Schlagwort: Kornwestheim

»Diese Lud­wigs­bur­ger fuh­ren nach Markgröningen

Der Pen­del­ver­kehr zwi­schen Lud­wigs­burg und Mark­grö­nin­gen wurde über­wie­gend von der Bau­reihe 75.0 des Bw Stutt­gart Hbf gefah­ren – unter­stützt wur­den sie mor­gens und abends wohl durch Korn­west­hei­mer Loks der Bau­reihe 93.5. Für den Per­so­nen­zug-Dienst war eine Stamm­gar­ni­tur und Ver­stär­kungs­wa­gen not­wen­dig, die weni­gen dafür not­wen­di­gen Wagen waren in Lud­wigs­burg beheimatet. Die Wagen­num­mern und auch die Bau­ar­ten sind bekannt. Die grü­nen Bezeich­nun­gen basie­ren auf Wolf­gang Die­ners „Die Rei­se­zug­wa­gen und Trieb­wa­gen der Deut­schen Reichs­bahn 1930“ Was...

Weiterlesen

»Klei­ner Lauf­plan für die Bau­reihe 75.0 des Bw Stuttgart

Den acht­tä­gi­gen Lauf­plan 26.08 vom Som­mer 1958 haben wir auf db58 schon vor­ge­stellt. Für den Som­mer 1959 liegt uns der zwei­tä­gige Lauf­plan 26.09 vor. Alle Indi­zien spre­chend dafür, dass ein ganz ähn­li­cher Lauf­plan auch schon 1958 galt. Kr = Korn­west­heim, Lu = Lud­wigs­burg, Ma = Mar­bach (Neckar), Mkg = Mark­grö­nin­gen, Ug = Stutt­gart-Unter­türk­heim Gbf Am ers­ten Tag wur­den Ran­gier­dienste um den Stutt­gar­ter Haupt­bahn­hof erle­digt. Der zweite Tage begann mit einer Leer­fahrt nach Lud­wigs­burg, um dann den Pen­del­dienst auf der Kurs­buch­stre­cke 320h...

Weiterlesen

»Dg 6950 Kornwestheim—Singen (Hoh­ent­wiel)

Ver­kehrs­tage Win­ter 1957 und Som­mer 1958 noch unbekannt Win­ter 1958: werktags Fahr­plan (bis jetzt bekannte Details) Dg 6950Win­ter 1958 anWin­ter 1958 ab Korn­west­heim14:10 Rott­weil20:2621:17 Tutt­lin­gen22:2523:02 Sin­gen (Hoh­ent­wiel)23:54 Zug­loks Win­ter 1958 von Korn­west­heim bis Tutt­lin­gen Bau­reihe 44 des Bw Kornwestheim von Tutt­lin­gen bis Sin­gen Bau­reihe 50 des Bw Radolf­zell – Nach­schub von Tutt­lin­gen bis Hat­tin­gen durch die Korn­west­hei­mer Lok der Reihe 44 Stre­cken­füh­rung: mit hoher Wahr­schein­lich­keit wurde Böb­lin­gen...

Weiterlesen

»Lauf­plan 06/01 für Bau­reihe 38 des Bw Heilbronn

Bis Mitte der 60er-Jahre waren in Heil­bronn immer knapp über zehn Loko­mo­ti­ven der Bau­reihe 38.10 behei­ma­tet gewe­sen. Und bis zur Elek­tri­fi­zie­rung der Stre­cke (Stuttgart—)Bietigheim—Heilbronn im Jahr 1959 beherrschte die Heil­bron­ner P 8 die­sen Stre­cken­ab­schnitt der Kurs­buch­stre­cke 322. Cr = Crails­heim; H = Heil­bronn; Hall = Schwä­bisch Hall; HH = Schwä­bisch Hall-Hes­sen­tal; Ja = Bad Fried­richs­hall-Jagstfeld; K = Karls­ruhe Hbf, Kh = Korn­west­heim (Per­so­nen­bahn­hof); Nz = Nec­kar­elz; Os = Oster­bur­ken; Stg = Stutt­gart Hbf; Zuff = Stg-Zuffenhausen Für...

Weiterlesen

»Lauf­plan 06/21 für Bau­reihe 50 des Bw Heilbronn

Die­sen Lauf­plan der Heil­bron­ner Loko­mo­ti­ven der Bau­reihe 50 hat­ten wir vor vier Jah­ren schon ein­mal vor­ge­stellt. Mitt­ler­weile haben wir die Güter­zug-Umlauf­pläne des süd­lich gele­ge­nen Bw Korn­west­heim (fast) aus­ge­wer­tet, so dass wei­tere Erkennt­nisse in den erneu­er­ten Bei­trag ein­flie­ßen konnten. Cr = Crails­heim; Ep = Eppin­gen; H = Heil­bronn; Hall = Schwä­bisch Hall; Hr = Heil­bronn Ran­gier­bahn­hof; Hrb = Hei­del­berg Ran­gier­bahn­hof; Kh = Korn­west­heim (Per­so­nen­bahn­hof); Kr = Korn­west­heim = Korn­west­heim Ran­gier­bahn­hof; La = Lauda; Mrb = Mann­heim...

Weiterlesen

»Son­der­zug durch die BD Stuttgart

Zur Rekon­struk­tion und Dichte des Güter­ver­kehrs auf der Ver­bin­dung Ulm-Stutt­gart-Karls­ru­he/­Mann­hei­m/Hei­del­berg „zap­fen“ wir momen­tane ver­schie­dene Quel­len an. In einem Tele­gramm aus dem Jahr 1957 ist für einen Son­der­zug eine Zeit­ta­fel mit den Dienst­stel­len ent­lang der Kurs­buch­stre­cke 320 erhal­ten geblie­ben. In die­ser Tabelle sind auch die Über­ho­lun­gen von Güter­zü­gen zu finden. In Tabel­len­form aufbereitet: Lfd-Nr.Abkür­zungUhr­zeitBemer­kungOrt 1Bretten10:00anBretten 2Bretten10:04abBretten 3Buw10:08durchBk Burg­wald 4Lem10:10durchBk...

Weiterlesen

  • 1
  • 2