Schlagwort: Bw Ingolstadt

»Bespan­nung von Per­so­nen­zü­gen zwi­schen Treucht­lin­gen und Würz­burg Hbf

Die Kurs­buch­stre­cke 415 zwi­schen Treucht­lin­gen und Würz­burg lässt sich betrieb­lich sinn­voll in 5 Seg­mente einteilen: Treuchtlingen—Gunzenhausen (mit Ver­kehr von Augs­burg oder Ingol­stadt nach Ans­bach und Pleinfeld), Gunzenhausen—Ansbach (mit zusätz­li­chem Ver­kehr von Wassertrüdingen), Ansbach—Steinach (mit zusätz­li­chem Ver­kehr von Nürn­berg nach Rothen­burg o.d.T.), Steinach—Marktbreit, Marktbreit—Würzburg. Auf die­sem Stre­cken­ab­schnitt ist uns kein Express- oder Schnell­gü­ter­zug mit Post­be­för­de­rung bekannt. Wei­ter­hin benutz­ten etli­che Tur­nus­züge ...

Weiterlesen

»Ingol­städ­ter VT 70.9 in Eichstätt

Die Ingolstädter VT 70 wurden von der Außenstelle Eichstätt Stadt eingesetzt und verkehrten auch nur auf den Kursbuchstrecken 413f und 413g. Für den Betrieb standen Eichstätt vier Triebwagen und sechs Beiwagen zur Verfügung, doch nur die Hälfte des Materials wurde planmäßig benötigt. Der folgende rekonstruierte Laufplan gilt für Montag bis Freitag …

Weiterlesen

»Wo waren bei der Bun­des­bahn 1958 VT und SVT beheimatet?

Die­ser Bei­trag gibt eine Über­sicht über die Behei­ma­tung von zwei- und vier­ach­si­gen Die­sel­trieb­wa­gen zum Ende des Jah­res 1958. Nicht berück­sich­tigt sind die Schie­nen­om­ni­busse der Bau­rei­hen VT 95 und VT 98 sowie die Trieb­fahr­zeuge der Besatzungsmächte. Bahn­be­triebs­werkBau­reiheAnzahlBemer­kun­gen Flens­burgVT 33.1 VT 33.2 1 6 Ham­burg AltonaVT 08.5 VT 11.5 VT 12.55 7 11zusätz­lich ein VT 11.5 auf der Welt­aus­stel­lung in Brüssel RheineVT 60.5 VT 66.96 1 Osna­brückVT 69.93 Bie­le­feldVT 33.2 VT 36.5 VT 45.54 2 3 Dort­mund BbfVT...

Weiterlesen