Schlagwort: Kbs 227

E775-E780-Koeln-Amsterdam-mp

»E 775 / E 780 von Köln Hbf nach Ams­ter­dam CS

Der dritte Eil­zug des Tages im Süd-Nord­ver­kehr aus dem Ruhr­ge­biet nach Ams­ter­dam wurde unter der Zug­num­mer E 775 (bis Ober­hau­sen ver­ei­nigt mit E 225) gefah­ren. Gestar­tet wurde im Köl­ner Haupt­bahn­hof.  Die Gar­ni­tur kehrte mit sehr kur­zer Wen­de­zeit als E 780 von Ams­ter­dam nach Köln zurück, wobei schon in Düs­sel­dorf auf die andere Rhein­seite gewech­selt wurde und der Zug dem­entspre­chend in Köln-Deutz endete. E 775Som 58 anSom 58 abBahn­hofSom 58 anSom 58 abE 780 109:36Köln Hbf18:3515 209:40Köln-Deutz18:4816 309:55Lever­ku­sen-Wies­dorf— —Neuß18:0418:0714 410:0910:31Düs­sel­dorf Hbf17:5117:5313 510:5010:52Duis­burg Hbf17:3017:3212 611:0211:06Ober­hau­sen Hbf17:2017:2211 711:18Dins­la­ken17:0310 811:3111:32Wesel16:5116:529 911:5611:58Emme­rich16:2616:278 1012:2812:50Arn­hem15:5016:007 1113:0313:04Ede-­Wa­gen­in­gen15:3615:376 1213:22Drie­ber­gen-Zeist15:185 1313:3213:40Utrecht...

Weiterlesen

8663-NS-ZpAU-So58-305

»E 771 / E 784 von Köln Hbf nach Ams­ter­dam CS

Der zweite Eil­zug des Tages im Süd-Nord­ver­kehr aus dem Ruhr­ge­biet nach Ams­ter­dam wurde unter der Zug­num­mer E 771 gefah­ren. Gestar­tet wurde im Köl­ner Haupt­bahn­hof. Die Gar­ni­tur für die­sen Eil­zug war am Vor­abend mit dem E 784 von Ams­ter­dam nach Köln gefah­ren worden. E 771Som 58 anSom 58 abBahn­hofSom 58 anSom 58 abE 784 107:48Köln Hbf20:3515 207:52Köln-Deutz20:3014 307:59Köln-Mül­heim 408:08Lever­ku­sen-Wies­dorf20:1713 508:3108:34Düs­sel­dorf Hbf19:4919:5412 608:5308:55Duis­burg Hbf19:2919:3111 709:0309:05Ober­hau­sen Hbf19:1923:2110 809:2909:30Wesel18:5518:569 909:5609:58Emme­rich18:2918:318 1010:2810:50Arn­hem17:5017:597 1111:0311:04Ede-­Wa­gen­in­gen17:3617:376 1211:22Drie­ber­gen-Zeist17:185 1311:3211:40Utrecht...

Weiterlesen

»E 525 von Köln nach Ham­burg-Altona über die Rollbahn

Der letzte Eil­zug des Tages von Rhein und Ruhr nach Nord­deutsch­land endete für Per­so­nen unty­pi­scher­weise schon im Ham­bur­ger Haupt­bahn­hof und nicht am Damm­tor (das war fast immer gleich­be­deu­tend mit direk­ter Abstell­fahrt nach Lan­gen­felde) oder wie üblich in Altona. Der Gegen­zug ver­kehrte als D 94 von Ham­burg nach Köln. E 525Bahn­hofSom­mer 1958 anSom­mer 1958 ab  1Köln Hbf17:15 2Köln-Deutz17:21 3Lever­ku­sen-Wies­dorf17:35 4Düs­sel­dorf Hbf17:5818:02 5Duis­burg Hbf18:2318:26 6Ober­hau­sen Hbf18:3618:39 7Essen-Alten­es­sen18:5218:54 8Gel­sen­kir­chen Hbf19:0119:03 9Wanne-Eickel...

Weiterlesen

»E 523 und E 526 zwi­schen Köln und Bre­men über die Rollbahn

Der zweite Eil­zug des Tages vom Rhein durchs Ruhr­ge­biet nach Nordeutsch­land ver­band als E 523 den Köl­ner Hbf mit Bre­men Hbf und benutzte eben­falls zwi­schen Wanne-Eickel und Bre­men die kür­zeste Stre­cke: die Roll­bahn. Im Ruhr­ge­biet wurde von Duis­burg bis Wanne Eickel die nörd­li­che Route der ehe­ma­li­gen CME genutzt. E 523Som­mer 1958 anSom­mer 1958 abBahn­hofSom­mer 1958 anSom­mer 1958 abE 526 0114:36Köln Hbf11:2222 –Köln-Deutz11:1721 0214:44Köln-Mül­heim– 0314:54Lever­ku­sen-Wies­dorf11:0420 0415:1615:19Düs­sel­dorf Hbf10:3810:4119 0515:3815:40Duis­burg Hbf10:1810:2018 0615:4815:50Ober­hau­sen Hbf10:0610:0717 0716:0216:03Essen-Alten­es­sen09:5209:5316 0816:1016:11Gel­sen­kir­chen Hbf09:4409:4515 0916:1916:21Wanne-Eickel...

Weiterlesen

»E 765 / E 792 von Düs­sel­dorf Hbf nach Ams­ter­dam CS

Der erste Eil­zug des Tages im Süd-Nord­ver­kehr aus dem Ruhr­ge­biet nach Ams­ter­dam ist der E 765, der in Düs­sel­dorf star­tete. Der letzte Eil­zug des Tages von Ams­ter­dam ins Ruhr­ge­biet war der E 792 mit Ende wie­derum in Düsseldorf. E 765Som 58 anSom 58 abBahn­hofSom 58 anSom 58 abE 792 106:35Düs­sel­dorf Hbf23:5212 206:5406:55Duis­burg Hbf23:3023:3211 307:0307:04Ober­hau­sen Hbf23:2023:2110 407:16Dins­la­ken 507:3007:31Wesel22:5522:569 607:5607:58Emme­rich22:2922:318 708:3108:50Arn­hem21:5021:597 809:0309:04Ede-­Wa­gen­in­gen21:3621:376 909:22Drie­ber­gen-Zeist21:185 1009:3209:40Utrecht...

Weiterlesen

»E 521 von Düs­sel­dorf nach Ham­burg-Altona über die Rollbahn

Vor über zwei Jah­ren haben wir auf db58 die Eil­züge von Köln oder Düs­sel­dorf nach Dort­mund durchs Ruhr­ge­biet the­ma­ti­siert. In der nächs­ten Zeit wol­len wir die Eil­züge vor­stel­len, die Köln oder Düs­sel­dorf über das Ruhr­ge­biet nach Nor­den verlassen. Der erste Zug des Tages ver­band als E 521 den Düs­sel­dor­fer Hbf mit Ham­burg-Altona und benutzte zwi­schen Wanne-Eickel und Ham­burg die kür­zeste Stre­cke: die Roll­bahn. Im Ruhr­ge­biet wurde zwi­schen den Stamm­stre­cken der Köln-Min­de­ner und der Ber­gisch-Mär­ki­schen Eisen­bahn gewechselt. E 521Bahn­hofSom­mer 1958 anSom­mer 1958 ab  1Düs­sel­dorf Hbf05:20 2Duis­burg Hbf05:4005:44 3Mül­heim...

Weiterlesen

»D 135 / D 136 M-Gladbach—Dresden Hbf

Unter den rund 20 Zügen, die täg­lich Köln und das Ruhr­ge­biet mit Han­no­ver ver­ban­den, befan­den sich auch Inter­zo­nen­züge. Der zweite Tages­zug die­ser Rela­tion fuhr als D 135 von M-Glad­bach Hbf nach Dres­den Hbf. Auf der Reise nach Osten wurde die nörd­li­che Stamm­stre­cke der Köln-Min­de­ner Eisen­bahn-Gesell­schaft durchs Ruhr­ge­biet über Ober­hau­sen und Alten­es­sen gewählt. Ab Han­no­ver wurde die Stre­cke über Wolfs­burg und Oebis­felde nach Mag­de­burg genommen. D 135Som 58 anSom 58 abBahn­hofSom 58 anSom 58 abD 136 106:00M-Glad­bach Hbf21:0524 206:1406:16Neuß20:4820:5023 306:3006:40Düs­sel­dorf Hbf20:2920:3422 407:0007:02Duis­burg Hbf20:0020:0821 507:1207:14Ober­hau­sen Hbf19:4619:4820 607:2707:28Essen-Alten­es­sen19:3119:3219 707:3607:38Gel­sen­kir­chen Hbf19:2119:2318 807:4807:50Wanne-Eickel...

Weiterlesen

»D 121 / D 122 Düsseldorf—Bad Harzburg—Köln

Rund 20 Züge ver­ban­den täg­lich Köln und das Ruhr­ge­biet mit Han­no­ver. Der erste Tages­zug war der D 121 von Düs­sel­dorf nach Bad Harz­burg, der in eini­gen Jah­ren auch schon in Köln begann. Auf der Reise nach Osten wurde die nörd­li­che Stre­cke durchs Ruhr­ge­biet über Ober­hau­sen und Alten­es­sen gewählt. Ab Han­no­ver wurde der Zug zum Eil­zug her­un­ter­ge­stuft. Auf der Rück­reise star­tete der Zug als E 122 bis nach Han­no­ver, erst dann wurde für Rei­sende der D-Zug-Zuschlag erfor­der­lich. Durchs Ruhr­ge­biet wurde für den D 122 nach Köln Hbf der süd­li­chere...

Weiterlesen

»Kbs 227 – Stre­cken­ab­schnitt Köln—Düsseldorf

Der Stre­cken­ab­schnitt Köln—Düsseldorf der Kbs 227 wurde nicht ganz so stark wie der Stre­cken­ab­schnitt Düsseldorf—Duisburg befahren. F-Züge leg­ten keine Zwi­schen­stopps ein, einige D-Züge bedien­ten Köln-Deutz und sogar Lever­ku­sen-Wies­dorf, einige Eil­züge hiel­ten auch noch Köln-Mül­heim und Düs­sel­dorf-Ben­rath. Alle N- und P-Züge bedien­ten alle Stationen. Der E 743 fuhr ab Koblenz rechts­rhei­nisch und hielt des­we­gen nicht im Köl­ner Hbf son­dern in Köln-Deutz tief. Der D 91 und der D 409 feh­len in die­ser Tabelle, weil sie die Stre­cke über Opla­den und Hil­den...

Weiterlesen

»Kbs 227 – Stre­cken­ab­schnitt Düsseldorf—Duisburg

Der Stre­cken­ab­schnitt Düsseldorf—Duisburg der Kbs 227 gehörte zu den meist befah­re­nen Stre­cken der Deut­schen Bun­des­bahn. Wegen des engen Zeit­plans befuh­ren fast keine Per­so­nen- und Güter­züge diese Stre­cke. Für den Per­so­nen­nah­ver­kehr wur­den über­wie­gend Trieb­wa­gen der Bau­reihe ET 30 ein­ge­setzt, die trotz fünf Zwi­schen­stopps nur zwei oder drei Minu­ten län­ger als Eil- oder D-Züge ohne Zwi­schen­halt unter­wegs waren. Eil-, D- und F-Züge leg­ten kei­nen Zwi­schen­stopp ein, alle N-Züge bedien­ten alle Sta­tio­nen. Bei den Per­so­nen­zü­gen ist ange­ge­ben, wenn...

Weiterlesen