Schlagwort: Kbs 227

»E 239 von Köln nach Dort­mund über Oberhausen

Der letzte Eil­zug des Tages von Köln nach Dort­mund über die von der Köln-Min­de­ner Eisen­bahn-Gesell­schaft (CME) gebaute Stamm­stre­cke von Köln-Deutz nach Min­den über Duis­burg, Ober­hau­sen, Alten­es­sen und Wanne-Eickel star­tete genau um 21 Uhr am Dom. Die Wagen­gar­ni­tur des Zuges war fast zwei Stun­den frü­her mit dem E 230 von Dort­mund nach Köln gelangt, so dass wir die­sen Zug als Gegen­zug eben­falls betrachten. E 239Som 58 anSom 58 abBahn­hofSom 58 anSom 58 abE 230 121:00Köln Hbf19:1814 221:04Köln-Deutz19:1213 321:11Köln-Mül­heim19:0612 421:20Lever­ku­sen-Wies­dorf18:5611 521:36Düs­sel­dorf-Ben­rath18:3910 621:4621:50Düs­sel­dorf Hbf18:2218:289 722:0922:11Duis­burg Hbf17:5718:008 822:1922:21Ober­hau­sen Hbf17:4417:477 922:3322:35Essen-Alten­es­sen17:2917:316 1022:4222:44Gel­sen­kir­chen Hbf17:1917:215 1122:5222:55Wanne-Eickel...

Weiterlesen

»E 222 / E 229 Eil­zug­paar Emmerich—Köln

Der erste Eil­zug des Tages von Emme­rich nach Köln war der E 222 – der letzte Eil­zug abends nach Emme­rich wurde als E 229 geführt. Der Zug fuhr ab Düs­sel­dorf über die linke Rhein­seite und Neuß und endete dem­entspre­chend in Köln-Deutz. Der Zug führte einen rela­tiv hohen Anteil von Sitz­plät­zen der 1. Wagenklasse. E 229Som 58 anSom 58 abBahn­hofSom 58 anSom 58 abE 222 117:31Köln-Deutz09:0811 217:44Köln Hbf08:3710 318:1018:12Neuß08:0808:099 418:2618:30Düs­sel­dorf Hbf07:5007:548 518:5118:55Duis­burg Hbf07:2707:307 619:0419:06Ober­hau­sen Hbf07:1507:176 719:12Ober­hau­sen-Sterk­rade07:075 819:23Dins­la­ken06:554 919:3719:39Wesel06:3906:423 1019:57Empel-Rees06:222 1120:09Emme­rich06:101 Zug­bil­dung Die...

Weiterlesen

»De 5094 Han­no­ver Hbf—Köln-Deutzerfeld

Ver­kehrs­tage Win­ter 1957 und Som­mer 1958: noch unbekannt Win­ter 1958: werktags De 5094Bahn­hofWin­ter 1958 anWin­ter 1958 ab 1Han­no­ver Hbf13:10 2Han­no­ver Hgbf13:2413:42 3Wunstorf14:1014:27 4Stad­tha­gen14:5014:55 5Bücke­burg15:0915:12 6Min­den (West­fa­len)15:2315:50 7Löhne (West­fa­len)16:1316:43 8Her­ford16:5817:28 9Bie­le­feld Hbf17:5018:08 10Güters­loh Hbf18:2718:42 11Rheda (West­fa­len)18:5318:57 12Oelde19:0819:17 13Neu­be­ckum19:2719:32 14Ahlen (West­fa­len)19:4319:47 15Hamm (West­fa­len)19:5920:26 16Kamen20:4320:46 17Dort­mund Hbf21:0221:24 18Wanne-Eickel...

Weiterlesen

»E 721 Frank­furt (Main) Hbf—Düsseldorf Hbf und E 722 Rheine—Frankfurt (Main) Hbf

Eil- und D-Züge zwi­schen Frank­furt und Köln wur­den im Som­mer 1958 noch äußerst sel­ten mit Elloks zwi­schen Mainz und Rema­gen gefah­ren, denn die Stre­cken­ab­schnitte Mainz-Bischofsheim—Frankfurt-Sportfeld und Remagen—Köln waren noch nicht elek­tri­fi­ziert. So wurde auch das Eil­zug­pär­chen 721/722 von 01 oder V 200 durchs Rhein­tal befördert. Im nörd­li­chen Teil war das Zug­paar kom­plett asym­me­trisch: Der E 721 fuhr von Köln rechts­rhei­nisch nur bis Düs­sel­dorf, der E 722 star­tete als P 722 in Rheine, wurde erst in Müns­ter zum Eil­zug und fuhr über Hamm...

Weiterlesen

»VT 06.1 – letzte Umlaufpläne

Zum Som­mer­fahr­plan 1958 stellte die Deut­sche Bun­des­bahn die F-Züge zwi­schen Köln und Han­no­ver – die „Sach­sen­roß-Gruppe“ – von lok­be­spann­ten Zügen auf Trieb­wa­gen­ver­kehr um. Ein­ge­setzt wur­den vier VT 06.1, die für die­sem Ein­satz­zweck von Dort­mund zum Bw Köln Bbf umbe­hei­ma­tet wurden. Warum angeb­lich plan­mä­ßig drei statt zwei Trieb­wa­gen-Gar­ni­tu­ren (die „3“ rechts oben) nötig gewe­sen sein sol­len, erschließt sich uns momen­tan nicht. Laut Rei­hungs­plan befand sich der Halb­spei­se­wa­gen immer auf der Köl­ner Seite. Zum Win­ter­fahr­plan 1959 wurde...

Weiterlesen

»Fahr­plan des F 15 und F 16 „Sach­sen­roß“ im Som­mer ’58

Im bun­des­deut­schen Netz der leich­ten F-Züge stellte das Sach­sen­roß die Nach­mit­tags­ver­bin­dun­gen zwi­schen Köln und Han­no­ver bzw. retour her. F 15Som 58 anSom 58 abBahn­hofSom 58 anSom 58 abF 16 1—14:54Köln Hbf18:03—6 215:2615:27Düs­sel­dorf Hbf——— 315:4415:45Duis­burg Hbf——— 416:0016:01Essen Hbf——— 516:1216:13Bochum Hbf——— 616:2816:29Dort­mund Hbf——— ———Wup­per­tal-Elber­feld17:2717:285 ———Hagen Hbf17:0617:074 716:5016:51Hamm (West­fa­len)16:3316:343 817:3117:32Bie­le­feld Hbf15:5715:582 918:38—Han­no­ver Hbf—14:531 Die...

Weiterlesen

»E 743 und E 744 (Wies­ba­den Hbf—)Koblenz Hbf—Dortmund Hbf

Der siebte und letzte Eil­zu­gleis­tung des Tages von Köln über die von der Köln-Min­de­ner Eisen­bahn-Gesell­schaft gebaute Ruhr­ge­biets­stre­cke nach Dort­mund wurde vom E 743 von Koblenz Hbf nach Dort­mund Hbf erbracht. Die­ser Zug fuhr täg­lich außer sams­tags von Koblenz bis Dort­mund – an Sonn­ta­gen star­tete er in Wies­ba­den. Der E 744 fuhr werk­tags von Dort­mund bis Koblenz – sams­tags wei­ter nach Wies­ba­den. Zwi­schen Gel­sen­kir­chen und Essen wech­selte die­ser Zug auf die süd­li­chere BME-Stre­cke über Mülheim. Beide Züge fuh­ren nicht den Köl­ner Haupt­bahn­hof an,...

Weiterlesen

»E 545 und E 546 Köln-Deutz—Hannover Hbf

Der sechste Eil­zug des Tages (mon­tags bis frei­tags) von Köln nach Dort­mund über die von der Köln-Min­de­ner Eisen­bahn-Gesell­schaft gebaute Ruhr­ge­biets­stre­cke nach Dort­mund war der E 545 von Köln-Deutz nach Han­no­ver Hbf – über 7 Stun­den nach dem E 705. Nur an Sams­ta­gen fuhr um 13 Uhr zusätz­lich der E 4511 Köln Hbf—Dortmund. Der E 545 ver­ließ Köln links­rhei­nisch und wech­selte zwi­schen Neuß und Düs­sel­dorf auf die andere Rheinseite. E 545Som 58 anSom 58 abBahn­hofSom 58 anSom 58 abE 546 118:47Köln-Deutz10:2727 219:02Köln...

Weiterlesen

»E 705 und E 706 Frank­furt (Main) Hbf—Dortmund Hbf

Der fünfte Eil­zug des Tages von Köln nach Dort­mund über die von der Köln-Min­de­ner Eisen­bahn-Gesell­schaft (CME) gebaute Stamm­stre­cke von Köln-Deutz nach Dort­mund war der E 705 von Frank­furt Hbf. Er nutzte bis Köln die linke Rhein­seite und fuhr dadurch vier­mal unter Fahr­draht: in Frank­furt, ab Main-Bischofs­heim bis Rema­gen, zwi­schen Düs­sel­dorf und Duis­burg sowie in Dortmund. Der E 706 wech­selte auf der Rück­fahrt hin­ter Gel­sen­kir­chen auf die süd­li­chere Route der BME über Essen und Mül­heim und ver­kehrte somit zusätz­lich zwi­schen Essen und Duis­burg unter...

Weiterlesen

»E 225 von Köln nach Dort­mund über Oberhausen

Der vierte Eil­zug des Tages von Köln nach Dort­mund über die von der Köln-Min­de­ner Eisen­bahn-Gesell­schaft (CME) gebaute Stamm­stre­cke von Köln-Deutz (nach Min­den) über Duis­burg, Ober­hau­sen, Alten­es­sen und Wanne-Eickel war der E 225. Der Zug wurde zwi­schen Köln Hbf und Ober­hau­sen gemein­sam mit dem E 775 Köln Hbf—Amsterdam geführt. Die Wagen nach Dort­mund bil­de­ten den Stamm für den E 228 zurück nach Köln, so dass wir die­sen Zug als Gegen­zug betrachten. E 225Som 58 anSom 58 abBahn­hofSom 58 anSom 58 abE 228 109:36Köln Hbf23:3413 209:40Köln-Deutz23:2912 —Köln-Mül­heim23:2311 309:55Lever­ku­sen-Wies­dorf23:1410 410:1910:31Düs­sel­dorf Hbf22:4322:479 510:5010:52Duis­burg Hbf22:1822:248 611:0211:14Ober­hau­sen Hbf22:0622:087 711:2511:26Essen-Alten­es­sen21:5321:546 811:3311:34Gel­sen­kir­chen Hbf21:4521:465 911:4211:43Wanne-Eickel...

Weiterlesen