LLK-ZpBcU-Regensburg-S-048

»Umlauf­plan der Trieb­wa­gen der Lokal­bahn Lam-Kötzting

Die baye­ri­sche Staats­bahn erschloss den Baye­ri­schen Wald mit einer Haupt­stre­cke von Cham über Furth im Wald in Rich­tung Böh­men. Bay­ern baute zusätz­lich vom Ober­pfäl­zer Cham eine Stich­stre­cke bis Blai­bach und wei­ter nach Kötzting als Neben­bahn. Die schon nie­der­baye­ri­schen Orte öst­lich von Miltach am Wei­ßen und Schwar­zen Regen muss­ten nach ande­ren Wegen des Bahn­an­schlus­ses suchen und fan­den sie in der Grün­dung von Lokal­bahn­ge­sell­schaf­ten. Die Stre­cke ent­lang des Wei­ßen Regens in den Lamer Win­kel wurde von der Lokal­bahn Lam-Kötzting betrie­ben. Der Weiße Regen durch­floss vom Klei­nen Arber­see bis zum Zusam­men­fluss mit dem Schwar­zen Regen den nie­der­baye­ri­schen Land­kreis Kötzting. 

Spä­tes­tens mit der Beschaf­fung eige­ner Trieb­wa­gen kurz vor Beginn des Zwei­ten Welt­krie­ges wurde der Ver­kehr zwi­schen Miltach oder sogar Cham bis nach Lam gemein­sam von Reichs­bahn bzw. Bun­des­bahn sowie der L.L.K. betrie­ben. Sogar die Kurs­buch­stre­cken­nu­mer fasst dem LLK- und den DB-Teil mit der Num­mer 423g zusam­men. Die Zug­num­mern zwi­schen Kötzting und Lam waren eben­falls in das Sys­tem der Staats­bahn integriert.

LLK-mp-58

Die L.L.K. besaß im Jahr 1958 zwei Trieb­wa­gen, die den zwei­ach­si­gen Typen der Reichs­bahn ent­spra­chen: den VT 01 (eckige Bau­form VT 135) und den VT 02 (runde Bau­form VT 135), dazu kam noch ein Bei­wa­gen eben­falls run­der Bau­form. Der Zug­bil­dungs­um­lauf­plan Bc der BD Regens­burg gab einen ein­tä­gi­gen Umlauf an:
LLK-ZpBcU-Regensburg-S-048

In der DB-Unter­lage sind nur Fahr­ten zwi­schen Cham und Kötzting ange­ge­ben, die Zei­ten stim­men nur unge­fähr. In der fol­gen­den Rekon­struk­tion sind die Zei­ten des Kurs­bu­ches angegeben.
2900-LLK-ZpBb-Regensburg-S-045

Die Zug­bil­dung der Züge auf DB-Glei­sen sah fol­gen­der­ma­ßen aus:
2900-LLK-ZpBb-Regensburg-S-045

Im Trieb­wa­gen­ver­band wur­den auch – nach DB-Benen­nung – „Gpl“ eingesetzt.

LLK-ZpBb-Regensburg-S-131
(Die Zug­num­mer 208 gehört zu einer Leis­tung der Regen­tal­bahn auf dem Stre­cken­ab­schnitt Cham (Oberpfalz)—Blaibach)

Geschicht­chen zum Bahn­ver­kehr im Baye­ri­schen Wald

VT 75.9 – die Schwan­dor­fer Umlaufpläne
Umlauf­plan der Trieb­wa­gen der Lokal­bahn Lam-Kötzting
Rekon­stru­ier­ter Umlauf­plan der Trieb­wa­gen der Regentalbahn
Zwei­ach­sige Alt­bau­trieb­wa­gen im Bw Straubing
Misch­um­lauf­plan für VT 70.9 und VT 75.9 des Bw Straubing
Per­so­nen­ver­kehr auf der Kbs 423g im Abschnitt Miltach—Blaibach (Nie­der­bay­ern)
Gemisch­tes Dop­pel mit Anhang im Pt 2912 Cham (Oberpfalz)—Lam
High Noon in Miltach beim Pt 2907 Kötzting—Cham (Ober­pfalz)
Bis Bogen hin­gen mon­tags zwei dran: VB 140 im Pt 3005
E 4098 Furth im Wald—Nürnberg – ein Zug für den VT 92.5

Quel­len

  • Zp Bb und Zp Bc der BD Regens­burg vom 1. Juni 1958
  • Kurs­buch des Som­mers 1958 der DB
  • Deut­sche Klein- und Pri­vat­bah­nen – Band 7: Bay­ern; Gerd Wolf; EK Ver­lag 2002

Ergän­zung von 1967

Scan-67-Lam

Blaibach (Niederbayern), Cham (Oberpfalz), Kbs 423g, Kbs 424d, Kötzting, Lam, Lokalbahn Lam-Kötzting, Miltach, P 2903 Lam—Miltach, P 2904 Miltach—Lam, P 2905 Lam—Blaibach (Niederbayern), P 2906 Blaibach (Niederbayern)—Kötzting, P 2907 Kötzting—Cham (Oberpfalz), P 2908 Cham (Oberpfalz)—Lam, P 2909 Lam—Cham (Oberpfalz), P 2910 Cham (Oberpfalz)—Miltach, P 2912 Cham (Oberpfalz)—Lam, P 2915 Lam—Cham (Oberpfalz), P 2916 Cham (Oberpfalz)—Lam, P 2917 Lam—Miltach, P 2918 Miltach—Lam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert