Güter­zü­gen noch unge­nau – es wird sich im Laufe der Aus­wer­tun­gen deut­lich verbessern.

D 79 Zürich HB—Hamburg-Altona, De 5013 Kehl—Heidelberg Rbf, De 5026 Aachen-Rothe Erde—Nürnberg, De 5032 Frankfurt Egbf—München Ost, De 5034 Koblenz-Lützel—Ulm, De 5037 München Süd—Köln Gereon, De 5038 Köln Gereon—München Laim, De 5041 Heidelberg Rbf—Köln Gereon, De 5042 Köln Gereon—Heidelberg Rbf, De 5048 Köln Gereon—Stuttgart Hbf/Hgbf, De 5049 Stuttgart Hbf—Köln Gereon, De 5051 Friedrichshafen Gbf—Göttingen Vbf, De 5080 Kaldenkirchen—Basel, De 5085 Basel—Mülheim (Ruhr)-Speldorf, De 5087 Basel—Köln Bonntor, De 5111 Stuttgart-Untertürkheim—Frankfurt (Main) Egbf, De 5112 Fulda—Heidelberg Rbf, De 5114 Frankfurt (Main) Egbf—Karlsruhe Rbf, De 5116 Frankfurt (Main) Egbf—Heidelberg Rbf, De 5120 Frankfurt (Main) Egbf—Basel, De 5129 Basel—Hamburg-Wilhelmsburg, De 5131 Heidelberg Rbf—Berlin, De 5133 Heidelberg Rbf—Hannover-Linden, De 5135 Basel—Frankfurt (Main) Ost, De 5136 Flensburg Weiche—Basel Bad Rbf, De 5137 Basel Bad Rbf—Flensburg Weiche, De 5138 Flensburg Weiche—Basel Bad Rbf, De 5139 Basel—Bremen Hbf, De 5141 Heidelberg Rbf—Göttingen Vbf, De 5142 Kassel Hbf—Offenburg, De 5145 Heidelberg Rbf—Hannover-Linden, De 5155 München Süd—Hannover Hgbf, De 5164 Bremen—Würzburg, De 5191 Augsburg, De 5198 Hof—Mainz-Bischofsheim, Dg 6000 Kaldenkirchen—Basel Bad Rbf, Dg 6065 Mannheim Rbf—Hamburg-Wilhelmsburg, Dg 6067 Basel Bad Rbf —Hamburg Han, Dg 6074 Frankfurt (Main) Hgbf—Plochingen, Sg 5511 München Süd—Köln Gereon, Sg 5519 München Süd—Flensburg Weiche, Sg 5533 Basel—Flensburg Weiche, Sg 5545 Basel—Montzen, Sg 5549 Basel—Kaldenkirchen

2 Comments
Newest
Oldest
Inline Feedbacks
View all comments

Wagu = Unter­wegs-Wagen­un­ter­su­chung durch Wagenmeister
(Anmer­kung der Redak­tion: Danke. Ist eingetragen)

KH = Karls­ruhe Hbf; Krb = Karls­ruhe Hbf

Krb sollte doch Karls­ruhe Ran­gier­bahn­hof sein ?
(Anmer­kung der Redak­tion: Ist behoben)